Brand zweier Mülltonnen
Hattersheim-Okriftel, Buchenstraße Mittwoch, 03.02.2016, 03:17 Uhr, In Hattersheim-Okriftel haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch offenbar zwei Mülltonnen angezündet. Die Kunststoffbehälter brannten vollständig ab, der Sachschaden beträgt etwa 200,- Euro.

Um 03:17 Uhr hatte eine Funkstreifenbesatzung der Polizei das Feuer in der Buchenstraße bemerkt, welches vermutlich erst wenige Minuten zuvor gelegt worden war. Die Beamten alarmierten die Feuerwehr und begaben sich mit weiteren Polizeikräften auf die Suche nach den Tätern, jedoch ohne Erfolg. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Flammen schnell löschen. Die Gefahr einer Ausbreitung des Feuers auf ein Wohnhaus oder andere Objekte bestand nicht, da sich die Tonnen auf einem separaten Abstellplatz befanden.
Da insbesondere eine vorsätzliche Brandlegung nicht ausgeschlossen werden kann, hat die Kriminalpolizei Hofheim die Ermittlungen aufgenommen. Ob die Tat im Zusammenhang mit den vorausgegangenen Bränden in Okriftel steht, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen.
Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden.

Gasleitung bei Baggerarbeiten beschädigt
Hofheim-Marxheim, Rheingaustraße Dienstag, 02.02.2016, 12:20 Uhr, Bei Baggerarbeiten wurde am Dienstagmittag im Hofheimer Stadtteil Marxheim eine Gasleitung beschädigt. Für die Zeit von etwa einer Stunde mussten mehrere Gebäude im Umkreis evakuiert werden. Gegen 12:20 Uhr erhielten Polizei und Feuerwehr die Mitteilung über das Gas-Leck in der Rheingaustraße. Ein Bagger hob dort auf einem Privatgrundstück einen Baum aus, dessen Wurzeln eine unterirdische Gasleitung mit an die Oberfläche rissen. Durch die Einsatzkräfte wurden die umliegenden Wohn- und Geschäftshäuser evakuiert, außerdem mussten sämtliche Personen den Gefahrenbereich in einem Umkreis von 100 Metern verlassen. Das Leck, aus welchem offenbar nur geringe Mengen Gas ausgetreten waren, wurde durch den Techniker eines Energieversorgers repariert. Gegen 13:25 Uhr konnte die Absperrung aufgehoben werden.

Pkw angefahren und geflüchtet
Kriftel, Lindenstraße Montag, 01.02.2016, 17:00 Uhr bis Dienstag, 02.02.2016, 08:15 Uhr, Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hat in Kriftel einen geparkten Pkw angefahren und beschädigt. Doch anstatt seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen und sich um den entstandenen Schaden in Höhe von rund 3.000,- Euro zu kümmern, ergriff er die Flucht. Die Geschädigte hatte ihren VW Caravelle am Montagnachmittag in der Lindenstraße abgestellt. Als sie am Dienstagmorgen wieder zu dem Kleinbus zurückkehrte, fand sie ihn mit vollständig beschädigter Fahrerseite vor.
Unfallzeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei dem Regionalen Verkehrsdienst unter Telefon (06190) 9360-45 oder der Polizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden.

Drogenfahrt gestoppt
Hofheim, Schmelzweg Mittwoch, 03.02.2016, 01:48 Uhr, In Hofheim hat die Polizei am frühen Mittwochmorgen einen 22-jährigen Mann festgenommen. Er steht im Verdacht, unter Drogeneinfluss ein Kraftfahrzeug geführt zu haben. Der Mann aus Hofheim war gegen 01:50 Uhr mit seinem Mercedes auf dem Schmelzweg unterwegs, wo ihm ein Funkstreifenwagen entgegen kam. Als er diesen sah, fuhr er rechts ran und beobachtete die vorbeifahrenden Beamten. Nachdem diese sich daraufhin zu einer Kontrolle des Verdächtigen entschlossen und wendeten, stieg der 22-Jährige aus dem Pkw und rannte los. Nach einer kurzen Flucht zu Fuß konnten ihn die Ordnungshüter jedoch einholen. Da mehrere Tests den Verdacht eines vorausgegangenen Konsums von Betäubungsmitteln erhärteten, folgte eine Blutentnahme. Bei der Durchsuchung des Mercedes konnten die Beamten außerdem eine geringe Menge Marihuana sicherstellen.

Sachbeschädigung an Hauswand
Hofheim-Marxheim, Rheingaustraße Montag, 01.02.2016, 22:00 Uhr bis Dienstag, 02.02.2016, 07:00 Uhr, Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag die Hauswand eines Mehrfamilienhauses in der Hofheimer Rheingaustraße beschädigt, indem sie diese mit Farbe besprühten und Wachteleier dagegen warfen. Der Sachschaden beträgt rund 2.500,- Euro.
Die Polizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.


Polizeipräsidium Westhessen