Hilfeschreie einer Frau lösen größeren Polizeieinsatz aus
Dieburg (ots) - Am Freitagabend (18.12.2015) gegen 22:30 Uhr, hörte eine junge Spaziergängerin mit ihrem Hund im Bereich des Ortsausgangs Dieburg in Richtung Darmstadt (L 3094) laute Hilfeschreie einer Frau aus der angrenzenden Feldgemarkung. Der daraufhin ebenfalls dazu geeilte Vater der jungen Frau konnte die Rufe ebenfalls hören, weshalb eine Streife der Polizei hinzugezogen wurde.

Beim Eintreffen der Streife waren die Schreie allerdings bereits wieder verstummt. Ein Teil des in Frage kommenden Gebietes wurde zunächst durch eine Streife abgesucht. Da es sich aber um ein sehr großes Areal handelte, mussten weitere Streifen und ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera mit in die Suche einbezogen werden. Trotz intensiver Suche am Boden und aus der Luft konnte die Quelle der Hilferufe jedoch nicht mehr ausgemacht werden. Woher die Schreie kamen und ob es sich vielleicht gar um einen schlechten Scherz gehandelt haben könnte, konnte vorerst nicht geklärt werden.

Verkehrsunfall bei Einsatzfahrt der Polizei mit drei Verletzen
Dornheim (ots) - Bereits am 15.12.2015, 19.45 Uhr kam es in Dornheim, Mainzer Landstr. zu einem Verkehrsunfall im Zusammenhang mit einer Einsatzfahrt der Polizei. Ein Streifenwagen der Polizeistation Groß-Gerau befuhr mit Blaulicht und Martinshorn die Mainzer Landstr. und überholte auf der rechten Fahrbahnseite stehende Fahrzeuge. Als plötzlich das an erster Stelle stehende Fahrzeug nach links in eine Hofeinfahrt abbiegen wollte.Es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurde der Streifenwagen gegen eine Hauswand und einen geparkten PKW geschoben. Es entstand ca. 28.000 Euro Sachschaden. Die beiden Polizeibeamten und der 48 jährige Unfallbeteiligte aus Dornheim wurden leicht verletzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der aufnehmenden Polizeidienststelle in Rüsselsheim in Verbindung zu setzen.

Betrunken Verkehrsunfall verursacht
Rüsselsheim (ots) - Einen Sachschaden von ca. 52.000 EUR verursachte ein 25jähriger Rüsselsheimer heute Nacht gegen 21.25 Uhr in der Feuerbachstraße. Der Mann war erheblich alkoholisiert mit seinem Pkw in der Feuerbachstraße in Richtung Lucas-Cranach-Straße unterwegs und kam dabei von der Fahrbahn ab und geriet auf den Gehweg und fuhr anschließend gegen insgesamt vier geparkte Fahrzeuge und schob diese ineinander. Der bei der Unfall leicht verletzte Unfallfahrer musste eine Blutprobe abgeben und sieht nun einem Strafverfahren entgegen.


Polizeipräsidium Südhessen