Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Motorradfahrer
B41 Waldböckelheim (ots) - Am Sonntag, 03.07.16 um 12:50 Uhr befuhr ein 52-jähriger Motorradfahrer aus Hessen die B41, aus Richtung Kirn kommend, in Richtung Bad Kreuznach.

In Höhe von Waldböckelheim kam der Motorradfahrer in einer langgezogenen Linkskurve mit leichtem Gefälle, welche sich in einem Baustellenbereich befand, zu weit nach links. Dabei überfuhr er die auf der Fahrbahn angebrachte zirka acht Zentimeter hohe Fahrbahntrennung. Hierdurch kam der Motorradfahrer zu Fall. Beim Sturz zog sich der Motorradfahrer tödliche Verletzungen zu. Das Motorrad rutschte über die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw.
Die B41 war in beiden Richtungen für zirka dreieinhalb Stunden gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Unfallgutachter eingeschaltet. Ein Polizeihubschrauber fertigte Luftbilder von der Unfallstelle. Auch ein Rettungshubschrauber war vor Ort.

auf dem DachVerkehrsunfall mit Personenschaden
Meddersheim (ots) - Samstag, 02.07.2016, 10:50 Uhr, Der Fahrer eines Geländewagens kam in einer Rechtskurve, bergab fahrend, auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und danach links von der Fahrbahn ab. Der SUV geriet in die Böschung und überschlug sich und blieb auf dem Dache liegen. Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt. Die Feuerwehr musste den Fahrer aus dem Pkw befreien. An dem Pkw entstand Totalschaden.



neben der StreckeHinterm Steuer eingeschlafen
Worms (ots) - Mit leichten Verletzungen kam am Sonntag, gegen 18:30 Uhr, der 35-jährige Fahrer eines Kleinbusses davon. Der Mann aus dem Landkreis Bad Dürkheim war auf der B9 aus Richtung Mainz kommend unterwegs und kam in Höhe der Oberrheinstraße ohne Fremdeinwirkung von der Fahrbahn ab. Nachdem er durch mehrere Hecken am Fahrbahnrand gefahren und mit einer Schranke und einem Verkehrsposten kollidiert war, prallte er letztlich gegen einen Baum, wo sein Kleintransporter mit Totalschaden zum Stehen kam. Der Fahrer konnte sich noch selbstständig aus dem Auto befreien und wurde vor Ort medizinisch behandelt, bevor er ins Klinikum verbracht wurde. Wie er selbst an der Unfallstelle angab, war er hinter dem Steuer eingeschlafen. Daher wurde sein Führerschein sichergestellt und eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet. Weiterhin fanden die Beamten in seinem Fahrzeug einen Elektroschocker. Dieser wurde ebenfalls sichergestellt. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 20.000 Euro.

Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Motorradfahrers
Hargesheim (ots) - Samstag, 02.07.2016, 16:20 Uhr 55595 Hargesheim, Lindenstraße, Der 31-jährige Fahrer eines Motorrades befuhr die Lindenstraße aus Richtung Rüdesheim kommend, in Richtung Hargesheim. Ein vor ihm fahrender PKW-Fahrer bremste ab, um auf das Gelände eines Motorradhändlers abbiegen zu können. Der Kradfahrer erkannte die Situation zu spät und musste eine Vollbremsung durchführen. Hierbei stürzte er und rutschte über die Fahrbahn in einen Grünstreifen. Der Motorradfahrer verletzte sich bei dem Sturz leicht und wurde in ein Krankenhaus verbracht.

Schlägerei mit mehreren Beteiligten
Bad Kreuznach (ots) - Sonntag, 03.07.2016, 03:30 Uhr 55543 Bad Kreuznach, Planiger Straße, In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in der Planiger Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen acht Personen. Die Männer zwischen 22 und 54 Jahren schlugen aus bislang nicht bekannter Ursache mit Fäusten aufeinander ein. Einer der an der Schlägerei beteiligten Männer brachte sogar einen Holzstock zum Einsatz und schlug damit einem Kontrahenten gegen den Kopf. Während der Auseinandersetzung wurden vier Personen durch Schläge und Tritte verletzt, eine Person kam ins Krankenhaus.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Waldböckelheim - Hüffelsheim (ots) - Am 01.07.2016 gegen 13:50 Uhr kam es auf der L108 zwischen Waldböckelheim und Hüffelsheim zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der 54-jährige Pkw Fahrer verlor aus Unachtsamkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Pkw des Gegenverkehrs. Durch das Auslösen des Airbags verlor die Fahrerin dieses Fahrzeuges ihrerseits die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte gegen einen weiteren Pkw. Alle Unfallbeteiligten wurden nur leicht verletzt. Die Schadenshöhe beträgt zirka 15.000,00 Euro.

