BrandstifterZeugen gesucht
Worms (ots) - Bereits am Dienstag, 24. Januar 2017, kam es zum Brandlegungsversuch an einer kleinen Holzhütte, die auf einem eingezäunten Gelände etwas abgesetzt zur Dammstraße liegt. Beschädigt wurde lediglich eine Außenwand.

Zwei Tage später brannte dieselbe Hütte dann vollends nieder. Auch hier besteht der Verdacht der Brandlegung. Messbarer Schaden entstand nicht, da die Hütte dem Abriss gewidmet war und rückgebaut werden sollte. Am Samstag, 04. Februar 2017, gg. 02.00 Uhr, wurde auf einem Feld bei Rheindürkheim am Sommerdamm, in Höhe der Einmündung Kirchstraße, ein Heuballen in Brand gesetzt. Drei der ca. zwei Dutzend Ballen brannten ab. Gegen 04.00 Uhr in der darauf folgenden Nacht zündete ein bislang unbekannter Täter ein weiteres Mal an gleicher Stelle einen Heuballen an. Auch diesmal brannten 3 von ca. 20 Ballen ab. Ein in der Nähe befindlicher Verkaufsanhänger wurde glücklicher-weise nicht betroffen. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 200 Euro. Eine Zeugin hatte in einem Fall eine Person, möglicherweise ein Kind bzw. einen Jugendlichen, bekleidet mit einem hellen Kapuzenpullover, in Richtung Rhein wegrennen sehen. Sollte es weitere Zeugen geben, werden diese gebeten sich mit der Polizei Worms, unter der Telefonnummer 06241/852-0, in Verbindung zu setzen.


Polizeidirektion Worms

Zufalls-Berichte

Polizei Südhessen 30.10.15

Unbekannte überrumpeln und bestehlen 31-Jährigen, Kripo ermittelt und sucht Zeugen
Raunheim (ots) - Auf sein Bargeld hatten es Kriminelle nach Schilderung eines 31 Jahre alten Mannes am Donnerstagnachmittag (29.10.) abgesehen. Der Raunheimer wählte gegen 15 Uhr den Notruf und meldete, dass er ausgeraubt wurde. Gegen 14.20 wäre er auf dem Parkplatz einer Schrebergartenanlage in der Ringstraße von bislang noch unbekannten Tätern von hinten niedergeschlagen worden.

Polizei MTK 18.02.18

Auseinandersetzung in Unterführung
Hofheim, Hattersheimer Straße, Samstag, 17.02.2018, 23.10 Uhr, In der Nacht zum Sonntag kam es in der Hattersheimer Straße in einer Unterführung des Hofheimer Bahnhofes zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Polizei Südhessen 22.06.15

Großfahndung erfolgreich, 4 Männer festgenommen
Pfungstadt (ots) - Im Rahmen einer großen Fahndungsaktion am frühen Montagmorgen (22.06.2015) konnte vier Männer festgenommen werden. Die Tatverdächtigen hatten sich gegen 02.30 Uhr Zugang zu dem Gelände des Umspannwerks in Eschollbrücken verschafft. Dort hatten sie Container aufgebrochen oder es zumindest versucht.

Zum Seitenanfang