Betonwand stürzt um, 33-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt
Gernsheim (ots) - Schwere Verletzungen zog sich am Montagnachmittag (24.10.) ein 33 Jahre alter Mann bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in der Marie-Curie-Straße zu. Der 33-Jährige wurde aus bislang ungeklärter Ursache von einer umstürzenden Betonwand erfasst.

Er wurde eine Klinik eingeliefert. Ein Notarzt, zwei Rettungswagen sowie die Notfallseelsorge waren am Unfallort im Einsatz. Neben der Polizei wurde in die Untersuchungen zur genauen Unfallursache auch die Abteilung Arbeitsschutz beim Regierungspräsidium Darmstadt eingeschaltet. Die Ermittlungen dauern an.

Einfamilienhaus brennt
Dieburg (ots) - Seit Dienstagmorgen (25.10.2016), kurz vor 06:00 Uhr brennt ein freistehendes Einfamilienhaus in der Dieburger Römerstraße. Die alarmierte Feuerwehr ist derzeit mit der Brandbekämpfung des Vollbrandes beschäftigt. Es wird nachberichtet.

Leiche in brennendem Einfamilienhaus gefunden
Dieburg (ots) - Am Dienstagmorgen (25.10.2016) wurde kurz vor 6 Uhr der Brand eines Einfamilienhauses in der Römerstraße gemeldet. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauern zurzeit noch an. Im Haus wurde eine tote Person gefunden, deren Identität noch nicht zweifelsfrei feststeht. Auch die Brandursache ist noch unbekannt. Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Nach derzeitigem Stand sollen die Löscharbeiten noch bis gegen Mittag andauern.

35-jähriger Radfahrer schwer verletzt, Polizei sucht Zeugen und Helfer
Darmstadt (ots) - Ein 35-jähriger Mann aus Mühltal ist in der Nacht zum Samstag (22.10.2016) gegen 3.30 Uhr in der Landgraf-Georg-Straße in Höhe einer Bar mit schweren Kopfverletzungen aufgefunden worden. Passanten hatten den Mann und sein Fahrrad im Bereich der Straßenbahnschienen bewusstlos aufgefunden und die Rettungsleitstelle verständigt. Nach bisheriger Einschätzung war er beim Überqueren der Straßenbahnschienen auf regennasser Fahrbahn gestürzt und mit dem Kopf aufgeschlagen. Ein Fahrradhelm wurde bei ihm nicht gefunden. Die Polizei sucht mögliche Zeugen des Unfalls und bittet auch die Personen, die den Verletzten aufgefunden haben, bei der Unfallaufnahme durch die Polizei aber nicht mehr zugegen waren, sich dringend unter der Telefonnummer 06151/969 3710 beim 2. Polizeirevier zu melden.

Gesuchten 28-jährigen festgenommen
Darmstadt (ots) - Fahnder des Polizeipräsidiums haben am Samstag (22.10.2016) kurz nach Mitternacht im Zweifalltorweg einen mit einem Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Darmstadt gesuchten 28-jährigen Mann festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Dort wird er die nächsten 19 Monate wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln verbringen müssen. Der 28-Jährige war "untergetaucht", konnte aber von den Fahndern nach intensiven Ermittlungen ausfindig gemacht werden.

Berauscht auf der Autobahn unterwegs, 2,59 Promille und Verdacht auf Drogenkonsum
Ginsheim-Gustavsburg (ots) - Einen 29-jährigen Autofahrer aus dem Main-Taunus-Kreis kontrollierten Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen am Sonntagabend (23.11.)gegen 22.45 Uhr auf der A 671. Rasch hegten die Beamten den Verdacht, dass der Wagenlenker unter Alkoholeinfluss am Straßenverkehr teilnahm. Ein Atemalkoholtest zeigte anschließend dann auch 2,59 Promille an. Zudem räumte der 29-Jährige gegenüber den Ordnungshütern den vorherigen Konsum von Drogen ein. Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Auf ihn warten nun Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Raubüberfall auf Angestellten eines Getränkemarktes
Lampertheim (ots) - Am Samstag (22.10.2016) gegen 20:10 Uhr verließ ein 37 Jahre alter Angestellter den Getränkemarkt in der Neuschloßstraße und begab sich zu seinem auf dem dortigen Parkplatz abgestellten Fahrzeug. Dort wurde er durch den Täter abgepasst und mit einer Waffe bedroht. Der Täter erbeutete eine Geldkassette, in der sich Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro befand. Danach flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Der Angestellte blieb unverletzt. Der Täter wird als 180 cm groß und schwarz gekleidet beschrieben. Er soll eine Pistole mit sich geführt haben. Die Kriminalpolizei in Heppenheim bittet um Hinweise unter 06252/706-0.

Amphetamin und Alkohol, Strafanzeige gegen 35-jährigen Autofahrer
Darmstadt (ots) - Eine Streife des 2. Polizeireviers hat in der Nacht zum Freitag (21.10.2016) einen 35-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Bei einer Kontrolle in der Walther-Rathenau-Straße hatten sich Hinweise auf den Konsum von Amphetamin ergeben. Zudem ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,3 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet.


Polizeipräsidium Südhessen