Räuberischer Diebstahl, Körperverletzung
Liederbach am Taunus, Niederhofheim, Höchster Straße Freitag, 15.04.2016, 11:35 Uhr, Ein 32-montenigrinischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Frankfurt steckte sich in einem Discounter eine Packung Pampers in einen mitgeführten eigenen Rucksack, bezahlte an der Kasse jedoch nur ein Gebinde Mineralwasser.

Der Diebstahl wurde aufgezeichnet und beobachtet, der Ladendieb an der Kasse von zwei Mitarbeitern angesprochen und aufgefordert, sich mit ins Büro des Supermarktes zu begeben. Damit war der Langfinger augenscheinlich nicht einverstanden, stieß die beiden Personen von sich. Es kam zu einem Gerangel, bei dem der Beschuldigte mithilfe eines namentlich unbekannten Zeugen überwältigt und bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festgehalten werden konnte. Dieser Zeuge wird gebeten, sich bei der Polizei in Kelkheim unter der Rufnummer 06196 67490 zu melden.

Sachbeschädigung durch Brand
Flörsheim am Main, Eppsteiner Straße, Samstag, 16.04.2016, 01:57 Uhr, Eine Papiertonne eines Mehrfamilienhauses wurde durch unbekannte Täter angezündet und brannte in der Folge komplett ab. Einem Anwohner war das Feuer aufgefallen, woraufhin sofort Feuerwehr und Polizei zum Tatort entsandt wurden. Es entstand Sachschaden von etwa 100 EUR. Vom Täter fehlt bislang jede Spur. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation in Flörsheim unter der Rufnummer 06145 54760 oder die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 20790 entgegen.

Durch Hund umgestoßen und verletzt - Zeugen gesucht
Hattersheim, Staufenstraße, Bereich Hotel Am Schwimmbad, 09.04.2016, 16:40 Uhr, Die Polizei in Hofheim sucht Zeugen für einen Vorfall, bei dem eine 27-jährige Hattersheimerin durch einen Hund angesprungen und hierdurch verletzt wurde. Die Geschädigte war am Samstag, den 09.04.2016, gegen 16:40 Uhr in der Staufenstraße in Höhe des Hotels "Am Schwimmbad" unterwegs, als der Hund plötzlich auf sie zugerannt und an ihr hochgesprungen sei. Hierdurch stürzte die Dame nach eigenen Angaben zu Boden und verletzte sich. Der hinterhereilende Halter des Hundes ergriff nun diesen, entschuldigte sich kurz und lief davon. Bei dem Hund könnte es sich um einen Labrador oder eine ähnlich aussehende Rasse gehandelt haben. Der Hund hatte dunkles Fell und war etwa 40 cm hoch. Der Halter war 20-22 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß, schlank, von mitteleuropäischem Aussehen und bekleidet mit einer hellblauen Jogginghose und einem hellen T-Shirt. Der Halter hatte noch einen weiteren, kleineren Hund bei sich. Evtl. befand sich die gesuchte Person noch in Begleitung eines weiteren Mannes. Zeugen, welche Hinweise zu dem Vorfall oder zum Hundehalter machen können werden gebeten, sich bei der Polizeistation Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0 zu melden.

Einbruch in Schulgebäude
Kriftel, Staufenstraße, 14.04.2016, 04:20 Uhr, In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es zu einem Einbruch in die Weingartenschule in Kriftel, bei dem ein Gesamtschaden von circa 1.000 Euro entstand. Ersten Ermittlungen zufolge, warfen die Einbrecher gegen 04:20 Uhr zwei Fensterscheiben des sognannten Freizeithauses ein und gelangten so in die Innenräume. Hier wurde ein Büro durchsucht und zwei Geldkassetten samt Bargeld entwendet. Anschließend gelang den Tätern unerkannt die Flucht. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 in Verbindung zu setzten.

Einbrecher verursachen Sachschaden
Kriftel, Frankfurter Straße, Friedhof, 13.04.2016, 14:00 Uhr bis 14.04.2016, 07:30 Uhr, Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen verursachten unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Technikgebäude auf dem Friedhof in Kriftel einen Sachschaden von circa 500 Euro. Die Täter warfen ein Fenster ein und durchsuchten den dahinterliegenden Technikraum. Zwei unverschlossene Schränke wurden ebenfalls geöffnet, jedoch nichts daraus entwendet. Anschließend flüchteten die Täter. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0 entgegen.

Einbruch in Einfamilienhaus
Eppstein, Auf dem Wingertsberg, Feststellungszeitpunkt: 14.04.2016, 13:00 Uhr, Gestern, gegen 13:00 Uhr, wurde der Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Straße "Auf dem Wingertsberg" in Eppstein bei der Polizei angezeigt. Vor Ort stellten die eingesetzten Beamten fest, dass Einbrecher durch ein Kellerfenster in das Haus eingestiegen waren und dieses im Anschluss komplett durchsuchten. Es konnte bis dato nicht abschließend geklärt werden, ob etwas entwendet wurde, beziehungsweise wann der Einbruch genau geschah. Das Haus war seit dem 07.04.2016 unbewohnt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 in Verbindung zu setzten.


Polizeipräsidium Westhessen