Lastwagen durchbricht Mittelleitplanke und kippt um, Zwei Leichtverletzte, A67 teilweise blockiert
Rüsselsheim (ots) - Am Donnerstagmorgen (02.06.) gegen 7.00 Uhr verlor der Fahrer eines auf der A 67 in Fahrtrichtung Mönchhofdreieck fahrenden LKW zwischen der Anschlussstelle Rüsselsheim-Ost und dem Rüsselsheimer Dreieck aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Laster und durchbrach anschließend die Mittelleitplanke.

Der LKW kippte auf der Gegenfahrbahn um und blockiert derzeit teilweise die A 67 in Fahrtrichtung Darmstadt. An dem Unfall sind insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt, zwei Personen wurden nach derzeitigem Ermittlungsstand leicht verletzt. Es hat sich ein mehrere Kilometer langer Stau gebildet. Der Verkehr kann teilweise an der Unfallstelle über die rechte Fahrspur und den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die Aufräum- und Bergungsarbeiten dauern an und werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Verkehrsteilnehmern wird empfohlen die Unfallstelle weiträumig zu umfahren (es wird nachberichtet).

Rettungshubschrauber landet auf der B460
Vollsperrung nach Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten und einer leichtverletzten Person
Heppenheim (ots) - Ein schwerverletzter Autofahrer ist am Mittwochmittag (1.6.2016) nach einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 460 von einem Rettungshubschrauber in das nächste Krankenhaus gebracht worden. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 44 Jahre alte Mann in seinem Smart in Richtung Mittershausen. In einer Kurve geriet der Anhänger eines entgegenkommenden Lastwagens auf die Fahrbahn des 44-Jährigen und stieß gegen das Auto. Durch den Aufprall rutsche der Wagen von der Straße. Ein nachfolgender Opel Zaphira-Fahrer, 45 Jahre alt, konnte dem ausscherenden Anhänger nicht ausweichen und stieß dagegen. Mit leichten Verletzungen ist die 18-jährige Beifahrerin vorsorglich zur weiteren Abklärung und Behandlung ins Krankenhaus gekommen. Der 35-jährige Lastwagenfahrer aus Worms blieb unverletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird auf mindestens 30.000 Euro geschätzt.
Zur Klärung der Unfallursache wurde über die Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Gutachter bestellt. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten ist die Bundesstraße 460 zwischen Wald-Erlenbach und Mittershausen seit etwa 14.10 Uhr voll gesperrt. Die Straßenmeisterei Bensheim mit Unterstützung des Ordnungsamtes koordiniert die Absperrung.
Mit der Aufhebung der Sperrung ist nicht vor 17.30 Uhr zu rechnen. Eine Warnmeldung mit einer Umleitungsempfehlung wurde für den betroffenen Streckenabschnitt herausgegeben.

Berauscht am Steuer und Amphetamin im Auto
Heppenheim (ots) - Unter dem Einfluss von Amphetamin steuerte ein 32-jähriger Mann aus Baden-Württemberg am Dienstagabend (31.05.) sein Fahrzeug über die A 5. In seinem Auto fanden Beamte der Autobahnpolizei anschließend zudem geringe Mengen der Droge. Der Baden-Württemberger musste sich einer Blutentnahme unterziehen und erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Autofahrer unter Cannabiseinfluss unterwegs
Viernheim (ots) - Einen 18-jährigen Autofahrer aus Viernheim kontrollierten Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen am Dienstagabend (31.05.)auf der "Entlastungsstraße West" zur Brücke der Autobahn 6. Rasch hegten die Ordnungshüter den Verdacht, dass der Mann unter Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilnahm. Er räumte den Beamten gegenüber den vorherigen Konsum von Cannabis ein und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Motorradfahrer touchiert und geflüchtet, Wer kann Hinweise geben?
Darmstadt (ots) - Am Mittwochmorgen (01.06.2016) gegen 08:45 Uhr befuhr ein 34-jähriger Motorradfahrer den Eberstädter Weg aus Griesheim kommend. Circa 150 Meter nach der Autobahnüberführung über die A 67 hielt der Motorradfahrer am rechten Fahrbahnrand an und stieg ab. Ein vorbeifahrender roter Opel touchierte hier den Motorradfahrer, wodurch dieser stürzte und sich leicht an Knie und Ellenbogen verletzte. Der Autofahrer flüchtete von der Unfallstelle. Eine Ersthelferin die den Motorradfahrer sah, informierte die Polizei. Diese Polizei sucht nun nach Zeugen und dem Fahrer des flüchtenden Autos. Hinweise nimmt die Polizei in Darmstadt unter der Telefonnummer 06151 / 969-0 entgegen.

BMW fährt gegen parkendes Auto, 32.000 Euro Schaden
Wald-Michelbach (ots) - Einen Schaden in Höhe von 32.000 Euro verursachte am Mittwochmorgen (1.6.2016) ein 82 Jahre alter Autofahrer im Konradsweg. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei stieß der Autofahrer gegen 10.15 Uhr beim Ausweichen gegen einen geparkten Land Rover. Ohne Verletzungen konnte sich der Mann aus seinem Auto befreien. Sein BMW hat Totalschaden.

Schmuck aus Einfamilienhaus erbeutet, Kripo sucht Zeugen, die Verdächtiges beobachten konnten
Bürstadt (ots) - Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Gänsweidweg in Riedrode sucht die Kriminalpolizei (K 21/ 22) Zeugen, die Verdächtiges beobachten konnten. Nach bisherigen Ermittlungen haben Unbekannte am Mittwoch (1.6.2016) zwischen 11.30 Uhr und 12 Uhr den Gartenbereich betreten. Mit massiver Gewalt ist die Kellertür aus Eisen aufgebrochen worden. Ebenso zwei abgeschlossene Zwischentüren im Haus. Schmuck, überwiegend aus Gold, räumten die Einbrecher aus verschiedenen Schubladen und Behältnissen aus. Der Gesamtschaden beträgt mehrere Tausend Euro. Die Kripo in Heppenheim sucht Zeugen, die im betroffenen Wohngebiet verdächtige Personen wie auch Fahrzeuge beobachten konnten. Jeder Hinweis wird unter der Rufnummer 06252 / 706-0 entgegengenommen.


Polizeipräsidium Südhessen