Verkehrsunfall, 49-jährige Autofahrerin verletzt
Mainz (ots) - Dienstag, 07.02.2016, 14:15 Uhr Offenbar aufgrund einer Medikamenteneinnahme kam gestern Nachmittag eine 49-jährige Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug am Stiftswingert auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier mit einem entgegenkommenden Kleinbus und einem ordnungsgemäß geparkten Pkw.

Die 49-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. Sie wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus verbracht. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Pkw der Autofahrerin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Aggressiver Mann pöbelte Passanten an
Mainz (ots) - Am 06.02.2017, 22:25 Uhr, wurde die Polizei wegen eines randalierenden Mannes im Bereich des Südbahnhofs zu Hilfe gerufen. Der Mann hatte bereits mehrere Passanten angepöbelt und gegen ein Garagentor getreten. Die Polizei kontrollierte den 23-jährigen Mann in der Holzhofstraße. Er war sichtlich alkoholisiert und wies starke Stimmungsschwankungen auf. Nach der Feststellung seiner Identität wurde ihm ein Platzverweis für den Bereich der Mainzer Altstadt ausgesprochen. Diesem kam er auch nach, erschien nach einer Weile aber wieder in der Augustinergasse und pöbelte erneut Passanten in aggressiver Weise an. Auch dieses Mal wurde ein Funkstreifenwagen hinausgeschickt. Der 22-Jährige beleidigte die beiden Beamten in grober Weise, blieb aggressiv und wollte die Altstadt nicht verlassen. Die Polizeibeamten nahmen ihn mit zur Wache, wo er sich im Gewahrsam beruhigen konnte.

Taschendiebe im Bus stahlen Medikamente
Mainz (ots) - Am Sonntag, 05.02.2017, 19:00 Uhr, stieg ein 43-jähriger Mann am Hauptbahnhof in einen Bus der Linie 65 und fuhr bis zum Dr.-Martin-Luther-King-Weg. Er trug ein Ledertäschchen mit Riemen über der Schulter. Während der Fahrt im stark gefüllten Bus hatte er ständig Körperkontakt. Als er in Höhe des Bruchwegstadions ausstieg, hing nur noch das Lederband über seiner Schulter. Jemand hatte im stark gefüllten Bus unbemerkt das Band durchgeschnitten und die Täschchen (mit Bargeld und Insulin) entwendet. Dem 43-Jährigen waren zwei Personen aufgefallen, die das Kaufen der Karte gesehen und während der Fahrt hinter ihm standen hatten. Die beiden, ein Mann und eine Frau, hatten Fahrgäste nach einem Euro angebettelt.
Beschreibung der möglichen Täter: Die Frau war 20-25 Jahre alt, circa 1,75 Meter, schlank, längeres kräftiges rotes Haar, Lederjacke, Jeanshose, stark geschminkt, attraktiv. Beschreibung des Mannes: circa 18 Jahre alt, circa 1,65 Meter, lange Nase, dünne Gestalt, verzottelte Haare, ungepflegte Gestalt.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 - 65 3633

Brand eines Mehrfamilienhauses, Mieter erleidet Rauchgasintoxikation
Mainz (ots) - Heute Morgen (07.02.2015) wurden kurz nach 09.30 Uhr Feuerwehr und Polizei Bingen per Notruf über den Brand eines Mehrfamilienhauses in der Marschallgasse informiert. Vor Ort gelang es den Rettungskräften, das Feuer schnell zu löschen und Schlimmeres zu verhindern. Das betroffene Wohn-/Schlafzimmer im Erdgeschoss brannte dennoch vollständig aus, weitere Zimmer im Obergeschoss sind durch kondensierte Rauchgase unbewohnbar geworden. Der Sachschaden liegt insgesamt geschätzt bei circa 80.000 Euro.
Brandursächlich dürfte eine Duftkerze im Wohn-/Schlafzimmer eines Mieters sein, dessen eigener Löschversuch zunächst gescheitert war. Daraufhin war er nach draußen gelaufen und hatte einen Nachbarn informiert, der wiederum die Rettungskräfte alarmierte. Der Mieter musste mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus gebracht werden. Weitere Personen hatten sich zum Zeitpunkt des Feuers nicht im Haus aufgehalten.

KFZ-Kennzeichen gestohlen und Einbruch in Drogerie
Mainz (ots) - In der Nacht von Sonntag auf Montag, 06.02.2017, wurden die beiden Kennzeichen MZ-D 310 von einem PKW VW Caddy entwendet. Das Fahrzeug war in Bodenheim auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes abgestellt.
Vermutlich ebenfalls in der Nacht zum Montag wurde in den Drogeriemarkt Rossmann in Bodenheim eingebrochen. Der oder die Täter stiegen über das Dach in den Markt ein. Im Gebäude wurde ein Tresor aufgeflext und Bargeld entwendet. Der Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro. Täterhinweise liegen nicht vor. Möglicherweise besteht mit dem Diebstahl der beiden Kfz-Kennzeichen ein Tatzusammenhang.
Hinweise bitte an die Polizei Oppenheim: 06133 - 933 114

Zwei Pkw aufgebrochen und Lenkrad mit Airbag ausgebaut
Mainz (ots) - In der Nacht von Sonntag auf Montag, 06.02.2017, wurden in Westhofen zwei Personenkraftwagen aufgebrochen. In der Straße "An der Wand" wurde die Seitenscheibe an einem BMW eingeschlagen und anschließend das Lenkrad mit Airbag und das Navigationsgerät ausgebaut und entwendet. Im Mettenheimer Weg wurde ebenfalls an einem BMW die Seitenscheibe eingeschlagen und das Lenkrad mit Airbag ausgebaut und entwendet.
Die Taten fanden in einem Zeitfenster zwischen 20.00 Uhr und 06.30 Uhr statt. Die Polizei Alzey bittet um Zeugenhinweise unter 06731/9110

Erneute Anrufe eines falschen Microsoft-Mitarbeiters
Mainz (ots) - Montag, 06.02.2017, 12:00 Uhr, und Dienstag, 07.02.2017, 12:30 Uhr Erneut gingen in Mainz zwei Anrufe eines angeblichen Mitarbeiters von Microsoft ein. Dieses Mal erhielt eine 79-jährige Seniorin aus Gonsenheim gleich an zwei aufeinander folgenden Tagen Anrufe des Unbekannten. Auch hier behauptete der Mann, dass es einen "Hacker-Angriff" auf ihren Computer gegeben habe. Die 79-Jährige bemerkte den Betrugsversuch sofort und legte auf. Beim zweiten Versuch, einen Tag später, drohte sie dem Anrufer mit der Polizei. Anschließend erstattete die Seniorin Anzeige bei der Polizei.


Polizeipräsidium Mainz