ÖffentlichkeitsfahndungÖffentlichkeitsfahndung, Banküberfall, Zeugen gesucht
Wie berichtet hat ein bislang unbekannter Mann hat heute Vormittag gegen 11.00 Uhr eine Filiale der Volksbank in der Schweizer Straße überfallen. Zwischenzeitlich konnten die Bilder der Raumüberwachungskameras erlangt werden und dienen hier nun der öffentlichen Suche nach dem Bankräuber. Beschreibung: Der Täter ist etwa 35 bis 40 Jahre alt, circa 1,80 m groß und von normaler Statur.

Er trug eine schwarze Winterjacke, einen schwarz-weiß karierten Schal, eine schwarze Hose sowie eine dunkle Mütze. Es soll sich mutmaßlich um einen Deutschen handeln.

Vorbericht:
Ein bislang unbekannter Mann hat heute Vormittag gegen 11.00 Uhr eine Filiale der Volksbank in der Schweizer Straße überfallen und mehrere Tausend Euro erbeutet. Mit einem schwarz-weiß karierten Schal maskiert trat der Bankräuber an den Kassenschalter, bedrohte einen davor stehenden Kunden mit einer Schusswaffe und zwang so den Bankangestellten zur Herausgabe des Geldes. Der Täter ist etwa 35 bis 40 Jahre alt, circa 1,80 m groß und von normaler Statur. Er trug eine schwarze Winterjacke, einen schwarz-weiß karierten Schal, eine schwarze Hose sowie eine dunkle Mütze. Es soll sich mutmaßlich um einen Deutschen handeln. Mit seiner Beute flüchtete er in Richtung Walter-Kolb-Straße. Auf seiner Flucht löste das im Geld befindliche Sicherheitspaket aus, dass Beute und Täter rot einfärbt sowie einen rötlichen Rauch aufsteigen lässt.
Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise an den Kriminaldauerdienst unter Telefon 069 - 7555 3111 oder jede andere Polizeidienststelle.

VermisstenmeldungVermisstenfahndung
Bad Vilbel: Seit dem gestrigen Mittag wird die 47-jährige Stephanie Gerhard aus Bad Vilbel-Massenheim vermisst. Die Angehörigen erstatteten am heutigen Mittag Anzeige bei der Polizei in Bad Vilbel, die um Hinweise auf den Verbleib von Frau Gerhard bittet. Die Vilbelerin ist 1.76 m groß und schlank. Sie hat blaue Augen und trägt blonde schulterlange Haare. Vermutlich war sie zum Zeitpunkt ihres Verschwindens mit einem dunklen Kostüm (Jacke und Rock) bekleidet, zu dem sie hohe Schuhe trug. Frau Gerhard nutzt einen schwarzen Audi A 5 mit den Kennzeichen MZ-SH 313. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Wer Stephanie Gerhard oder ihren PKW seit dem gestrigen Mittag 11 Uhr gesehen hat, wird gebeten sich mit der Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


Polizeipräsidium Frankfurt am Main