Teich schlägt umSeit Monaten wurde nichts mehr gemacht, nun droht der Teich, oder auch Biotop, umzuschlagen und abzusterben. Mittlerweile bedeckt eine dicke Schicht aus Blüten Blättern Schmutz und Staub den Teich. Nicht einmal die letzten Stürme oder Regenschauer konnten dem Belag nichts anhaben.

Gestern noch haben Kinder gespiel und einen Ball in den See geschossen, dieser leigt dierkt auf dem Schleim. Zu Glück hat bisher noch keiner versucht den Ball wieder raus zu holen, fragt sich wie lange noch. Zwar ist das Gewässer eingezäunt, aber Kinder hält das Nicht auf.
Das zweite Problem bei dem Biotop sind Kröten die Tag und Nacht Schreien, nicht Quaken sondern wirklich schreien und das mit einer Frequenz die unter die Haut geht. Diese Kröten sind hier nicht heimisch und verdrängen die vorhandenen Frosche. Möglicherweise handelt es sich hierbei sogar um die Sogenannte AGAR-AGAR-Kröte, die einen toxischen Schleim auf dem Rücken bildet, welcher bei Menchen Halluzinationen auslöst.
Im Anbetracht der Umstände sollte der Teich trocken gelegt und rückgebaut werden.

Ralf Jost
Presse-Mainz.de

Zufalls-Berichte

Polizei Südosthessen 24.12.15

Schneller Fahndungserfolg nach Phantombildveröffentlichung
Dietzenbach, Einen schnellen Fahndungserfolg verbuchten die Staatsanwaltschaft Darmstadt, Zweigstelle Offenbach, und die Offenbacher Kriminalpolizei, nachdem am Freitag das Phantombild eines unbekannten Täters wegen eines Überfalls am 6. Dezember veröffentlicht worden war.

Polizei Südhessen 11.04.16

Vor Diskothek zusammengeschlagen, Polizei ermittelt wegen Körperverletzung
Münster (ots) - Zwei junge Männer sind am Sonntagmorgen (10.4.2016) kurz nach 5 Uhr nach dem Verlassen einer Diskothek im Breitefeld von mehreren Personen zusammengeschlagen worden. Zeugen hatten die Polizei in Dieburg informiert.

Polizei MTK 17.06.14

Festnahme eines Fahrraddiebes
Hofheim, Elisabethenstraße Montag, 16.06.2014, 21:35 Uhr Am Rande der WM - Jubelfeiern befuhr ein 19-jähriger Mann aus Hofheim, mit einem nicht verkehrssicheren Mountainbike, die Elisabethenstraße in Hofheim.

Zum Seitenanfang