Großfahndung nach Überfall auf Bankfiliale, Unbekannter flieht mit Fluchtauto
Groß-Gerau (ots) - Ein bislang noch unbekannter Täter hat am Freitagmittag (11.03.) eine Bank im Ortsteil Dornheim überfallen und Beute gemacht. Durch die Polizei wurde umgehend eine Großfahndung nach dem Flüchtigen eingeleitet. Gegen 11.30 Uhr betrat der Kriminelle die Filiale in der Mainzer Landstraße und bedrohte einen Angestellten mit einer Pistole.

Mit vorgehaltener Waffe ließ er sich eine noch unbekannte Summe in eine Tüte packen. Mit dem Diebesgut flüchtete er anschließend zu Fuß in Richtung eines nahen Supermarktparkplatzes. Hier soll er nach Zeugenaussagen in einen schwarzen Kleinwagen eingestiegen und geflohen sein.
Der Täter war circa 40 bis 45 Jahre alt und etwa 1,75 Meter bis 1,85 Meter groß. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, schwarzen Schuhen und einer dunkelblauen Jeans. Auf dem Kopf trug er eine blaue Wollmütze und hatte sich ein schwarzes Tuch ins Gesicht gezogen.
Eine Fahndung nach dem Unbekannten verlief noch ohne Erfolg. Die Ermittler hoffen auf weitere Mithilfe von Zeugen. Wer hat den Räuber vor der Tat oder bei seiner Flucht gesehen und kann ihn näher beschreiben? Wem ist das Fluchtfahrzeug aufgefallen? Das Kommissariat 10 ermittelt und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06142/696-0 entgegen.

Raubüberfall auf Wettbüro
Ginsheim-Gustavsburg (ots) - Am Freitagabend (11.03.), 22.15 Uhr, wurde ein Internet-Cafe mit angeschlossenem Wettbüro in der Darmstädter Landstraße in Ginsheim- Gustavsburg überfallen. Zur Tatzeit betrat eine maskierte männliche Person das Wettbüro und forderte von dem alleine anwesenden 19-jährigen Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, sprühte der Täter dem Angestellten Pfefferspray in das Gesicht und entnahm daraufhin selbstständig die Tageseinnahmen in Höhe von mehreren Tausend Euro aus der Kasse. Im Anschluss flüchtete der Räuber zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine sofortige Fahndung der Polizei verlief bisher ergebnislos. Der Täter wird von dem Angestellten wie folgt beschrieben: 175 cm groß, sportliche Figur, dunkel/schwarz gekleidet, trug Gesichtsmaske mit Sehschlitzen und sprach in gebrochenem Deutsch. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Groß-Gerau wird die Ermittlungen aufnehmen.

Brand einer Lagerhalle, Fahrzeug fängt Feuer
Viernheim (ots) - Der Brand einer Lagerhalle auf dem Gelände eines Autoverwertungsbetriebes am Straßenheimer Weg wurde der Polizei am Freitag (11.03.) um kurz vor 15.00 Uhr gemeldet. Ein in der Halle abgestelltes älteres Fahrzeug fing aus bislang unbekannten Gründen Feuer, konnte aber aus der Halle hinausgerollt werden. Dennoch griff das Feuer auf das Gebäude über. Ob auch ein über der Lagerhalle befindliches Büro und Wohnungen bei dem Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden, steht noch nicht fest. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Viernheim hatten den Brand rasch unter Kontrolle. Die Kriminalpolizei hat die derzeit andauernden Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens können bislang keine Angaben gemacht werden. Verletzt wurde bei dem Brand nach derzeitigem Erkenntnisstand niemand.

Verkehrsunfallfluchten
Gustavsburg, Star Tankstelle (ots) - Am Freitag, 11.03.2016, in der Zeit von 13.50 Uhr bis 18.10 Uhr, parkte eine 22 jährige Gustavsburgerin ihren schwarzen Opel-Corsa im hinteren Bereich auf dem Gelände der Star-Tankstelle in der Darmstädter Landstr. in Gustavsburg. Als die junge Dame wieder zu ihrem Pkw kam stellte sie fest, dass die hintere rechte Seite ihres Pkws durch ein anderes, vermutlich weißes, Fahrzeug beschädigt wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich jedoch vom Unfallort ohne sich um seine Pflichten als Unfallbeteiligter zu kümmern. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500EUR geschätzt. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei in Bischofsheim unter 06144/ 96660 zu melden.
Bischofsheim (ots) - Am Freitag, den 11.03.2016, ereignete sich gegen 18:55 Uhr ein Verkehrsunfall in Bischofsheim in der Rheinstraße, Höhe der Hausnummer 78. Hier fuhr ein Pkw in Richtung Darmstädter Straße und beschädigte beim Vorbeifahren ein geparktes Auto. Beim Zusammenstoß wurde der Außenspiegel beschädigt. Das unfallverursachende Fahrzeug entfernte sich von der Unfallstelle. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelt es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen weißen Geländewagen, neueres Modell, mit GG Kennzeichen. Die Polizei in Bischofsheim sucht Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem flüchtigen Fzg. geben können.

Feuer schnell gelöscht
Seeheim-Jugenheim (ots) - Glimpflich ging der Brand im Keller eines Rohbaus am Freitagmorgen (11.03.2016) gegen 09.45 Uhr in der Tilsiter Straße aus. Schnell hatte die Freiwillige Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle und den Brand gelöscht. Nach ersten Ermittlungen sollte ein alter Öltank in Stücke zerlegt und entsorgt werden. Dieser war mit Sägespänen gefüllt. Beim Aufflexen des Tanks hatte sich die Füllung entzündet und den Brand ausgelöst. Aufgrund der Tatsache, dass das Haus entkernt war und der Tank entsorgt werden sollte, ist kein nennenswerter Schaden entstanden.


Polizeipräsidium Südhessen