Feuer in Werkstatt
Hofheim, Wallau, Nassaustraße, Mittwoch, 01.02.2017, 18:45 Uhr, Am Mittwochabend ist in einer Werkstatt in der Nassaustraße in Wallau ein Feuer ausgebrochen.

Passanten hatten Rauch bemerkt, der aus dem Gebäude austrat, und anschließend Mitarbeiter informiert, die sich noch in dem Gebäude aufhielten. Ein kurze Zeit später eintreffendes Großaufgebot der Feuerwehr löschte den Brand. Der durch das Feuer entstandene Sachschaden wird auf ca. 70.000,- Euro geschätzt. Durch die frühzeitige Warnung der Passanten wurde niemand verletzt. Nach ersten Einschätzungen der Polizei wird derzeit von einem technischen Defekt als Ursache für das Feuer ausgegangen.

Taxifahrer beklaut
Kriftel, Beyerbachstraße, Mittwoch, 01.02.2017, 23:00 Uhr, Zwei bisher unbekannte Täter haben am späten Mittwochabend das Portemonnaie eines 27-jährigen Taxifahrers in Kriftel geklaut. Während ein Täter den Fahrer durch einen Vorwand aus seinem Mercedes lockte, entnahm der zweite Täter die unbeaufsichtigte Geldbörse des Opfers aus dem Autoinnenraum. Anschließend flüchteten die Diebe. Der Geschädigte beschrieb die Täter als zwei Männer, die zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß waren. Der eine Mann soll Mitte 20 gewesen sein und einen Dreitagebart, eine dunkle Kappe und eine schwarze Wellenstein Jacke getragen haben. Außerdem soll er gutes Deutsch gesprochen haben, dem Erscheinungsbild nach eher dem südosteuropäischen Raum zuzuordnen zu sein. Der zweite Täter soll mit einer dunklen Jacke mit Kapuze bekleidet gewesen sein. Die Polizei in Hofheim nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen

Navidiebe unterwegs
Hochheim, Zum Weidbachtal, Johanna-Kirchner-Straße, Geschwister-Scholl-Straße, Schlesierweg, Dienstag, 31.01.2017, 22:00 Uhr bis Mittwoch, 01.02.2017, 08:15 Uhr, Auf die festeingebauten Navigationssysteme von gleich vier Mercedes Benz hatten es Autoknacker in Hochheim, zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen, abgesehen. In allen vier Fällen verschafften sich die Kriminellen durch Ziehen der Schlösser Zugang zu dem Innenraum der PKW und bauten die Bordcomputer, inklusive Navi und Airbag, aus. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt von den Tatorten in der Straße "Zum Weidbachtal", Johanna-Kirchner-Straße, Geschwister-Scholl-Straße und im Schlesierweg und hinterließen insgesamt einen Schaden in Höhe von ca. 20.000,- Euro. Zeugen, die Angaben zu den Diebstählen machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 in Verbindung zu setzen.

Weitere PKW aufgebrochen
Flörsheim, Kapellenstraße, Bad Soden, Königsteiner Straße, Mittwoch, 01.02.2017, 16:00 Uhr bis Donnerstag, 02.02.2017, 01:15 Uhr, Zwischen Mittwochnachmittag und den frühen Morgenstunden des Donnerstages öffneten unbekannte Täter gewaltsam zwei Autos in Bad Soden und Flörsheim und verursachten Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Die Täter zerstörten die linke hintere Seitenscheibe eines blauen Opels, der in der Kapellenstraße in Flörsheim abgestellt worden war und ließen eine braune Umhängetasche mitgehen. In dieser befand sich die Geldbörse des Geschädigten. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt. Die Fensterscheibe eines schwarzen Audi A5 in der Königsteiner Straße in Bad Soden warfen Autoknacker mit einem Kanaldeckel ein und durchsuchten den Innenraum. Glücklicherweise hatte der Geschädigte PKW-Nutzer keine Wertgegenstände in seinem Audi zurückgelassen, so dass die Täter leer ausgingen und lediglich Sachschaden verursachten. In diesem Zusammenhang rät die Polizei immer wieder dazu, keine Wertgegenstände im Auto zurückzulassen. Ein Langfinger könnte aufgrund der verlockenden Gelegenheit, die Gunst der Stunde nutzen und offensichtlich abgelegte Wertgegenstände stehlen. Falls Sie in einem der Fälle sachdienliche Hinweise geben können, wenden Sie sich bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

Geldbeutel beim Einkaufen gestohlen
Hofheim, Chinonplatz, Dienstag, 31.01.2017, 16:30 Uhr bis 16:40 Uhr, Dienstagnachmittag wurde einer 79-jährigen Frau, beim Einkaufen in einem Lebensmittelgeschäft in Hofheim, die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen. Ihre Handtasche hatte die Seniorin im Einkaufswagen abgelegt. Beim Bezahlen an der Kasse bemerkte sie den Verlust ihres Portemonnaies, in dem sich neben Bargeld weitere Bankkarten befanden. Hinweise zu der Tat nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

Einbrecher entwenden hochwertiges Werkzeug
Niederhöchststadt, L3005, Umspannwerk, Freitag, 27.01.2017, 10:00 Uhr bis Mittwoch, 01.02.2017, 08:30 Uhr, Auf das Werkzeug eines Umspannwerkes im Bereich Niederhöchststadt hatten es Einbrecher in der Zeit zwischen vergangenem Freitag und Mittwoch abgesehen. Die unbekannten Täter überkletterten einen Zaun und brachen das Vorhängeschloss eines Baucontainers auf, in welchem sämtliches Werkzeug gelagert wurde. Anschließend luden die Langfinger Bohrmaschinen, Kreissägen, Pumpen und weiteres hochwertiges Werkzeug im Gesamtwert von rund 10.000,- Euro auf ein Fahrzeug und flüchteten. Hinweise auf mögliche Täter oder Fluchtfahrzeuge erbittet die Polizei in Eschborn unter der Rufnummer 06196 / 9695 - 0.


Polizeipräsidium Westhessen