Tödlicher Verkehrsunfall auf der B26
Roßdorf (ots) - Am Freitagnachmittag (23.12.2016) kam es auf der Bundesstraße 26 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein allein in seinem Pkw fahrender, 68-jähriger Mann aus Münster befuhr um 15:20 Uhr die zweispurige Straße von Darmstadt kommend in Richtung Dieburg.

Nach der Abfahrt Roßdorf West kam er in Höhe eines Parkplatzes aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Zur Rettung- und Bergung waren die Berufsfeuerwehr Darmstadt, ein Rettungswagen und der Notarzt aus Dieburg alarmiert. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch Ersthelfer, Rettungsdienst und Notarzt verstarb der Fahrer auf Grund seiner schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme waren die rechte Fahrspur und der Standstreifen gesperrt. Der Verkehr wurde über die linke Fahrspur an der Unfallstelle vorbei geführt. Es kam zu Behinderungen. Die Sperrung konnte um 18.00 Uhr aufgehoben werden.

Bezugsmeldung:
Am Freitag (23.12.2016) kam es gegen 15:20 Uhr auf der Bundesstraße 26 in Fahrtrichtung Dieburg, zwischen den Abfahrten Roßdorf West und Roßdorf Ost zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw war von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer des Pkw wurde dabei tödlich verletzt. Derzeit laufen die Unfallaufnahme und die Bergungsmaßnahmen. Die rechte Fahrspur ist gesperrt. Der Verkehr wird an der Unfallstelle über die linke Fahrspur vorbei geführt. Es kommt zu Behinderungen. Es wird nachberichtet.

Busfahrt gegen Haus, 3 Verletzte
Lindenfels-Winterkasten (ots) - Am Samstagmorgen (24.) gg. 10.00 Uhr, wird gemeldet, dass ein Bus in Winterkasten gegen ein Haus gefahren sei. Die ersten Kräfte stellen vor Ort fest, das der Bus aus bisher unbekannter Ursache auf der L 3399 im Ortsbereich (Hauptstraße) gegen ein Haus stieß und dabei das Führerhaus stark eingedrückt wurde. Der Fahrer wird zur Zeit durch die Feuerwehr geborgen. 2 Fahrgäste befinden sich bereits in einem Rettungswagen. Über die Schwere ihrer Verletzungen ist noch nichts bekannt.

Nachtrag:
Am Morgen des 24.12. kam um 09.55 Uhr ein Linienbus in Lindenfels Winterkasten von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen ein Wohnhaus. Das Haus wurde durch den starken Aufprall vorerst unbewohnbar; die unverletzte 88-jährige Bewohnerin kam glücklicherweise bei Nachbarn unter.
Der schwer verletzte 26-jährige Fahrer wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Er kam mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinik nach Ludwigshafen. Auch die beiden Fahrgäste ( 46 und 18 Jahre alt) mussten in stationäre ärztliche Behandlung. Die Bergung des Busses, dessen Führerhaus durch den Aufprall stark eingedrückt wurde, dauerte fast 3 Stunden. In dieser Zeit blieb die Hauptstraße in Winterkasten (L 3399) voll gesperrt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 350 000,- Euro Die Ermittlungen bezüglich der Unfallursache dauern noch an. Der Bus wurde zur technischen Begutachtung durch die Polizei sichergestellt.

Brand in Dachgeschosswohnung
Griesheim (ots) - Griesheim: Am Heiligabend, gegen 20:10 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle Dieburg ein Gebäudebrand in der Wilhelm-Leuschner-Straße in Griesheim gemeldet. Bei Eintreffen von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei stand die Wohnung im Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses in Flammen. Alle Bewohner hatten vorsorglich das Haus verlassen. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Die anderen Bewohner konnten wieder in ihre Wohnungen zurück. Die Dachgeschosswohnung ist unbewohnbar. Brandursache ist derzeit noch unbekannt und Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Die Höhe des Sachschadens beträgt nach ersten Schätzungen ca. 100.000 Euro.

Unfallflucht an Heiligabend
Ginsheim-Gustavsburg (ots) - Zu einer Unfallflucht im Begegnungsverkehr kam es am 24.12.2016 gegen 21.40 Uhr im Bereich der Dresdener Straße, als eine 55-jährige Ginsheimerin mit einem ihr entgegenkommenden Pkw seitlich kollidierte. Der unbekannte Unfallbeteiligte hielt nicht an und entfernte sich in Richtung Ginsheimer Landstraße. Der Flüchtige war unterwegs in einem dunklen Pkw der Marke BMW mit Groß-Gerauer Kennzeichen. Des Weiteren bestand das Kennzeichen aus zwei unbekannten Buchstaben und zwei Ziffern. Die Polizei in Bischofsheim hat die Ermittlungen eingeleitet. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich unter der 06144/9666-0 zu melden.

Verkehrsunfall
Riedstadt-Wolfskehlen (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt ca. 15.ooo.- EUR Schaden kam es am Heiligabend gegen 22:08 Uhr in der Ernst-Ludwig-Straße in Wolfskehlen, als sich ein 25-jähriger junger Mann aus dem Bereich Gießen nach dem Besuch in einer Gaststätte in ein Fahrzeug setzte. Aus bislang unbekannten Gründen startete er das Fahrzeug und legte den Rückwärtsgang ein.Das Fahrzeug soll sich ruckartig nach hinten bewegt haben und stieß hier gegen zwei geparkte Fahrzeuge die erheblich beschädigt wurden. Da der junge Mann alkoholisiert war, wurde eine Blutprobe genommen, auch ist der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheines. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren.


Polizeipräsidium Südhessen