Frau vom Fahrrad getreten
Mainz (ots) - Am 28.08.2016, 03:17 Uhr, befuhren eine 27-jährige Frau und ihre Freundin auf Fahrrädern den Uferbereich der Malakoff-Terrasse. Plötzlich trat ihr ein unbekannter Mann mit seinem beschuhten Fuß gegen den Kopf, sodass die 27-Jährige stürzte und sich an der Schulter verletzte.

Der unbekannte Täter entfernte sich zunächst, kam jedoch wenig später zurück. Als er merkte, dass die Polizei verständigt worden war, flüchtete er in Richtung Fischtorplatz:
Personenbeschreibung: 20 Jahre, 1,80 Meter, schlank, schwarze kurze Haare, blaue Jeans, sehr schwarze Haut, dunkles T-Shirt mit weißer Aufschrift
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 1 in der Innenstadt: 06131 - 65 4110

Jugendliche setzten Mülltonne in Brand
Mainz (ots) - Ein Zeuge sah, wie drei "Kinder" am 27.08.2016, 19:13 Uhr, im Eisgrubweg eine Mülltonne in Brand setzten, und rief die Polizei. Die Kinder wären zuvor über einen Zaun geklettert und hätten dann etwas Brennendes in die 1100 Liter Papiertonne geworfen. Die Polizei und die Feuerwehr kamen vor Ort. Während die Feuerwehr den Brand löschte, kümmerte sich die Polizei um die drei Jungen, 11, 12 und 12 Jahre alt. Sie gaben die Brandstiftung zu und wurden ihren Eltern übergeben.

Einbruch in Haus in Ortsrandlage
Mainz (ots) - Am 27.08.2016, 13:45 Uhr, wurde der Einbruch in ein Einfamilienhaus im Leidheckenweg entdeckt. Unbekannte Täter hatten bei dem in Ortsrandlage gelegenen Anwesen zunächst versucht, die Terrassentüre aufzubrechen, konnten diese aber nicht öffnen. Dann gelang ihnen der Einstieg durch ein Küchenfenster, welches massiv aufgehebelt worden war. Anschließend wurden etliche Räume durchsucht. Was im Einzelnen gestohlen wurde, steht noch nicht fest und wird noch nachgemeldet. Die Tatzeit könnte sich über einen Zeitraum von knapp 2 Wochen erstrecken.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 - 65 3633

Betrugsversuch mit Gewinnversprechungen
Mainz (ots) - Eine Mainzerin meldete gestern, 29.08.2016, 15:00 Uhr, dass ihre Mutter (Ende 70) am Vormittag von einem Mann angerufen worden war, der ihr 20.000 Euro als Gewinn versprochen hätte. Er sei von der Zeitschrift "Das Neue Blatt" und sie hätte gewonnen. Sie müsse nur 1.000 Euro in Amazon-Gutscheinen kaufen und diese dann an einen Notar übergeben, der noch vorbeikäme. Als die Mutter nicht sofort reagierte, gab der Mann an, später noch einmal anzurufen. Als er am Nachmittag anrief, ging die Tochter ans Telefon, woraufhin der Fremde auflegte.
Die Polizei warnt: Achtung: Betrüger! Gewinnversprechungen am Telefon, Computerdienste, Geldforderungen oder angebliche Verwandte mit Geldsorgen: Immer müssen Sie zuerst zahlen! Lassen Sie sich nicht hereinlegen! Misstrauen Sie den Anrufern! Legen Sie auf und melden Sie den Betrugsversuch der Polizei.

Aufmerksame Anwohner: Einbrecher war nur junger Mann
Mainz (ots) - Im Südring sorgten Anwohner für "Ordnung". Als sie in der Nacht zum 27.08.2016, 02:30 Uhr, einen verdächtigen Mann um das Haus herumschleichen sahen, vermuteten sie einen Einbrecher. Ein Anwohner lief sofort vor die Haustür, ging dem vermeintlichen Einbrecher an den Hals und wartete, bis ein zweiter Mann zu seiner Verstärkung gekommen war. Dann schubsten sie den Mann weg und gaben ihm noch den Rat zu verschwinden.
Der vermeintliche Einbrecher war ein 21-jähriger Mann, dessen Beziehung gerade beendet worden war und der reden wollte. Deswegen hatte er eine gute Freundin angeschrieben, um sich mit ihr zu treffen. Die Freundin hatte dem jungen Mann den GPS-Standort ihrer Wohnung per WhatsApp geschickt, woraufhin dieser den Hauseingang nicht direkt gefunden hatte und zunächst etwas am Anwesen herumgeirrt war. Offenbar wurde er dabei von den Anwohnern beobachtet und für einen Einbrecher gehalten.

Wertgegenstände aus Wagen gestohlen
Mainz (ots) - Im Nieder-Olmer Pfad hatte ein Bewohner seinen Wagen zwar abgeschlossen, aber nicht alle Fenster vollständig geschlossen. Ein unbekannter Täter nutzte das und entwendete in der Zeit vom 28.08.2016, 01:00 Uhr bis 07:00 Uhr, aus dem in der Einfahrt des Anwesens stehenden Wagen eine Geldbörse, Kopfhörer und eine Sonnenbrille. In der Geldbörse befanden sich persönliche Dokumente und Bargeld. Einige der Papiere wie der Fahrzeugschein und der Führerschein wurden in einem benachbarten Garten wieder aufgefunden.
Wer kann Hinweise auf den Dieb geben?
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 3 in Lerchenberg: 06131 - 65 4310

Einbruchsversuche in Reihenhäuser, Zeugen gesucht
Mainz (ots) - Am 28.08.2016, 11:30 Uhr, meldete ein Anwohner der Catharina-Lothary-Straße, Weisenau, Einbruchsversuche in mehrere Reihenhäuser. Die Polizei stellte später fest, dass bei insgesamt fünf Reihenhäusern entsprechende Spuren an den frei zugänglichen Hauseingangs- und Kellertüren zu finden waren. Unbekannte Täter dürften versucht haben, mit einem Gegenstand die Tagesfallen aufzudrücken, was jedoch misslungen war. Der Tatzeitraum kann nicht genau eingegrenzt werden. Entdeckt wurden die Aufbruchsspuren am Sonntagmittag.
Die Polizei sucht Zeugen, denen eine oder mehrere verdächtige Personen in der Straße aufgefallen sind, der/die von Haus zu Haus gingen.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 - 65 3633


Polizeipräsidium Mainz