Raubüberfall auf Spielhalle in Lampertheim
Lampertheim (ots) - Am frühen Samstagmorgen (17.09.2016) gegen 03:20 Uhr, betrat ein männlicher Täter eine Spielhalle in der Gaußstraße in Lampertheim. Die 39-jährige Angestellte wurde mit einer Pistole bedroht und musste die Einnahmen aus der Kasse in eine vom Täter mitgebrachte Tasche füllen.

Anschließend floh der Räuber mit mehreren hundert Euro Beute zu Fuß in unbekannte Richtung Von den anwesenden Gästen haben nur wenige etwas von der Tat mitbekommen. Es wurde niemand verletzt. Der Täter wird als ca. 170-180cm groß, dunkel gekleidet und mit einer weißen Maske, die sein Gesicht verhüllte, beschrieben. Er trug bei Tatausführung Handschuhe und soll akzentfreies Deutsch gesprochen haben. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb bislang ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei aus Heppenheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06252/706-0.

Auseinandersetzung in Asylunterkunft, Polizei ermittelt
Kelsterbach (ots) - Nach einer verbalen Streitigkeit kam es am Donnerstagabend (15.09.) in einer Asylunterkunft in der Waldstraße zwischen vier Männern zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Zwei 19 und 28 Jahre alte Asylbewerber aus Afghanistan wurden hierbei leicht verletzt und anschließend zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht. Die beiden Angreifer konnten bislang noch nicht identifiziert werden. Laut Zeugenangaben soll es sich bei ihnen um albanische Staatsangehörige aus dem Umfeld der Unterkunft gehandelt haben. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung sowie zu den Hintergründen der Auseinandersetzung aufgenommen.

Festgenommener 25-Jähriger ergreift die Flucht
Viernheim (ots) - Ein 25 Jahre alter Mann flüchtete am Freitagmorgen (16.09.) aus der Polizeistation, konnte aber wenig später festgenommen werden. Der Viernheimer wurde am Morgen von Ermittlern der Polizeistation Lampertheim-Viernheim und der Heppenheimer Kriminalpolizei in einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdacht des Straßenraubes festgenommen und zur Vernehmung zur Wache gebracht. Hier nutzte er eine günstige Gelegenheit und floh. Bei der Verfolgung des Fliehenden gab ein Polizist im Bereich der Rathausstraße einen Schuss in die Luft ab. Verletzte oder Schäden sind derzeit nicht bekannt. Die Flucht des 25-Jährigen endete schließlich am Bahnhof, wo er gegen 10.30 Uhr erneut festgenommen werden konnte. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Zwei Unfälle an einer Kreuzung, Ampelanlage außer Betrieb
Biebesheim (ots) - Zu gleich zwei Verkehrsunfällen kam es am Donnerstagabend (15.09.) auf der Bundesstraße 44. An der Kreuzung zur Landestraße 3361 kollidierte gegen 21.30 Uhr zunächst eine in Richtung Waldstraße fahrende 24-jährige Autofahrerin aus Pfungstadt mit einem 55-jährigen Autofahrer aus dem Landkreisel Kusel, der mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 44 in Richtung Stockstadt unterwegs war. Sie zog sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen zu und kam in ein Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von 6500 Euro. Noch während der Bergungsarbeiten an der Unfallstelle kam es gegen 23.30 Uhr zu einem weiteren Verkehrsunfall. Eine 25-jährige Wagenlenkerin aus Mühltal befuhr die Landesstraße 3361 in Richtung Pfungstadt und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem Pkw einer aus Richtung Gernsheim kommenden 30 -jährigen Frau aus Riedstadt. Die beiden Frauen wurden hierbei leicht verletzt und wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Bei diesem Unfall entstand ein Schaden von 17.500 Euro. Die Ampelanlage an der Kreuzung war zum Zeitpunkt der beiden Unfälle außer Betrieb.

Mit Fernbedienung aus Auto Garage geöffnet, Zwei Mountainbikes gestohlen
Mörfelden-Walldorf (ots) - Auf bislang unbekannte Weise verschafften sich Kriminelle in der Nacht zum Freitag (16.09.) Zugang in einen in der Coutandinstraße auf einem Grundstück geparkten Pkw und öffneten mit der darin befindlichen Fernbedienung die Garage des Hauses. Anschließend entwendeten die Täter zwei dort untergestellte Mountainbikes der Marke Bulls und Canyon. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zum Verbleib der Zweiräder geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Mörfelden-Walldorf unter der Telefonnummer 06105/40060 in Verbindung zu setzen.

Jeans und Sportschuhe für 770 Euro in Tasche gesteckt
Darmstadt (ots) - Ein 43-jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag (15.9.2016) von einem Ladendetektiv beim Diebstahl in einem Kaufhaus ertappt worden. Der Beschuldigte hatte nach Beobachtungen des Zeugen acht Damenjeans und zwei Paar Sportschuhe im Gesamtverkaufswert von rund 770 Euro in eine Tasche gesteckt und wollte das Kaufhaus verlassen. Die Polizei stellte die Personalien des Mannes fest und erstattete Strafanzeige.


Polizeipräsidium Südhessen