PKW überschlagenFahrzeug überschlagen
Oberhausen (ots) - Am 15.02.2017 kam um 09.45 Uhr auf der Kreisstraße 5 zwischen Kirn und Oberhausen ein Opel Meriva von der Fahrbahn ab. Der Fahrzeugführer hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, als sich das Navigationsgerät von der Scheibe löste.

Beim Versuch dieses aufzufangen, verriss der Pkw-Fahrer das Lenkrad, geriet in die Böschung und überschlug sich. Anschließend blieb der Opel am rechten Fahrbahnrand auf dem Dach liegen. Der 80-jährige Fahrer konnte unverletzt aus dem Fahrzeug befreit werden. Der total beschädigte Opel musste geborgen werden.

Unfallzeugen gesuchtPolizei sucht Unfallzeugen
Bad Kreuznach (ots) - Die Polizei sucht den Unfallverursacher, der an der Einmündung zum "Hungrigen Wolf" bei Bad Kreuznach zwei Schilder mit Ortswegweisungen beschädigt hat. Ein bisher nicht bekannter Fahrzeugführer fuhr den Zubringer von der Martinsbergtrasse zur B 41 und stieß an der Einmündung zum "Hungrigen Wolf" (Verbindungsstraße nach Winzenheim und zur L 236) gegen die Hinweisschilder. Schaden zirka 500,00 Euro. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle.
Der Schaden wurde am 11.02.2017 zur Mittagszeit entdeckt und gemeldet. Die exakte Unfallzeit ist bisher nicht bekannt. Hinweise zu Fahrer und/oder Fahrzeug bitte an die Polizei Bad Kreuznach unter Telefonnummer: 0671-8811-100.

LKW ausgebranntLastkraftwagen abgebrannt
Worms (ots) - Ein mit Baumaschinen beladener Lastkraftwagen geriet am Dienstag, gegen 19:45 Uhr, in der Osthofener Straße in Brand. Das Fahrzeug wurde von seinem Besitzer einige Zeit zuvor neben dem dortigen Spielplatz geparkt und fing aus noch ungeklärten Gründen Feuer. Als die Polizei vor Ort eintraf, stand der Pritschenwagen in Vollbrand, der von der Feuerwehr gelöscht wurde. Der Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Der LKW wurde sichergestellt und abgeschleppt. Ein Sachverständiger wurde zur Ermittlung der Brandursache hinzugezogen.

Geldautomat geklautGeldautomat gestohlen
Worms (ots) - Am heutigen Donnerstag, um kurz vor 02:00 Uhr, meldeten sich mehrere Anrufer aus der Wormser Landstraße bei der Polizei. Ihnen waren drei vermummte Personen aufgefallen, die aktuell versuchten in die dortige Volksbankfiliale einzubrechen. Wie sich herausstellte, waren die Männer in den Vorraum der Bank eingedrungen. Dort hatten sie ein Seil um den Geldautomaten gelegt und diesen mit einem Geländewagen aus der Verankerung gerissen. Anschließend zogen sie diesen aus der Bank über eine Strecke von 300 Metern bis in das angrenzende freie Feld. Dort wurde der völlig zerstörte Geldausgabeautomat zurückgelassen. Noch im Automat befand sich die unversehrte Geldkassette mit mehreren 10.000 Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden liegt nach ersten Einschätzungen bei weit über 100.000 Euro. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Da diese vermummt waren, liegt der Polizei nur eine vage Beschreibung vor. Zwei der Täter trugen graue Kapuzenpullover und Tücher über dem Mund. Beide waren ca. 180cm groß. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen silbernen SUV oder Pick Up handeln. Den Fahrer konnten die Zeugen nicht beschreiben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Worms unter der Rufnummer 06241-8520 entgegen.

Brieftasche verloren
Kirn (ots) - Am 14.02.2017 legte ein 26-jähriger Mann um 16:00 Uhr auf dem Parkplatz der Basalt AG in der Bahnhofstraße seine Brieftasche auf dem Fahrzeugdach ab. Beim Losfahren vergaß er die Brieftasche und bemerkte seinen Fehler erst kurze Zeit später. Als er zu dem Parkplatz zurückkehrte, war die Brieftasche verschwunden. Am 15.02.2017 wurde die Brieftasche im Klingelresch gefunden. Allerdings fehlte das Bargeld.
Hinweise bitte an die Polizei Kirn unter der Telefonnummer 06752/1560.

Wildunfall
Kirn (ots) - Am 15.02.2017 wurde um 21:30 Uhr auf der Kreisstraße 8 zwischen Kirn und Meckenbach ein Reh von einem Pkw erfasst. Es entstand lediglich Sachschaden.


Polizei Rheinland-Pfalz