Wiesbaden (ots) - Pressemitteilung vom Sonntag, 04.09.2016, Zwei Kinder bei Unfällen schwer verletzt Bei einem Verkehrsunfall in Kastel wurde ein Kind am Samstag Nachmittag schwer verletzt.

Eine 36- jährige Autofahrerin befuhr die Wiesbadener Straße, als plötzlich ein 6- jähriges Mädchen auf die Fahrbahn lief, um zu ihren Eltern zu laufen, die auf der anderen Straßenseite standen. Das Mädchen wurde von dem PKW erfasst und einige Meter mitgeschleift. Mit schweren Verletzungen wurde das Mädchen in ein Wiesbadener Krankenhaus gebracht.
Ebenfalls am Samstag, aber bereits in den Mittagsstunden, wurde ein weiteres Kind bei Verkehrsunfall in Erbenheim schwer verletzt. In der Wandersmannstraße erfasste ein 44- jähriger beim Ausparken ein 10- jähriges Mädchen. Diese stürzte zu Boden und wurde schwer verletzt in ein Wiesbadener Krankenhaus gebracht.


Polizeipräsidium Westhessen