Mädchen bedrängt und geschlagen
Kriftel, Hofheimer Straße, Mittwoch, 01.06.2016, 17:30 Uhr, Wie der Polizei am vergangenen Donnerstag mitgeteilt wurde, wurde ein 14-jähriges Mädchen offenbar am Mittwoch, den 01. Juni 2016, durch zwei unbekannte Täter bedrängt und geschlagen.

Die Geschädigte war gegen 17:30 Uhr zu Fuß in der Hofheimer Straße unterwegs und befand sich gerade gegenüber der Schwarzbachhalle, als ihr zwei, etwa 20 Jahre alte Männer gegenübertraten. Als einer der Täter begann, die 14-Jährige zu bedrängen, setzte diese sich zur Wehr. Der zweite Mann schlug ihr daraufhin unvermittelt ins Gesicht; dann ergriffen beide die Flucht in Richtung Kapellenstraße. Die Geschädigte erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen.
Die beiden Männer sollen laut der Geschädigten etwa 20 Jahre alt, 175 cm groß und vermutlich nordafrikanischer Herkunft gewesen sein. Der Mann, der sie schlug, soll ein dunkles Oberteil sowie eine Jeanshose getragen haben.
Die Kriminalpolizei Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden.

Rollerfahrer zu Fall gebracht und geflüchtet
Kelkheim, Frankenallee / Wilhelm-Dichmann-Straße, Freitag, 02.06.2016, 07:25 Uhr, Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hat am vergangenen Freitag in Kelkheim einen Rollerfahrer zu Fall gebracht und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt. Ein 16-jähriger Königsteiner war gegen 07:25 Uhr auf der Frankenallee in Richtung Königsteiner Straße unterwegs und fuhr mit seinem Leichtkraftrad in den dortigen Kreisverkehr ein. Zur selben Zeit fuhr ein roter Pkw in den Kreisverkehr und missachtete dabei die Vorfahrt des Rollerfahrers. Der 16-Jährige musste daraufhin bremsen und kam auf der regennassen Fahrbahn zu Fall. Die Fahrerin oder der Fahrer des Pkw setzte seine Fahrt indes fort. Der Jugendliche erlitt bei dem Sturz leichte Verletzungen, außerdem entstanden an dem Motorroller mehrere Hundert Euro Sachschaden.
Unfallzeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei dem regionalen Verkehrsdienst unter Telefon (06190) 9360-45 oder der Polizei in Kelkheim unter Telefon (06195) 6749-0 zu melden.

Verkehrsunfallflucht auf Gelände der Feuerwehr
Flörsheim-Wicker, Feldbornstraße, Montag, 06.06.2016, 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Am frühen Montagabend hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer in Flörsheim-Wicker einen Pkw beschädigt. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000,- Euro. Die Fahrerin oder der Fahrer flüchtete anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der Geschädigte hatte den roten VW Crafter gegen 18:00 Uhr auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr in der Feldbornstraße abgestellt. Als er nach einer Stunde wieder zurückkehrte, stellte er einen Schaden an der vorderen linken Fahrzeugecke fest.
Unfallzeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei dem regionalen Verkehrsdienst unter Telefon (06190) 9360-45 oder der Polizei in Flörsheim unter Telefon (06145) 5476-0 zu melden.

Drogenfahrt gestoppt
Kelkheim, Frankfurter Straße, Montag, 06.06.2016, 14:45 Uhr, In Kelkheim hat die Polizei am Montagnachmittag die Drogenfahrt eines 19-jährigen Kelkheimers gestoppt. Der Mann war gegen 14:45 Uhr mit seinem Mercedes auf der Frankfurter Straße unterwegs, als die Ordnungshüter auf ihn aufmerksam wurden. Während der anschließenden Verkehrskontrolle erkannten sie bei dem 19-Jährigen Anzeichen für einen vorausgegangenen Drogenkonsum; ein Urintest brachte schließlich Gewissheit. Die Fahrt des jungen Mannes endete daraufhin, es folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel.

Zigaretten und Bargeld bei Einbruch in Schreibwarenladen entwendet
Schwalbach, Marktplatz, Sonntag, 05.06.2016, 11:00 Uhr bis Montag, 06.06.2016, 06:40 Uhr, Zigaretten und Bargeld in noch unbekannter Höhe haben Einbrecher zwischen Sonntagvormittag und Montagmorgen in Schwalbach erbeutet. Mit einem Kanaldeckel, welchen sie zuvor vermutlich aus dem Ostring mitbrachten, zerstörten die Täter die verglaste Eingangstür eines Schreibwarenladens am Marktplatz. Anschließend betraten die Langfinger die Verkaufsräume und durchsuchten diese nach Wertvollem. Mit Bargeld und Zigaretten konnten sie schließlich unerkannt flüchten. Der Sachschaden beträgt etwa 500,- Euro.
Die Kriminalpolizei Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden.

Hoher Sachschaden bei Einbruch in Kindertagesstätte
Hattersheim-Eddersheim, Ankerstraße, Freitag, 03.06.2016, 18:00 Uhr bis Montag, 06.06.2016, 07:00 Uhr, Am vergangenen Wochenende sind unbekannte Täter in eine Kindertagesstätte im Hattersheimer Stadtteil Eddersheim eingedrungen. Sie entwendeten nur wenige Euro Münzgeld, verursachten dafür jedoch Sachschaden in Höhe von rund 2.500,- Euro. Die Diebe begaben sich zwischen Freitagabend und Montagmorgen auf das Gelände der Kita in der Ankerstraße. Nachdem sie zuvor offenbar erfolglos versucht hatten, die Haupteingangstür gewaltsam zu öffnen, brachen sie schließlich eine Terrassentür auf der Gebäuderückseite auf. Nachdem sie beim Durchsuchen der Tagesstätte auf das Bargeld gestoßen waren, ergriffen sie unerkannt die Flucht.
Die Kriminalpolizei Hofheim bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden.


Polizeipräsidium Westhessen