Drogenfahrten gestoppt
Eschborn, Sossenheimer Straße / Frankfurter Straße, Donnerstag, 28.04.2016, 00:30 Uhr bis 02:30 Uhr, Beamte der Polizeistation Eschborn haben am frühen Donnerstagmorgen eine Verkehrskontrolle durchgeführt und dabei gleich zwei Drogenfahrten gestoppt.

Außerdem stellten sie ein Messer sowie Kokain sicher. Zwischen 00:30 Uhr und 02:30 Uhr überprüften die Ordnungshüter diejenigen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, welche auf der Sossenheimer Straße aus Frankfurt kommend in Richtung der Eschborner Innenstadt unterwegs waren. Von fast 50 Fahrzeugen, die die Kontrollstelle passierten, nahmen die Beamten zwölf genauer unter die Lupe. Bei einem 26-jährigen Schwalbacher deutete nicht nur ein durchgeführter Drogenvortest auf einen vorausgegangenen Konsum von Betäubungsmitteln hin, in seinem Auto fand die Polizei auch noch ein verbotenes Messer sowie einen zur Hälfte aufgebrauchten Joint. Auch ein 47 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hatte vor Fahrtantritt offenbar Drogen konsumiert. In seinem Pkw wurde überdies auch eine geringe Menge Kokain sichergestellt. Bei beiden Männern wurde eine Blutentnahme durchgeführt, außerdem wurden ihre Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Musikinstrumente aus Schule entwendet
Flörsheim, Bürgermeister-Lauck-Straße, Dienstag, 26.04.2016, 19:00 Uhr bis Mittwoch, 27.04.2016, 08:00 Uhr, Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch in das Graf-Stauffenberg-Gymnasium in Flörsheim eingedrungen und haben zwei Geigen im Wert von mehreren Hundert Euro entwendet. Zwischen Dienstag, 19:00 Uhr und Mittwoch, 08:00 Uhr, betraten die Langfinger zunächst das Schulgelände in der Bürgermeister-Lauck-Straße. Anschließend verschafften sie sich auf noch unbekannte Art und Weise Zutritt zu den Räumlichkeiten der Schule. Im Erdgeschoss verwüsteten die Täter einen Abstellraum für Musikinstrumente und ließen aus diesem schließlich die beiden Geigen mitgehen.
Die Polizei in Flörsheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter Telefon (06145) 5476-0 zu melden.

Mann nach Sachbeschädigung an Bahnhof festgenommen
Sulzbach, Staufenstraße, Bahnhof Nord, Mittwoch, 27.04.2016, 10:20 Uhr, Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte die Polizei am Mittwochvormittag einen Mann festnehmen, nachdem dieser am S-Bahnhof Sulzbach Nord eine Sachbeschädigung begangen hatte. Gegen 10:20 Uhr konnte die Frau den 51-Jährigen dabei beobachten, wie er einen Stein gegen die Glasscheibe eines Wartehäuschens warf. Sie reagierte richtig, indem sie sich nicht selbst in Gefahr begab und stattdessen umgehend die Polizei alarmierte. Die Beamten nahmen den Täter aus dem Hochtaunuskreis kurz darauf fest. Der Grund für die Tat ist noch nicht bekannt. Die weiteren Ermittlungen wurden durch die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main übernommen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 200,- Euro.

Täter dringen gewaltsam in Gartenanlage ein um zu angeln
Eppstein, L3011 zwischen Vockenhausen und Ehlhalten, Dienstag, 26.04.2016, 22:00 Uhr bis Mittwoch, 27.04.2016, 01:00 Uhr, In der Nacht zu Mittwoch haben sich vier unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Gartenanlage bei Eppstein verschafft und dort Fische geangelt. Dabei verursachten sie Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Indem sie einen Maschendrahtzaun durchtrennten, gelangten die Wildangler auf das an der Landesstraße 3011 zwischen Vockenhausen und Ehlhalten gelegene Grundstück. Ersten Ermittlungen zufolge hielten sie sich auf diesem zwischen 22:00 Uhr und 01:00 Uhr auf und angelten mehrere Fische, bevor sie die Flucht ergriffen.
Die Polizei in Kelkheim bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon (06195) 6749-0.

Fahrrad gestohlen
Kelkheim, Liederbachstraße, Montag, 25.04.2016, 12:00 Uhr bis 17:30 Uhr, In Kelkheim haben am Montagnachmittag Fahrraddiebe zugeschlagen und ein Trekkingrad im Wert von fast 900,- Euro gestohlen. Die Geschädigte hatte ihr mattschwarzes Zweirad vom Hersteller "Focus" gegen 12:00 Uhr auf einem Hausgrundstück in der Liederbachstraße abgestellt und an einem Zaun angeschlossen. Als sie gegen 17:30 Uhr zurückkehrte, waren Rad und Fahrradschloss bereits verschwunden.
Hinweise nimmt die Polizei in Kelkheim unter Telefon (06195) 6749-0 entgegen.


Polizeipräsidium Westhessen