Bekannten mit Schusswaffe und Pfefferspray bedroht
Flörsheim, Bahnhofstraße Samstag, d. 07.05.2016, 12:40 Uhr Die drei männlichen Personen hielten sich am Bahnhof in Flörsheim auf. Sie sind untereinander bekannt. Es kam zu einem Streit in dessen Verlauf die beiden Beschuldigten (20 und 18 Jahre alt) den 19-jährigen Geschädigten mit einer Gasdruckpistole und einem Pfefferspray bedrohten um die Herausgabe der Geldbörse zu erzwingen.

Der Geschädigte lief davon und meldete den Vorfall bei der Polizei. Die beiden Besch. konnte am Tatort festgenommen und zum Polizeirevier verbracht werden. Sie bestritten die Tat. Beide wurden nach Durchführung polizeilicher Maßnahmen entlassen.

Brand in Mehrfamilienhaus
Schwalbach, Jahnstraße Samstag, d. 07.05.2016, 16:40 Uhr Auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses kam aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand. Der angrenzende Balkon sowie die beiden darüber befindlichen Balkone wurden erheblich beschädigt. Im 1. OG zerbarst die Glasscheibe der Balkontür, sodass Hitze und Rauch auf die Wohnräume einwirken konnten. In den vom Feuer betroffenen Wohnungen hielten sich Personen auf, die allerdings eigenständig und unverletzt die Wohnungen verlassen konnten. Das Feuer wurde von der Feuerwehr gelöscht. Die Brandursache ist noch ungeklärt. Der Brandort wurde für weitere Untersuchungen versiegelt. Der Schaden beläuft sich auf 15000EUR.

Mann schießt auf Balkon, Waffenlager in Wohnung entdeckt
Okriftel, Sindlinger Straße Samstag, d. 07.05.2016, 20:30 Uhr Der Polizeidienststelle wurde eine männliche Person gemeldet, die von einem Balkon aus in die Luft geschossen hätte. Nachdem die Wohnung lokalisiert war, auf Klingeln nicht reagiert wurde, wurde die Wohnungstür durch die Polizei geöffnet. In der Wohnung befand sich nur der 48-jährige Wohnungsinhaber. Er konnte widerstandslos festgenommen werden. Durch die Beamten konnten in der Wohnung insgesamt 10 verschiedenartige Schusswaffen, größere Mengen Munition sowie verschiedene Hieb- und Stichwaffen sichergestellt werden. Waffenrechtliche Erlaubnisse konnte der Beschuldigte nicht vorweisen. Er wurde zur Dienststelle verbracht. Da er unter Alkoholeinwirkung (Alcotest: 1,23Prom.) stand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen.

Pkw aufgebrochen
Flörsheim, Hunsrückweg Zw. Freitag, d. 06.05.2016, 19:45 Uhr u. Samstag, d. 07.05.2016, 13:00 Uhr Der oder die unbekannte Täter schlugen bei einem BMW 118i, Farbe grau die hintere linke Seitenscheibe ein und gelangten so in das Fahrzeug. Im Anschluss entwendeten sie das Lenkrad sowie das fest eingebaute Navigationssystem des BMW. Es entstand ein Sachschaden von 500EUR. Der Wert der entwendeten Fahrzeugteile beläuft sich auf 7000EUR. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hofheim, Tel.: 06192 / 2079-0


Polizeipräsidium Westhessen

Zufalls-Berichte

90-Jährige vermisst

Mainz (ots) - Montag, 18.07.2016, 17:00 Uhr Seit gestern Mittag wird die 90-jährige Lieselotte R. in Mainz vermisst. Frau R. war nach ihrem täglichen Spaziergang im Bereich Rembrandtstraße/ Hebbelstraße nicht mehr nach Hause zurückgekehrt.

Schusswaffengebrauch Brachbach

Zum Schusswaffengebrauch der Polizei am 06.05.2016 in Brachbach liegen bisher folgende Erkenntnisse vor:
In den frühen Morgenstunden des 06.05.2016 wurde die Polizei in Betzdorf von einem Anrufer darüber unterrichtet, dass sein später verstorbener 36 Jahre alter Nachbar in Betzdorf randaliere und herumschreie. Daraufhin begab sich die Polizei an dessen Wohnanschrift.

Polizei MTK 18.09.15

Tödlicher Verkehrsunfall
K785 zwischen Hofheim-Diedenbergen und -Wallau Donnerstag, 17.09.2015, 08:40 Uhr, Am heutigen Morgen kam es auf der Kreisstraße 785 zwischen den Hofheimer Stadtteilen Diedenbergen und Wallau zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Mann getötet wurde. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Volvo 960 Kombi war gegen 08:40 Uhr auf der Kreisstraße von Diedenbergen kommend in Richtung Wallau unterwegs.

Zum Seitenanfang