Raubüberfall auf Tankstelle
Lampertheim (ots) - Ein männlicher Täter überfiel am frühen Dienstagmorgen (26.04.2016) gegen 03:30 Uhr eine Tankstelle in der Römerstraße. Er passt die 51 Jahre alte Angestellte vor der Tankstelle mit einem Messer ab und dirigiert sie in den Verkaufsraum. Dort lässt er sich Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro aushändigen.

Danach verlässt der Täter das Tankstellengelände in Richtung Neuschloßstraße. Die Angestellte blieb unverletzt. Der Täter ist etwa 170 cm groß, hat eine schlanke Figur und ist zwischen 25 und 20 Jahre alt. Er trug einen weißen Kapuzenpulli, darüber eine schwarze Jacke und eine dunkle Jogginghose. Bei der Tatausführung war der Täter mit einer Skimaske maskiert. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Heppenheim unter der Telefonnummer 06252/706-0

Radfahrer schwer verletzt, Zeugen gesucht
Groß-Gerau (ots) - Am Montag, gegen 11:00 Uhr, befuhr ein Taxi die Gernsheimer Straße in Richtung Darmstädter Straße. In Höhe Hausnummer 46 stoppte das Taxi, um einen Fahrgast aussteigen zu lassen. Offenbar öffnete der Gast achtlos die Beifahrertür und übersah hierbei einen folgenden Radfahrer, welcher gerade rechts am Taxi vorbeifahren wollte. Durch die Kollision stürzte der 77 Jährige Groß-Gerauer zu Boden und verletzte sich so schwer, dass er stationär im Krankenhaus aufgenommen werden musste. Das Taxi blieb unbeschädigt, wogegen am Fahrrad geringer Sachschaden entstand.

14-Jähriger mit dem Firmenwagen des Vaters unterwegs
Darmstadt (ots) - Eine Streife des 2. Polizeireviers hat in der Nacht zum Montag (25.4.2016) in der Biede3r-Ramstädter Straße einen 14-Jährigen am Steuer eines Mercedes gestoppt. Der Jugendliche hatte sich nach den Ermittlungen der Polizei des Schlüssels des Firmenfahrzeugs seines Vaters bemächtigt. Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet. Anschließend wurde er seinem Vater übergeben.

53-Jährige mit 1,93 Promille am Steuer
Mörfelden-Walldorf (ots) - Eine 53-jährige Autofahrerin aus Egelsbach kontrollierten Beamte der Polizeistation Mörfelden-Walldorf in der Nacht zum Sonntag (24.04.) in der Langener Straße. Ein Atemalkoholtest bei der Frau ergab einen Wert von 1,93 Promille. Die 53-Jährige musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und ihr Führerschein wurde von der Polizei beschlagnahmt. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Exhibitionist am Kühkopf, Wer kennt den Mann?
Riedstadt (ots) - Ein Exhibitionist, der sich am Sonntagnachmittag (24.04.) gegen 16.45 Uhr in schamverletzender Weise einer Frauengruppe im Bereich des Forsthauses am Kühkopf zeigte, hat die Polizei auf den Plan gerufen. Der Mann ist 35-40 Jahre alt, 170-180 cm groß, hat dunkle, kurze Haare und ein insgesamt südosteuropäisches Erscheinungsbild. Er trug eine Jeans und einen rötlichen Pullover. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Polizeistation Groß-Gerau unter der Telefonnummer 06152/1750.

Unter Drogeneinfluss im Auto
Mörfelden-Walldorf (ots) - Einen 22-jährigen Autofahrer aus Seligenstadt kontrollierten Beamte der Polizeistation Mörfelden-Walldorf am Sonntagabend (24.04.) auf der Bundesstraße 44. Ein Drogentest bei dem Mann verlief positiv auf Cannabis. Der Seligenstädter musste sich einer Blutentnahme unterziehen und erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Kratzbürstige Ladendiebin
Darmstadt (ots) - Auf Hinweise zu einer kratzbürstigen Ladendiebin hofft die Ermittlungsgruppe Darmstadt City der Polizei. Die Frau war Samstag (23.4.2016) gegen 15 Uhr von einer Zeugin in einer Drogerie in der Wilhelminenstraße ertappt worden, als sie gerade ein noch verpacktes Mobiltelefon in ihrer Handtasche verstauen wollte. Zuvor hatte sie bereits Kosmetika eingesteckt. Als die Zeugin darauf ansprach und ihren Ausweis forderte, geriet die Diebin in Rage und kratzte um sich, bis sie letztlich in Richtung Luisenplatz flüchten konnte. Die Polizei ermittelt wegen räuberischen Ladendiebstahls und bittet mögliche Zeugen, die eine Beschreibung der Ladendiebin abgeben können, um Hinweise unter der Rufnummer 06151/969 0.

Verkehrsunfallfluchten, Polizei sucht Zeugen
Bischofsheim (ots) - Gegen einen in der Friedrich-Ebert-Straße am Fahrbahnrand geparkten roten Seat fuhr in der Zeit zwischen Mittwoch (20.04.) und Donnerstag (21.04), 20.00 Uhr der Fahrer eines vermutlich gelben Fahrzeugs. An dem geparkten Auto entstand ein Schaden von zirka 2000 Euro. Der Verursacher fuhr weiter ohne seine Personalien zu hinterlassen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeistation Bischofsheim unter der Telefonnummer 06144/96660 in Verbindung zu setzen.
Gernsheim-Allmendfeld (ots) - Am Morgen des 25.04.2016 wurde ein an der Einmündung Berleweg/Johannishofweg aufgestellter Stromkasten durch einen Verkehrsunfall beschädigt. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.
Anhand der Unfallspuren ist davon auszugehen, dass der Stromkasten durch einen LKW beim Rangiervorgang beschädigt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.
Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeistation Gernsheim unter der Telefonnummer 06258/9343-0 in Verbindung zu setzen.


Polizeipräsidium Südhessen