Zwei Tote Männer in Wohnhaus aufgefunden
Taunusstein-Seitzenhahn, Hubertusweg Donnerstag, 02.02.2017, gg. 17.45 Uhr, Wiesbaden (ots) - Eine Hausbewohnerin eines Einfamilienhauses hat gestern Abend im Keller ihres Anwesens zwei Tote Handwerker aufgefunden, nachdem sie ihr Haus für mehrere Stunden verlassen hatte.

Die Männer waren ersten Erkenntnissen zufolge mit Bauarbeiten in den Kellerräumen des Hauses beschäftigt. Nachdem die Frau den Rettungsdienst alarmiert hatte, konnte nur noch der Tod der beiden Betroffenen festgestellt werden. Beide Männer in Alter von 52 und 38 Jahren wiesen Verletzungen auf, deren Herkunft bisher noch nicht geklärt werden konnte. Die Umstände des Todes der beiden Opfer liegen derzeit noch im Dunklen und müssen nun von der Wiesbadener Kriminalpolizei aufgeklärt werden. Experten des Erkennungsdienstes des Polizeipräsidium Westhessen waren mehrere Stunden mit der Spurensicherung am Tatort beschäftigt.

Gift im Gebüsch gefunden
Wiesbaden, Niederwaldstraße, 01.02.2017, gg. 12.00 Uhr, Auf der Grünfläche hinter einem Wohnhaus im Bereich der Niederwaldstraße haben Polizeibeamte gestern Mittag rosafarbene Körner in einer Plastiktüte gefunden, bei denen sich augenscheinlich um Rattengift oder ähnliches handelt. Die Körner befanden sich in einer Plastiktüte und wurden sichergestellt. Hinweise auf den oder diejenigen, die das Material dort abgelegt haben, liegen derzeit nicht vor. Am Dienstagnachmittag hatte eine Hundehalterin die Polizei darüber informiert, dass ihr Hund nach einem Spaziergang in diesem Bereich gestorben sei. Ob das aufgefundene Gift tatsächlich für den Tod des Hundes verantwortlich ist, steht nicht fest. Die Wiesbadener Kriminalpolizei (K24) ermittelt in diesem Fall und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

Minibagger gestohlen
Schlangenbad, Niedergladbach, L3035, 01.02.2017, 18.00 Uhr bis 02.02.2017, 07.30 Uhr, Unbekannte Täter haben zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen im Bereich der L 3035 zwischen Niedergladbach und der Wisperstraße einen Minibagger im Wert von rund 10.000 Euro gestohlen. Der Minibagger von Kubota war auf einer Rasenfläche neben der Straße abgestellt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 in Verbindung zu setzen.

Einbrecher erbeuten Schmuck
Taunusstein, Hahn, Zum Schwimmbad, 27.01.2017, 12.00 Uhr bis 31.01.2017, 14.30 Uhr, In Taunusstein-Hahn wurde zwischen Freitagmittag und Dienstagnachmittag ein Einfamilienhaus in der Straße "Zum Schwimmbad" von Einbrechern heimgesucht. Die Täter drangen in das Haus ein und entwendeten hochwertige Schmuckstücke im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 in Verbindung zu setzen.

Autoaufbrecher erbeuten Navis
Niedernhausen, 01.02.2017, 15.30 Uhr bis 02.02.2017, 06.00 Uhr, Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen hatten es Autoaufbrecher in Niedernhausen auf die festinstallierten Navigationsgeräte von mindestens drei geparkten Fahrzeugen abgesehen. Die betroffenen Autos waren im Bereich "Rossertblick", "Pulvermühle" und Platter Straße abgestellt. Die Täter drangen in allen Fällen durch eine eingeschlagene Scheibe in die Innenräume der Fahrzeuge ein und bauten anschließend die Navis aus. Bei den Taten ist ein Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro entstanden. Weitere Geschädigte oder Hinweisgeber werden gebeten, die Polizei in Idstein unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 zu informieren.

Außenvitrine von Optikergeschäft eingeschlagen
Wiesbaden, Dotzheimer Straße, 01.02.2017, 18.03 Uhr bis 02.02.2017, 07.34 Uhr, Diebe haben in der Nacht zum Donnerstag die Außenvitrine eines Optikergeschäftes in der Dotzheimer Straße eingeschlagen und hieraus rund ein Dutzend ausgestellte Brillengestelle im Gesamtwert von rund 1.000 Euro entwendet. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit 3. Polizeirevier in Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345-2340 in Verbindung zu setzen.

Gartenhaus aufgebrochen
Mainz-Kastel, Steinern Straße, 31.01.2017, 18.30 Uhr bis 01.02.2017, 07.30 Uhr, Beim Einbruch in den Anbau eines Gartenhauses im Bereich der Steinern Straße in Mainz-Kastel haben unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch vier Solarbatterien im Gesamtwert von rund 1.000 Euro gestohlen. Die Täter hatten gewaltsam die Tür des Anbaus geöffnet und anschließend die Batterien entwendet. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem 2. Polizeirevier in Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345-2240 in Verbindung zu setzen.


 Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden

Zufalls-Berichte

Essen auf Rädern

Test deckt Mängel auf
Hamburg (ots) - Menüs von Lieferdiensten können ungesund sein. Dies haben Recherchen des NDR Wirtschafts- und Verbrauchermagazins "Markt" bei bekannten Anbietern von Essen auf Rädern ergeben. Gemessen an entsprechenden Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) waren sämtliche fünf stichprobenartig ausgewählten Mahlzeiten auffällig.

Polizei Wiesbaden 15.02.17

Mit PKW überschlagen, Fahrerin und Beifahrerin verletzt
Wiesbaden, A643, Bereich Dotzheim, 15.02.2017, 11:40 Uhr, Heute Mittag wurden bei einem Verkehrsunfall auf der A643 zwei 31- und 43-jährige Frauen verletzt und mussten zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Polizei Südhessen 22.05.17

45-Jähriger auf Nachhauseweg verletzt, Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?
Griesheim (ots) - Nachdem ein 45-jähriger Mann am Sonntagabend (21.05.2017) in der Fußgängerunterführung der Landstraße 3303 von mehreren bislang unbekannten Tätern abgepasst und zusammengeschlagen wurde,

Zum Seitenanfang