auf dem DachVon der Fahrbahn abgekommen
Oberhausen - Hennweiler (ots) - Am 11.12.2016 kam es um 12:30 Uhr auf der Kreisstraße 5 zwischen Oberhausen und Hennweiler zu einem Verkehrsunfall, als der Fahrer eines Opel Astra in einer langgezogenen Rechtskurve von der Fahrbahn abkam.

Der Astra geriet in den tiefen Straßengraben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 19-jährige Fahranfänger wurde nur leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Der total beschädigte Astra musste geborgen werden.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kirn unter der Telefonnummer 06752/1560 zu melden

Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Fußgänger
Kirn (ots) - 09.12.2016, 19:35 Uhr, Ein 35-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Binger Landstraße stadtauswärts, als kurz nach der Niederbergbrücke plötzlich und unvermittelt ein 23-jähriger Fußgänger vom rechten Gehweg aus die Fahrbahn betrat. Der Autofahrer hatte keine Möglichkeit mehr, einen Zusammenstoß zu verhindern, so dass der 23-jährige gegen den Pkw prallte und schwerst verletzt wurde. Er verstarb später in einem Krankenhaus.
Der 35-Jährige und seine 8-jährige Beifahrerin blieben unverletzt.

Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss
Bad Kreuznach (ots) - Samstag, 12.10.2016, 12:32 Uhr Bühler Weg / Waldemarstraße, Ein 21-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Straße Bühler Weg in Bad Kreuznach in Richtung Waldemarstraße. An der durch Verkehrszeichen geregelten Kreuzung galt für ihn Vorfahrt gewähren.
Eine 44-jährige PKW-Fahrerin befuhr die Waldemarstraße in Richtung Ringstraße. Der 21-jährige PKW-Fahrer fuhr ohne die Vorfahrt zu beachten in den Kreuzungsbereich und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Das Fahrzeug des 21-jährigen wurde an eine Straßenlaterne geschleudert und war nicht mehr fahrbereit. Infolge des Verkehrsunfalls klagte die 44-jährige über Nackenschmerzen und begab sich in ärztliche Behandlung. Bei dem Verkehrsunfallverursacher konnten drogenbedingte Auffälligkeiten festgestellt werden. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein sichergestellt.
Der Gesamtschaden wird auf zirka 8.000,00 Euro beziffert.

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person
Bad Kreuznach (ots) - Samstag, 10.12.2016, 13:44 Uhr Gensinger Straße, Höhe Hausnummer 26, Zur oben genannten Zeit befuhr ein 54-jähriger Bad Kreuznacher und ein 40-jähriger Bad Kreuznacher in genannter Reihenfolge die Gensinger Straße aus Richtung stadtauswärts kommend in Richtung Innenstadt. In Höhe der Hausnummer 26 kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.
Im Fahrzeug des 54-Jährigen befanden sich zwei weitere Personen, wovon einer durch die Kollision leicht verletzt wurde und zwecks weiterer ärztlicher Untersuchung in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert wurde.
Zu dem Unfallhergang wurden unterschiedliche Angaben gemacht. Zeugen des Verkehrsunfalls werden daher gebeten sich unter der Telefonnummer 0671-8811-0 mit der Polizeiinspektion Bad Kreuznach in Verbindung zu setzen.

Festnahme eines Einbrechers
Bad Kreuznach (ots) - Am Samstag, den 10.12.2016, gegen 22:58 Uhr meldete sich ein Zeuge auf hiesiger Dienststelle, und gab an, dass eine 39-jährige Frau ihn in der Salinenstraße um Verständigung der Polizei gebeten habe. Kurze Zeit später meldete eine Zeugin, dass sie zunächst Hilferufe einer Frau gehört habe. Eine männliche Person sei plötzlich in eine angrenzende Garage geklettert und habe das Rolltor wieder verschlossen.
Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass versucht wurde bei der 39-jährigen Frau einzubrechen. Sie hat den Täter, als dieser gerade die Wohnung betreten wollte, überrascht, worauf dieser die Flucht ergriff. Dank des guten Zeugenhinweises konnte der Täter schließlich in einer angrenzenden Garage festgenommen und zwecks weiterer Maßnahmen auf die Dienststelle verbracht werden. Die Polizei bedankt sich bei den couragierten Zeugen für ihr vorbildliches Verhalten.

Polizei stoppt Rennen
Bad Sobernheim (ots) - Ort: Flugplatz Pferdsfeld Zeit: 10.12.2016, 14:30 Uhr, Sachverhalt: Die Polizei wurde über eine Rennveranstaltung auf dem Flughafen Pferdsfeld in Kenntnis gesetzt. Hier würden Motorrad- und Autofahrer auf der Startbahn Rennen fahren. Durch die entsandte Streife wurde vor Ort festgestellt, dass etwa 150 Motorrad- und Mopedfahrer, Quad- und Autofahrer aus dem gesamten Bundesgebiet sich über Facebook zu einem Treffen verabredet hatten. Dieses Treffen habe bereits im letzten Jahr stattgefunden und zwar auf dem öffentlich zugänglichen Industriegelände Pferdsfeld.
Ein offizieller Veranstalter/Verantwortlicher konnte nicht ermittelt werden. Die Veranstaltung wurde durch Erteilung eines Platzverweises an alle Teilnehmer beendet.

