Schleuse Offenbach - Beim zu Berg schleusen in der Nordkammer der Schleuse Offenbach kam es am 22.03.2016 um 02:25 Uhr zu einem Unfall im Schiffsbetrieb. Dabei wurde ein Besatzungsmitglied des geschleusten Schiffes verletzt.

Die Schiffsführung des Tankmotorschiffes meldete der Schleuse nach der Einfahrt das "Klar" zum Schleusen. Kurz danach bemerkte der Schleusenmeister lautes Schreien von außerhalb seiner Schaltwarte. Er stellte fest, dass ein Besatzungsmitglied des zu schleusenden Schiffes beim Schleusenvorgang verunfallt sein musste. Er alarmierte sofort einen Rettungswagen. Der Verletzte wurde durch die Besatzung eines RTW und eines NAW ärztlich versorgt und anschließend in die Städtischen Kliniken Offenbach verbracht.
Die Unfallursache ist nach ersten Ermittlungen menschliches Versagen. Die Nordkammer der Schleuse war für die Dauer der Bergungsmaßnahmen gesperrt.


Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium