Skrupellose Diebe bestehlen spendensammelnde Kinder
Hattersheim, Mainzer Landstraße, Sonntag, 11.12.2016, 16:00 Uhr, An einem Weihnachtsmarktstand in Hattersheim kam es im Verlauf des Sonntagnachmittags zu dem Diebstahl einer Spendendose mit mehreren Hundert Euro Inhalt.

Im Austausch für selbstgebastelte Gegenstände, sammelten Kinder einer Schule Spenden, die sie in einer Spendendose vor Ort aufbewahrten. Im Rahmen der Spendensammlung gelang es perfiden Dieben, diese Dose zu entwenden und die traurigen Kinder somit um ihren Spendenerlös zu bringen. Bisher fehlt von dem oder den Tätern jede Spur. Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079-0 zu melden.

Autoschlüssel geklaut, betrunken und ohne Führerschein gefahren und hohen Sachschaden verursacht
Bad Soden, Taunusstraße 34, Montag, 12.12.2016, 20:55 Uhr, Sehr viel falsch gemacht hat am Montagabend ein 21 Jahre alter Mann, der zunächst den Autoschlüssel eines Bekannten stahl, sich anschließend hinter das Steuer eines schwarzen Mercedes setzte, obwohl er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis stand und anschließend einen Verkehrsunfall verursachte. Zu allem Überfluss wurde bei dem Beschuldigten ein vorläufiger Promillewert von ca. 2,5 Promille festgestellt. Glück im Unglück hatte der 21-jährige dennoch, da bei dem durch ihn verursachten Unfall in der Taunusstraße in Bad Soden keine Personen zu Schaden kamen - er war gegen zwei geparkte PKW gefahren. Der Sachschaden beläuft sich, ersten Schätzungen zu Folge, auf rund 30.000.- Euro. Gegen den Mann wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet, da er sich des Weiteren zunächst auch noch unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte.

Geschwindigkeitsmessung durch die Polizei
Hofheim, Hofheim, Vincenzstraße, Montag, 12.12.2016, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr, Am Montag wurde durch Polizeistreifen der Pst. Hofheim zwischen 11:00 Uhr und 12:30 Uhr eine stationäre Geschwindigkeitsmessung mittels Lasermessergerät in der Vincenzstraße in Hofheim durchgeführt. Als Ergebnis bleibt festzuhalten, dass sich ein Großteil der Verkehrsteilnehmer an die vorgeschriebene Geschwindigkeit hielt. Trotzdem wurden im Messzeitraum neun Geschwindigkeitsverstöße bei PKW-Fahrern festgestellt, die ein Ordnungswidrigkeitsverfahren nach sich zogen.

LKW brennt
Hattersheim, Engelthalstraße, Montag, 12.12.2016, 21:40 Uhr, Am Montag kam es in Hattersheim gegen 21:40 Uhr zu einem LKW-Brand, bei dem ein Sachschaden von rund 3000.- Euro entstand. Derzeit ist nicht auszuschließen, dass der LKW von unbekannten Tätern in Brand gesetzt wurde. Trotz schnell einsetzender Löscharbeiten, war der LKW im Anschluss nicht mehr fahrbereit. Die Hofheimer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079-0 zu melden.

Apothekentür mit Kanaldeckel eingeschlagen
Bad Soden, Zum Quellenpark, Dienstag, 13.12.2016, 02:35 Uhr, Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch einen Kanaldeckel entwendet und mit diesem die Glastür einer nahegelegenen Apotheke in Bad Soden eingeschlagen. Als Resultat des Vorgehens, entstand Sachschaden in Höhe von 1.000.- Euro. Außerdem löste die Beschädigung den akustischen Alarm der Apotheke aus, woraufhin der oder die Täter flüchteten, bevor sie die Apotheke betreten hatten. In dem Fall hat die Kriminalpolizei in Hofheim die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber darum, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079-0 zu melden.

