Verkehrsunfall auf der B45
Fahrtrichtung Dieburg, Kilometer 115,52, Am Sonntag, den 20.03.2016 ereignete sich um 04:45 Uhr auf der B45 in Fahrtrichtung Dieburg, bei Kilometer 115,52, ein Verkehrsunfall. Der 24-jährige Fahrzeugführer fuhr an unbekannter Stelle auf die B 45, Richtungsfahrbahn Dieburg, in Fahrtrichtung Hanau, auf.

Dies jedoch entgegen der vorgegebenen Fahrtrichtung. Im Kurvenbereich der Baustelle Höhe AS Urberach kam es zum frontalen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Der 22-jährige Fahrzeuglenker wurde durch den Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Der 24-jährige Verursacher und sein 27-jähriger Beifahrer wurden durch die Wucht des Aufpralls, samt Fahrzeug, über die provisorische Fahrbahntrennung auf die Richtungsfahrbahn Hanau geschleudert und kamen dort zum Stehen. Beide Fahrzeugführer und der Beifahrer wurden schwer verletzt und mussten in die umliegenden Krankenhäuser verbracht werden. Von 04:48 Uhr bis 06:27 Uhr war die B 45 in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Um 06:27 Uhr konnte die rechte Fahrspur, Richtung Dieburg,wieder freigegeben werden. Die Richtungsfahrbahn Hanau ist weiterhin für die Aufräumarbeiten gesperrt. Der Gesamtsachschaden liegt bei vorsichtiger Schätzung bei ca. 40 000 Euro. Zur Unterstützung der polizeilichen Ermittlungsarbeit waren ein Sachverständiger und die Polizeihubschrauberstaffel vor Ort.

Diebstahl aus Wohnung
Offenbach, Während die Bewohner im Garten arbeiteten, schlich sich am Freitag gegen 16.00 Uhr ein Unbekannter durch die offen stehende Haustür in ein Zweifamilienhaus in der Offenbacher Lützowstraße. Er entwendete Schmuck und Bargeld der Eigentümer, bevor er das Haus wieder verließ. Dabei wurde er von den Inhabern bemerkt und angesprochen, er sprang jedoch über den Zaun und flüchtete auf einem grünen BMX-Rad in Richtung Körnerstraße. Der Dieb wurde als zirka 20-jähriger, 160 cm großer Mann mit südländischem Erscheinungsbild und nach oben gegelten schwarzen Haaren beschrieben, der akzentfreies Deutsch sprach. Er wäre mit einer dunklen Lederjacke und einer dunklen Hose bekleidet gewesen.
Die Kriminalpolizei in Offenbach bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Dieb geben können, sich unter der Telefonnummer 069 8098-1234 zu melden.

Navis ausgebaut und entwendet
Langenselbold, Unbekannte brachen in der Nacht zum Freitag in Langenselbold zwei Autos auf. In der Hanauer Straße wurde ein schwarzer Audi und in der Albrechtstraße ein weißer BMW aufgebrochen und daraus jeweils die Airbags und das fest eingebaute Navigationssystem fachgerecht ausgebaut und entwendet. Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro.
Die Kriminalpolizei in Hanau bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Aufbrüchen geben können, sich unter der Telefonnummer 06181 100-123 zu melden.


Polizeipräsidium Südosthessen