Handel mit Rauschgift
Bingen (ots) - Freitag, 01.07.2016, 22:15 Uhr Schloßbergstraße, Zwei junge Männer wurden beim Handel geringer Mengen Betäubungsmittel auf frischer Tat angetroffen und festgenommen. Strafanzeigen folgen.

Körperverletzung
Bingen-Bingerbrück (ots) - Sonntag, 03.07.2016, 05:40 Uhr, Koblenzer Straße, Ein Pkw-Fahrer hupte wegen einer auf der Straße laufenden Personengruppe, wurde danach durchs offene Fenster angespuckt und als er ausstieg, wurde ihm von einem der Gruppe ins Gesicht geschlagen. Die Gruppe flüchtete vorerst unerkannt, konnte aber von der Polizei nach kurzer Fahndung erfasst und festgenommen werden. Strafanzeigen folgen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Weiler (ots) - 03.07.2016, 01:05 Uhr, Ein Fahrzeugführer befuhr mit seinem Pkw mit Anhänger einen ortsnahen Wirtschaftsweg und touchierte beim Passieren einer Fußgruppe zwei Personen, die dadurch zu Fall kamen und verletzt wurden. Der Pkw-Fahrer entfernte sich vorerst unerkannt von der Unfallstelle, meldete sich aber kurze Zeit später telefonisch bei der Polizei. Die darauffolgende Überprüfung ergab, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung stand. Es wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein einbehalten und entsprechende Strafanzeigen folgen.

Feuer in Mehrfamilienhaus, Zeugen gesucht
Worms (ots) - In einem leerstehenden Wohn- und Geschäftshaus in der Rheinstraße kam es am Sonntag, gegen 19:40 Uhr, zu einem Brand. Im Erdgeschoss des Gebäudes war das Feuer in einem Raum ausgebrochen, in dem Unrat und Sperrmüll gelagert war. Die Flammen richteten einen Schaden von etwa 40.000 Euro an. Personen wurden nicht verletzt. Unbestätigten Aussagen zu Folge könnte der Brand durch einen Feuerwerkskörper verursacht worden sein. Hinweise diesbezüglich nimmt die Kriminalpolizei Worms unter der Rufnummer 06241-8520 entgegen.

Umleitungsmaßnahmen anlässlich der Erneuerung der Fahrbahn der B41 zwischen Kirn und Kirn-Sulzbach
Kirn - Kirn-Sulzbach (ots) - Die befürchteten Stauungen und Behinderungen blieben größtenteils aus. Die Arbeiten auf der B 41 von Freitagabend bis Sonntagabend gingen zügig und reibungslos voran. Lediglich einige rücksichtlose oder unbelehrbare Verkehrsteilnehmer benutzten verbotswidrig den Radweg neben der B 41, obwohl Absperrungen und Schilder aufgestellt waren.

Unfall unter Alkoholeinfluss
Kirn (ots) - Am 03.07.2016 wollte der Fahrer eines Lieferwagens rückwärts aus dem Gauskopfweg fahren. Hierbei streifte er zwei Mülltonnen und einen geparkten Skoda. Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer des Lieferwagens offensichtlich erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest erbrachte ein Ergebnis von über 2,8 Promille. Daraufhin wurde dem Unfallverursacher eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den 49-jährigen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Unfall mit Personenschaden
Bacharach, Gehweg und Radweg entlang der Bundesstraße 9 (ots) - Sonntag, 03.07.2016, 18:25 Uhr, Zu einem Zusammenstoß zwischen einem fünf jährigen Kind und einer Fahrradfahrerin kam es auf dem kombinierten Gehweg und Radweg im Bereich der Ortslage Bacharach. Das Kind hatte sich von der Hand seiner Mutter losgerissen und war auf den Radweg gelaufen. Die 57-jährige Radfahrerin stürzte, blieb aber unverletzt. Das Kind wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Koblenz eingeliefert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand zog sich das Kind keine lebensgefährlichen Verletzungen zu.


Polizei Rheinland-Pfalz