Verkehrsunfall mit Zweiradfahrer, Zeugen gesucht
Kelkheim-Fischbach, L3016, zwischen Fischbach und Ruppertshain, 31.08.2016, 13:20 Uhr Gestern kam es auf der L3016 zwischen Fischbach und Ruppertshain zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer verletzt wurde und in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Der Zweiradfahrer aus dem Hochtaunus-Kreis war gegen 13:20 aus Richtung Fischbach kommend in Richtung Ruppertshain unterwegs. Zeitgleich wollte der Führer eines LKW von einem Baustellengelände auf die Landesstraße in Richtung Fischbach auffahren. Währenddessen kam es zu einer Kollision zwischen den Fahrzeugen. Der genaue Unfallhergang ist zum gegenwertigen Zeitpunkt noch unklar. Die Polizeistation Kelkheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen des Unfallgeschehens sich unter der Rufnummer (06195) 6749-0 zu melden.

Navis ausgebaut
Hattersheim, Weingartenstraße, Eschborn, Dörnweg, 30.08.2016, 16.00 Uhr bis 31.08.2016, 07.15 Uhr, Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen waren in Hattersheim und in Eschborn Autoaufbrecher unterwegs, die es auf die festinstallierten Navigationsgeräte zweier Fahrzeuge abgesehen hatten. In Hattersheim machten sich die Täter an einem, in der Weingartenstraße abgestellten Audi zu schaffen und bauten das festinstallierte Navigationsgerät aus dem Fahrzeug aus. In Eschborn schlugen die Autoaufbrecher im Dörnweg die Seitenscheibe eines geparkten BMW ein, um das hochwertige Navi entwenden zu können. Die Kriminalpolizei Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden.

Geparktes Auto beschädigt, Unfallflucht
Kriftel, Immanuel-Kant-Straße, 30.08.2016, 09.00 Uhr bis 14.30 Uhr, Am Dienstag wurde in Kriftel ein geparkter schwarzer Mercedes bei einer Verkehrsunfallflucht beschädigt. Das im vorderen rechten Bereich beschädigte Fahrzeug war zwischen 09.00 Uhr und 14.30 Uhr in der Immanuel-Kant-Straße abgestellt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. An dem Mercedes befanden sich gelbe Farbanhaftungen. Unfallzeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht
Bad Soden, Altenhain, Rote Mühle, 30.08.2016, 12.00 Uhr bis 14.55 Uhr, Bei einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz "Rote Mühle" ist am Dienstag, zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr, ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro an einem geparkten grauen Skoda Octavia entstanden. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Schaden wurde im Bereich der hinteren Stoßstange festgestellt. Unfallzeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer (06196) 9695-0 in Verbindung zu setzen.

Versuchter Betrug durch sogenannten Schockanruf
Kelkheim, 30.08.2016, Mit einem sogenannten Schockanruf haben Trickbetrüger am Dienstag versucht, einem 77-jährigen Senioren aus Kelkheim Bargeld abzuluchsen. Um die Mittagszeit klingelte das Telefon des 77-Jährigen. Der Anrufer teilte dem Senioren mit, dass gegen ihn in der Türkei ein Haftbefehl vorliege und er diesen nur mit einer Zahlung von mehreren Hundert Euro abwenden könne. Der Senior tat das einzig Richtige: Er beendete das Telefonat und informierte die Polizei über den Sachverhalt.


Polizeipräsidium Westhessen

Zufalls-Berichte

Polizei Südhessen 18.12.15

44-jähriger Mann auf der Straße mit Schusswaffe bedroht, Krimineller erbeutet Handy und Geldbörse
Darmstadt (ots) - Von einem Kriminellen mit einer Pistole bedroht, wurde ein 44-jähriger Mann aus Darmstadt am Donnerstagabend (17.12.) gegen 18.00 Uhr, in der Stresemannstraße in Eberstadt.

Polizei Wiesbaden 03.07.17

Widerstand nach Auseinandersetzung
Wiesbaden, Mauritiusplatz, 02.07.2017, 03:00 Uhr, In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Wiesbaden zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen im Alter zwischen 19 und 22 Jahren. Bei dem folgenden Polizeieinsatz leistete ein 22-Jähriger aus Wiesbaden Widerstand.

Polizei Südosthessen 30.10.14

Raub mit Schusswaffe
Hanau, Es war am Donnerstag, kurz nach Mitternacht, als plötzlich zwei Gestalten in ein Lokal an der Hospitalstraße kamen und unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld von dem Gastronom forderten.

Zum Seitenanfang