Unfall zwischen Straßenbahn und Müllfahrzeug, Zwei Fahrgäste verletzt, 30.000 Euro Schaden
Darmstadt (ots) - Zu einer Kollision zwischen der in südlicher Richtung fahrenden Straßenbahnlinie 6 und einem Müllfahrzeug kam es am Montag (05.09.) gegen 13.00 Uhr im Bereich Heidelberger Landstraße/Von-Ketteler-Straße, als der Fahrer eines Müllfahrzeugs mit seinem Lkw die dortigen Gleise überquerte.

Bei dem Zusammenstoß wurden neben dem 26-jährigen Straßenbahnfahrer zwei Fahrgäste, ein 61-jähriger Mann aus Darmstadt und eine 24 Jahre alte Frau aus Bensheim, verletzt und vorsorglich zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Sie erlitten nach derzeitigem Erkenntnisstand aber keine schwerwiegenderen Verletzungen. Ebenfalls mit leichteren Blessuren in ein Krankenhaus verbracht wurde ein 52-jähriger Beifahrer im Müllfahrzeug. Der Lkw-Fahrer und ein weiterer Beifahrer konnten vor Ort medizinisch versorgt werden. Den Schaden schätzen die Ordnungshüter auf rund 30.000 Euro. Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Lastwagen berühren sich im Begegnungsverkehr, Polizei sucht Zeugen und beschädigten LKW der Marke Renault
Bürstadt (ots) - Am Montagmorgen (5.9.2016) befuhr ein LKW mit Anhänger oder ein Sattelauflieger gegen 9.45 Uhr die B 44 von Lampertheim kommend in Richtung Biblis. In Höhe der Abfahrt Bobstadt/Bürstadt Nord kam der LKW nach bisherigen Erkenntnissen nach links auf die Gegenfahrbahn und streifte einen entgegenkommenden LKW, dessen Fahrer gerade noch einen Frontalzusammenstoß durch starkes Bremsen und durch eine Lenkbewegung nach rechts vermeiden konnte. Der andere Lastwagen entfernte sich von der Unfallstelle. Das bislang unbekannte Fahrzeug wurde bei der Berührung am linken Außenspiegel beschädigt. Aufgrund der aufgefundenen Spiegelteile dürfte es sich um einen LKW der Marke Renault handeln. Die Polizeistation Lampertheim-Viernheim sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu dem unfallflüchtigen LKW machen können. Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 06206/9440 0 entgegen.

Unter Drogeneinfluss über die Autobahn, Polizei findet Heroin
Einhausen (ots) - Eine 31-jährige Autofahrerin aus Rheinland-Pfalz kontrollierten Verkehrsfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen am Montagnachmittag (05.09.) auf der A 67. Rasch hegten die Beamten den Verdacht, dass die Frau unter Heroineinfluss am Straßenverkehr teilnahm. Sie musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen. In ihrem Fahrzeug fanden die Ordnungshüter zudem wenige Gramm Heroin und stellten es sicher. Die 31-Jährige erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Unbekannter fügt Pferd schwere Schnittverletzungen zu, Zeugen gesucht
Biebesheim (ots) - Ein Unbekannter fügte am Freitagnachmittag (02.09.) in der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr einem allein auf einer Koppel "Am Schüttengrund" stehenden Pferd mit einem bislang nicht bekannten Gegenstand eine schwere Schnittverletzung im Bereich des Halses sowie dem Rücken zu. Die Wunde konnte von einem Tierarzt genäht werden. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen im Bereich der Koppel gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Gernsheim unter der Telefonnummer 06258/93430.

Festnahme nach Körperverletzung
Darmstadt (ots) - In der Nacht zum Dienstag (06.09.) wurde ein 30-Jähriger nach einer Schlägerei in der Lichtenbergstraße von Beamten des 1. Polizeireviers festgenommen. Nach den ersten Ermittlungen kam es gegen 1.45 Uhr in einer Gaststätte im Kopernikusplatz zu Streitigkeiten, die sich zu einer körperlichen Auseinandersetzung ausweitete. Ein 30 Jahre alter Mann und seine zwei bislang noch unbekannten Begleiter schlugen und traten auf zwei jungen Männer ein. Die beiden Verletzen 21 und 22 Jährigen wurden zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei in Darmstadt (EDC) sind in diesem Fall zuständig. Wer Hinweise zu den weiteren Begleitern geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden.

Dachbrand an Einfamilienhaus, 10.000 Euro Schaden
Ober-Ramstadt (ots) - Vermutlich wegen des Abflämmens von Efeu durch eine mit Gartenarbeiten beauftragte Firma kam es am Dienstag (06.09.) gegen 14.35 Uhr, zu einem Dachschwelbrand an einem Einfamilienhaus in der Freiherr-vom-Stein-Straße. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ober-Ramstadt hatten die Flammen rasch unter Kontrolle, so dass nur zirka zehn Quadratmeter Dachfläche durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen.

Stark alkoholisiert mit dem Fahrrad unterwegs, Anzeige erstattet
Bensheim (ots) - Ein stark alkoholisierter Fahrradfahrer fiel einer Streife am frühen Mittwochmorgen (07.09.) in der Darmstädter Straße auf. Gegen 2 Uhr zog der 30-Jährige durch das Fahren von Schlangenlinien und fahren ohne Beleuchtung die Aufmerksamkeit auf sich. Während des Gespräches stellten die Beamten einen Alkoholgeruch im Atem fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,75 Promille. Der Bensheimer wurde auf die Wache gebracht, wo er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet.


Polizeipräsidium Südhessen

Zufalls-Berichte

Polizei MTK 01.1.14

Verkehrsunfall - ein Beteiligter unter Alkoholeinfluß
Hattersheim OT Okriftel, Rheinstraße/Erlenstraße Freitag, 31.10.2014, 17:40 Uhr, Einem 59jähriger Okrifteler, der mit seinem Pkw auf der Rossertstraße in Richtung Rheinstraße unterwegs ist, wird, so seine Angaben, an der Einmündung Erlenstraße, von einem anderen Fahrzeug die Vorfahrt genommen.

Brände und Streit an Sylvester

Haus wird durch Dachstuhlbrand unbewohnbar
Viernheim (ots) - In Viernheim, Annastr, wird am 01.01.14, 00.35 Uhr, ein Dachstuhlbrand gemeldet. Dachstuhl brennt in voller Ausdehnung. Balkone drohen auf die Fahrbahn zu stürzen. Straße wird gesperrt.

Polizei Südhessen 08.02.18

Fußgänger auf Zebrastreifen von Pkw erfasst, Rettungshubschrauber im Einsatz
Rüsselsheim (ots) - Beim Überqueren eines Fußgängerüberwegs in der Lucas-Cranach-Straße ist am Donnerstagmorgen (08.02.) gegen 8.00 Uhr ein 40-jähriger Mann aus Rüsselsheim von einer 21 Jahre alten Pkw-Fahrerin aus Bochum erfasst worden.

Zum Seitenanfang