Windböen sorgten für Verkehrsbehinderungen rund um Alzey
A63 Alzey (ots) - Orkantief "Thomas" hatte in der vergangenen Nacht auch wieder eine Brückensperrung auf der Autobahn bei Alzey zur Folge. Nachdem am frühen Abend noch vorsorglich eingerichtete Geschwindigkeitstrichter auf 40 km/h ausreichten,

um Unfälle auf den Talbrücken rund um Alzey zu verhindern, wurde die Situation gegen 19.30 Uhr dann zunehmend kritischer.
Seitliche Windböen bis 90 km/h führten nach Beobachtungen der Polizei dazu, dass insbesondere Lkw gefährlich ins Wanken gerieten und ihre Spur nicht mehr halten konnten. Ganz besonders war davon die A63 im Bereich der Weinheimer Talbrücke betroffen, so dass die Brücke in beide Fahrtrichtungen bis heute früh um 05.30 Uhr voll gesperrt werden musste.
Ähnlich gefährliche Szenen spielten sich aber auch auf der A61 im Bereich der Alzeyer Talbrücke ab. Leider hielten sich viele Verkehrsteilnehmer nicht an die Geschwindigkeitsreduzierung und die dort zur Zeit eingerichtete Dauerbaustelle verschärfte noch das Gefahrenpotential. Um den starken Lkw-Verkehr der A61 nicht erneut ableiten zu müssen und die Alzeyer um ihre Nachtruhe zu bringen, warnten vorübergehend zusätzlich aufgestellte Leuchttafeln die Brummifahrer vor den Windböen. Ein temporäres Überholverbot im Baustellenbereich verhinderte seitliche Kollisionen mit pendelnden Lkw.
Bis zum Abflauen des Windes in den frühen Morgenstunden konnten so Unfälle wie in den vergangenen Jahren für dieses Mal verhindert werden.

Weinheimer Talbrücke auf der A63 aufgrund starker Windböen gesperrt.
Alzey (ots) - Die A63 ist im Bereich der Weinheimer Talbrücke bei Alzey in beiden Fahrtrichtungen für den Verkehr komplett gesperrt. Die Sperrung war aufgrund der aktuell starken Windböen erforderlich, um das Umkippen von Lkw und deren Anhänger zu verhindern. Der betreffende Bereich soll weiträumig umfahren werden, da ansonsten erhebliche Verkehrsbehinderungen im Bereich von Alzey drohen.


Polizei Rheinland-Pfalz