Brand in einem Mehrfamilienhaus
Gau- Algesheim (ots) - Am Abend des 22.12.2016 erwärmte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses sein Essen in der Mikrowelle. Kurz nachdem er die Küche verlassen hatte, hörte er einen Knall. Bei der Nachschau sah er eine Stichflamme, die aus der Mikrowelle kam.

Hierbei geriet die Küche in Brand. Der Mann und die anderen Hausbewohner konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen, jedoch verstarb der Hund des Wohnungsinhabers in den Flammen. Die Freiwillige Feuerwehr Gau- Algesheim löschte den Brand, die betroffene Wohnung war im Anschluss an den Brand nicht mehr bewohnbar.
Der Sachschaden kann zurzeit noch nicht beziffert werden.

Polizeipräsidium Mainz

Trunkenheit im Straßenverkehr
Waldalgesheim (ots) - , Schulstraße, 22.12.2016, 20:41 Uhr Bei der Kontrolle eines 37 jährigen Fahrzeugführers stellten die Beamten deutlichen Atemalkohol fest. Ein durchgeführter Alkoholtest wies einen Wert von 1,58 Promille aus. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Da das Fahrzeug nicht zugelassen war, muss sich der 37 jährige nicht nur wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten, sondern auch wegen Führens eines Kraftfahrzeuges ohne Versicherungsschutz.

Fahrer unter Drogen unterwegs.
Kirn (ots) - Am 22.12.2016 wurde um 02:00 Uhr in der Kirner Straße ein Pkw-Fahrer von einer Polizeistreife kontrolliert. Während dieser Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrer offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen den 27-jährigen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Er war schon mehrfach wegen Drogendelikten in Erscheinung getreten.

Verkehrsunfälle
Bereich PI Kirn (ots) - Kirn, Kallenfelser Straße Am 22.12.16, gegen 10:30 Uhr, befuhr ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw die L 182 aus Richtung Hahnenbach kommend in Fahrtrichtung Innenstadt Kirn. In der Kallenfelser Straße fuhr er dann auf einen vor ihm befindlichen Lkw auf. Dieser wurde leicht beschädigt. Der Pkw des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.
Ortslage Lauschied Am 22.12.2016, gegen 16:30 Uhr, beschädigt ein Lkw in der Bärweiler Straße in Lauschied beim Rangieren eine Laterne. Diese wurde leicht beschädigt. Lkw-Fahrer wurde gebührenpflichtig verwarnt.
Ortslage Bad Sobernheim Am 22.12.2016, gegen 18:40 Uhr, missachtete ein Verkehrsteilnehmer im Kreuzungsbereich der Breitler Straße/Kuhweg in Bad Sobernheim die Vorfahrt des Bevorrechtigten. Es kam zur Kollision. An beiden Pkw entstand Sachschaden. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.
Bereich PI Kirn (ots) - Hochstetten-Dhaun: Auffahrunfall Am 21.12.2016 kam es um 14:40 Uhr in der Binger Landstraße zu einem Auffahrunfall. Die Fahrerin eines BMW war in Richtung Hochstetten-Dhaun unterwegs und musste an der Einmündung zur Bundesstraße 41 an einem STOP-Schild anhalten. Die nachfolgende Fahrerin eines Renault Modus erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den BMW auf. Die beiden Fahrzeugführerinnen blieben unverletzt. Es entstand lediglich Sachschaden.
Wildunfällel Am 21.12.2016 wurde um 20:35 Uhr auf der Kreisstraße 20 zwischen Bad Sobernheim und Daubach ein Fuchs von einem Pkw erfasst. Am 22.12.2016 überfuhr ein Pkw-Fahrer um 05:30 Uhr auf der Landesstraße 230 zwischen Simmertal und Seesbach ein Reh. In beiden Fällen entstand lediglich Sachschaden.

Ausheben von Gullydeckel
Bingen (ots) - ,Am Entenbach, 23.12.2016, 04:42 Uhr Zeugen meldeten drei Jugendliche, welche grölend durch die Ortslage zogen und Gullydeckel aushoben. Die Beamten konnte zwei Jugendliche feststellen, von denen einer flüchtete. Die zweite Person, 25 Jahre alt, wurde kontrolliert und durchsucht. Dabei kam es zu Widerstandhandlungen gegenüber den Polizeibeamten. Zudem versuchte der Beschuldigte die Beamten zu bespucken. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Verkehrsunfallfluchten
Kirn (ots) - , Berger Weg In der Zeit zwischen dem 20.12.16, 13:00 Uhr und dem 22.12.16, 15:30 Uhr, beschädigte ein Verkehrsteilnehmer einen am Fahrbahnrand abgestellten Pkw im Berger Weg 48 in Kirn. Der Pkw des Geschädigten wurde im Frontbereich beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne seiner Feststellungsduldungspflicht nachzukommen Hinweise bitte an die Polizei Kirn: 06752-1560
Kirn (ots) - In der Nacht von 20. auf den 21.12.2016 wurde in der Sulzbacher Straße ein hellblauer Seat Ibiza beschädigt. Offensichtlich wurde der geparkte Seat durch einen vorbeifahrenden Pkw auf der gesamten Fahrerseite geschrammt. Der Verursacher des Schadens entfernte sich sodann unerlaubt von der Unfallstelle. Die am Unfallort sichergestellten Trümmerteile lassen vermuten, dass es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen älteren, grauen BMW handeln dürfte. Hinweise bitte an die Polizei Kirn unter der Telefonnummer 067521560.
Bingen (ots) - ,Schloßbergstraße In der Zeit vom 20.12.2016, 18:00 Uhr, bis 21.12.2016, 14:00 Uhr, wurde ein in der Schloßbergstraße, Höhe Anwesen Nummer 46, geparkter PKW Daimler Benz, E-Klasse, MZ-Kennzeichen, durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizei Bingen, Telefon 067219050.


Polizei Rheinland-Pfalz

Zufalls-Berichte

Kuriose Festnahme

RÖTHLEIN, LKR. SCHWEINFURT u. LANGENSELBOLD, MAIN-KINZIG-KREIS.
Dem dienstlich geprägten Misstrauen einer Streifenbesatzung der hessischen Autobahnpolizei ist die Aufklärung von zwei Einbrüchen zu verdanken, die erst wenige Stunden zuvor in der Nacht zum Mittwoch in Röthlein, Landkreis Schweinfurt, verübt worden waren.

Polizei Wiesbaden 26.06.15

Ermittlungen nach tödlichem Verkehrsunfall, Polizei sucht Zeugen
Wiesbaden, 26.06.2015, Im Falle des tödlichen Verkehrsunfalls, der sich am 24.06.2015, gg. 21.35 Uhr, auf der Kreuzung Biebricher Allee / Konrad-Adenauer-Ring ereignete, dauern die Ermittlungen der Wiesbadener Polizei an. Wie berichtet war dabei ein 21-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Unbekannter Toter

Wer kann Hinweise geben?
Karlstein am Main, Landkreis Aschaffenburg, Ein Spaziergänger hat am Sonntagmorgen einen Toten unterhalb der Kiliansbrücke im Ortsteil Dettingen gefunden. Die Kripo Aschaffenburg hat die Ermittlungen zur Todesursache und zur Identität des Verstorbenen aufgenommen.

Zum Seitenanfang