Unfall mit lebensgefährlich verletzter Person
Am Freitag, den 20.05.2016, gg. 19.15 Uhr, kam es in der Liebaustraße in 65396 Walluf zu einem Unfall mit einem Quad, bei dem der Fahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Ein 39-jähriger Wallufer befuhr mit seinem Quad die Liebaustraße in Walluf.

Auf dem Quad, das zweisitzig ist, befanden sich auch seine 26-jährige Ehefrau und die beiden 2 und 3 Jahre alten Kinder. Die Kinder saßen während der Fahrt jeweils auf dem Schoß der Eltern. Aus zunächst ungeklärter Ursache überschlug sich das Quad der Marke Kawasaki und der Vater wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde lebensgefährlich verletzt in eine Wiesbadener Klinik eingeliefert. Die beiden Kinder und seine Frau wurden schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt, ebenfalls in der Klinik aufgenommen. Keine der Personen trug einen Schutzhelm. Zur Klärung der Unfallursache wurde das Quad sichergestellt und ein Gutachter eingeschaltet. Nach vorläufigen Ermittlungen ist von einem Fahrfehler auszugehen.

Brand eines Bauwagens
Schlangenbad-Bärstadt, Bei einem Brand in der Hauptstraße in Schlangenbad-Bärstadt wurde am Samstag, den 21.05.2016, ein Bauwagen komplett zerstört. Gegen 00.20 Uhr bemerkte eine Anwohnerin, dass der Bauwagen, der unterhalb des Kindergartens abgestellt war, in Flammen stand. Der Bauwagen brannte komplett aus. Da Verdacht auf vorsätzliche Inbrandsetzung besteht, werden die weiteren Ermittlungen vom zuständigen Fachkommissariat geführt. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Schwalbach Tel.: 06124/7078-0 oder das Kommissariat K 11 in Wiesbaden Tel.: 0611/345-0


Polizeipräsidium Westhessen