Verletzte Person
Berschweiler (ots) - Zeit: 10.12.2016, 13:30 Uhr Sachverhalt: Der Verletzte meldete über Notruf einen Arbeitsunfall beim Holzmachen im Wald. Er befand sich nach eigenen Angaben mit blutender Kopfwunde auf dem Weg, des Ortseingangs Berschweiler, von Fischbach kommend, links in den Wald verlaufend. Die Person konnte vor Ort angetroffen werden. Nach eigenen Angaben habe er für sich privat Holz gemacht. Hierbei sei ein Stamm auf gespaltenes Holzstück gefallen, worauf dieses aufgrund der Hebelwirkung nach oben sprang und ihn hierbei am Kopf verletzte. Es konnte eine Platzwunde am Kopf festgestellt werden, welche im weiteren Verlauf im Klinikum Idar-Oberstein versorgt wurde.

Verkehrsunfallfluchten
Bretzenheim (ots) - Samstag: 10.12.2016, zwischen 11:45 Uhr und 12:30 Uhr In den zehn Morgen 14, Im oben genannten Zeitraum ereignete sich auf dem Parkplatz des REWE-Marktes ein Verkehrsunfall, bei welchem sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallörtlichkeit entfernte. Die Geschädigte hatte ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz des Supermarktes geparkt. Als sie zum Fahrzeug zurückkehrte, wurde sie von einer namentlich unbekannten Zeugin auf den Schaden an ihrem Fahrzeug aufmerksam gemacht. Der entstandene Schaden wird auf zirka 1.000,00 Euro geschätzt.
Die bislang namentlich unbekannte Zeugin sowie mögliche weitere Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0671-8811-0 mit der Polizeiinspektion Bad Kreuznach in Verbindung zu setzen.
Rüdesheim (ots) - Freitag, 09.12.2016, 14:50 Uhr 55593 Rüdesheim, Kolpingstraße, Zum genannten Zeitpunkt parkte eine 35-Jährige Rüdesheimerin in der Kolpingstraße gegenüber des dortigen Kindergartens am rechten Fahrbahnrand, um ihr Kind aus dem Kindergarten abzuholen. Als die Verkehrsteilnehmerin kurze Zeit später zu ihrem geparkten Pkw zurückkam, stellte sie fest, dass sich ein frischer Unfallschaden an ihrem Pkw befand. Der Unfallverursacher befand sich nicht mehr an der Unfallörtlichkeit. Dieser dürfte beim rückwärts Rangieren vermutlich mit einer Anhängerkupplung gegen den geparkten Pkw gestoßen sein. An der Unfallörtlichkeit konnten Lacksplitter sichergestellt werden. Der Schaden am geparkten Pkw beläuft sich auf zirka 1.500,00 Euro.

Verkehrsunfall mit Sachschaden
Hochstetten-Dhaun (ots) - Ort: St.Johannisberg Zeit: 10.12.2016, 12:30 Uhr Sachverhalt: Die Unfallverursacherin befuhr die Ortseinfahrt St. Johannisberg und stieß aus Unachtsamkeit mit der rechten Fahrzeugseite gegen die dort befindliche Schranke. Am PKW entsteht Sachschaden. Die Schranke wurde nur geringfügig beschädigt.


Polizei Rheinland-Pfalz

Zufalls-Berichte

Polizei MTK 24.09.14

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Bad Soden B8 Dienstag, 23.09.14, 20:10 Uhr, Einer Autofahrerin aus Kelkheim dürfte der Schrecken noch in den Gliedern stecken. Die 56-jährige Nissanfahrerin befuhr am Dienstagabend die B 8 aus Frankfurt-Höchst kommend in Richtung Bad Soden.

19. DLRG Cup in Warnemünde

Mehr als 300 Sportler aus sechs Nationen ermitteln die schnellsten Wasserretter
Bad Nenndorf (ots) - Der Strand von Warnemünde ist in der kommenden Woche erneut Schauplatz für den Internationalen DLRG Cup. Mehr als 300 Rettungsschwimmer stürzen sich am 17. und 18. Juli in die Ostsee, um bei der 19. Auflage von Europas größtem Einladungswettkampf im Freigewässer-Rettungssport um Medaillen und Punkte in der Gesamtwertung zu kämpfen.

Rückruf Rapunzel Maisgrieß Polenta

Legau (ots) - Im Rahmen einer amtlichen Routinekontrolle wurden in einer Charge Rapunzel Polenta Maisgrieß und Minutenpolenta Tropan-Alkaloide nachgewiesen. Ein gesundheitliches Risiko ist für den vorhersehbaren Gebrauch des Produktes nicht mit der erforderlichen Sicherheit auszuschließen.

Zum Seitenanfang