Festnahme an Bushaltstelle, Für 38-Jährigen lag Untersuchungshaftbefehl vor
Darmstadt (ots) - Fahnder der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg haben am Freitag (5.8.2016) in der Pallaswiesenstraße an einer Bushaltestelle einen 38-jährigen Mann festgenommen.

Für ihn lag ein aktueller Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Darmstadt vor, unter anderem wegen Körperverletzung und Bedrohung. Unmittelbar nach seiner Festnahme wurde er dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der ihm den von der Staatsanwaltschaft beantragten Haftbefehl eröffnete und ihn anschließend von der Polizei in eine Justizvollzugsanstalt bringen ließ.

Flaschenwurf auf Polizeibeamte, 23-Jähriger festgenommen
Gernsheim (ots) - Ein 23 Jahre alter Mann muss sich seit dem frühen Samstagmorgen (06.08.) wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung strafrechtlich verantworten. Nach Ende des Fischerfestes und der Geländeräumung kam es gegen 3.50 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen. Als die Polizei eintraf, wurden aus der Ansammlung mehrere Glasflaschen in Richtung der Beamten geworfen, wovon eine nur knapp ihr Ziel verfehlte. Die Auseinandersetzung zwischen den Gruppen konnte schließlich geschlichtet und ein mutmaßliche Werfer, ein 23-jähriger Biebesheimer, festgenommen werden.

Autoknacker auf frischer Tat ertappt
Darmstadt (ots) - Ein 30-jähriger Mann versuchte am frühen Montagmorgen (08.08.2016), in der Landwehrstraße, in Darmstadt, einen geparkten PKW BMW5 mit einem mitgeführten Schraubendreher aufzuhebeln. Hiervon ließ der Täter ab, als Passanten auftauchten. Dank eines aufmerksamen Zeugen, der die Polizei verständigte, konnte kurz darauf von einer Streife des 1.Polizeireviers der Täter am Tatort festgenommen werden. Eine weitere Streife konnte derweil das Tatwerkzeug, das unter dem Fahrzeug versteckt worden war, auffinden und sicherstellen. Es wird geprüft, ob der Mann für weitere gleichgelagerte Straftaten verantwortlich ist. Hierzu wird er dem zuständigen Kommissariat K21/22 überstellt.

Radfahrerin angefahren
Bensheim (ots) - Am Samstagabend (06.08.2016) wurde gegen 22:40 Uhr, in Bensheim, Lindenstraße, Nähe Goethe-Gymnasium, eine 17-jährige Radfahrerin von einem PKW, der sich von hinten näherte, am Hinterrad touchiert. Dadurch kam die junge Frau zu Sturz und zog sich Prellungen und Hautabschürfungen zu. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Pkw VW Golf handeln (Baujahr ist nicht bekannt). Wer einen solchen Vorfall beobachtet hat und Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeistation Bensheim unter 06251-84680 melden.

Rüsselsheim: Fahrzeugbrand
Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes kam es am 06.08.2016 gegen 16.00 Uhr in Rüsselsheim, Gerstenfeldstraße zu einem Brand eines PKW, Audi, Typ A5, nachdem der Fahrzeugnutzer diesen 10 Minuten zuvor abgestellt hatte. Hierbei fing es im Inneren des geparkten Fahrtzeuges zunächst an zu Qualmen und im Anschluss kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Die Feuerwehr Rüsselsheim musste zwecks Löscharbeiten die Seitenscheibe des Fahrzeugs einschlagen. Aufgrund der Spurenlage handelt es sich vermutlich um einen Defekt am 12 Volt Anschluss des Fahrzeugs. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7000,- EUR, verletzt wurde

Rüsselsheim: Trunkenheit im Straßenverkehr
Einer aufmerksamen Streife der Polizeistation Rüsselsheim fiel beim Einbiegen in die Varkaustraße in Rüsselsheim, vom Hessenring her kommend, ein PKW mit rumänischem Kennzeichen auf, welcher die Varkaustraße in entgegengesetzter Richtungsfahrbahn befuhr. Bei der anschließenden Kontrolle fiel den Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 34-jährigen Fahrers aus Büttelborn auf. Ein Alkotest ergab 1,27 Promille. Den Fahrer erwartet nun ein entsprechendes Strafverfahren.

Im Vorbeifahren die Handtasche entrissen, Wer kann Hinweise geben?
Griesheim (ots) - Am frühen Montagmorgen (08.08.2016) hat ein bislang unbekannter Täter in der Wilhelm-Leuschner-Straße einer jungen Frau die Handtasche gestohlen. Die 26-Jährige befand sich gegen 01.15 Uhr im Bereich der Wagenhalle, als der Dieb mit einem Fahrrad plötzlich von hinten kam und ihr im Vorbeifahren die Handtasche entriss. Mit seiner Beute radelte der Täter in Richtung Wolfkehlen davon. Eine sofortige Fahndung mit mehreren Streifen verlief ohne Erfolg. Der Dieb wird als relativ groß beschrieben. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Bomberjacke und eine schwarze Wollmütze. Bei dem Fahrrad soll es sich um ein altes Rad gehandelt haben. Die Ermittler der Polizeistation Griesheim haben den Fall übernommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, Hinweise zu dem bislang unbekannten Täter geben können oder denen der beschriebene Mann aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06155 / 8385-0 zu melden.

Laterne auf Spielplatz umgeknickt
Darmstadt (ots) - Unbekannte Täter haben auf einem Kinderspielplatz im Hainweg eine Laterne umgeknickt. Eine Zeugin hatte die quer auf dem Weg liegende Laterne am Samstagvormittag (6.8.2016) entdeckt und die Polizei informiert. Vermutlich wurde die gemeinschädliche Sachbeschädigung in der Nacht zum Samstag begangen. Wer Hinweise geben kann, wendet sich bitte unter der Rufnummer 06157/9509 0 an die Polizei in Pfungstadt.


Polizeipräsidium Südhessen

Zufalls-Berichte

Polizei Südosthessen 23.03.16

Wer ist der Mann auf dem Phantombild?
Hainburg, Mit Hochdruck laufen derzeit die Ermittlungen des Fachkommissariats 11 der Offenbacher Kriminalpolizei zu einem Angriff auf einen 59-Jährigen, der sich am Donnerstagabend, 3. März 2016, auf der Görlitzer Straße ereignet hat.

Polizei Südhessen 08.04.15

Unbekannter überfällt Post in der Bahnhofstraße
Lorsch (ots) - Ein bislang Unbekannter hat am Mittwochnachmittag (8.4.2015) die Post in der Bahnhofstraße überfallen. Maskiert und mit einer Pistole bewaffnet, betrat der Mann gegen 15.30 Uhr die Filiale und erbeutete unter Vorhalt einer Pistole Geld in Höhe von mehreren hundert Euro.

Arbeiten am Trinkwassernetz

MAINZ. Um auch künftig eine sichere und zuverlässige Versorgung mit Trinkwasser gewährleisten zu können, errichtet die Stadtwerke Mainz Netze GmbH im Bereich des Schott-Parkplatzes in der Zwerchallee eine neue Druckerhöhungsanlage für Trinkwasser. Diese Anlage ist notwendig, um für die Verbraucher in Mainz auch weiterhin einen ausreichenden Wasserdruck in den Leitungen sicherzustellen.

Zum Seitenanfang