Trickdiebe unterwegs
Eschborn, Ginnheimer Straße, Montag, 12.12.2016, 15:45 Uhr, In einem Lebensmittelgeschäft in der Ginnheimer Straße in Eschborn kam es am Montagnachmittag zu einem Trickdiebstahl, bei welchem einer 70-jährigen Frau der Geldbeutel entwendet wurde. Zwei unbekannte Täter agierten hierbei gemeinsam, wobei ein Täter die Frau ablenkte, während der andere Täter unbemerkt die Geldbörse aus der Jackentasche entwendete. Anschließend verließen die zwei Männer das Geschäft, bevor die Geschädigte den Diebstahl bemerkte. Die osteuropäisch wirkenden Männer wurden beide als ca. 1,80 Meter groß, rund 40 Jahre alt und mit einer kräftigen Statur beschrieben. Außerdem trug einer der Männer einen blauen Kragenpullover und lichte, blonde Haare mit einem Dreitagebart. Der andere Täter trug einen roten Pullover und eine dunkle Stoffhose.
Schwalbach, Mecklenburger Straße, Samstag, 10.12.2016, 15:30 Uhr, Bereits am Samstagnachmittag gelang es einem Trickdieb in Schwalbach einen 86-jährigen Mann hinters Licht zu führen und über 100.- Euro Bargeld zu erbeuten. Der unbekannte Täter verwickelte den Mann in ein Gespräch und gab vor, Geld wechseln zu wollen. Nachdem der nette Herr dieser Bitte nachgekommen war, stellte er fest, dass ihm Bargeld fehlte. Der Geschädigte beschrieb den Täter als 40-50 jährigen schlanken Mann, der möglicherweise einen osteuropäischen Hintergrund haben könnte. Außerdem soll er einen ungepflegten Vollbart getragen haben und ca. 1,75 Meter groß gewesen sein.
Falls Sie in einem der zwei Fälle Hinweise geben können, nimmt diese die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Nummer 06192 / 2079-0 entgegen.

PKW angefahren und geflüchtet, Zeugen gesucht
Hattersheim, Bahnhofstraße, Montag, 12.12.2016, 06:55 Uhr bis 16:00 Uhr, Im Verlauf des vergangenen Montags ist am Bahnhof in Hattersheim (Eddersheim) ein blauer Smart angefahren worden. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000.- Euro. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den von ihm verursachten Schaden zu kümmern. Die Geschädigte hatte ihren PKW am Morgen, gegen 06:55 Uhr, an dem Bahnhof in Eddersheim abgestellt. Als sie gegen 16:00 Uhr zu ihrem PKW zurückkehrte, musste sie einen Unfallschaden am linken hinteren Kotflügel feststellen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei dem Regionalen Verkehrsdienst der Polizei unter 06192 / 2079-0 zu melden.


Polizeipräsidium Westhessen

Zufalls-Berichte

Polizei Südhessen 08.10.17

Verkehrsunfall auf der A5, Überschlagener Sportwagen Audi R8 Coupe mit abgefahrenen Reifen
Weiterstadt (ots) - Von Samstag auf Sonntagnacht (08.10.2017) kam es auf der BAB 5 in Höhe Weiterstadt gegen 00:25 Uhr zu einem Unfall mit einer verletzten Person. Einem 29-jährigen Fahrer aus Heilbronn brach an einem Audi R 8 Coupe bei regennasser Fahrbahn das Heck aus.

Polizei MTK 30.07.15

Verkehrsunfall mit gestohlenem Pkw, Polizei sucht Zeugen
Schwalbach, Ostring / Adolf-Damaschke-Straße Donnerstag, 30.07.2015, 04:25 Uhr, In Schwalbach ist am frühen Donnerstagmorgen ein gestohlener Pkw verunglückt und dabei erheblich beschädigt worden, der Fahrer und mutmaßliche Autodieb flüchtete. Gegen 04:25 Uhr befuhr der Täter den Ostring aus Richtung Westring kommend.

Versuchtes Tötungsdelikt

am 22.05.2016 in Weißenthurm. - Erstmitteilung -2070 Js 28859/16-
Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und der vollendeten gefährlichen und der schweren Körperverletzung führt die Staatsanwaltschaft Koblenz ein Ermittlungsverfahren gegen einen 34 Jahre alten syrischen Staatsangehörigen, der seit etwa zwei Jahren als Asylbewerber in Deutschland lebt.

Zum Seitenanfang