Betrunkener Fahrzeugführer flüchtete
Sprendlingen (ots) - L 415, 08.10.2015, 16:00 Uhr, Zeugen meldeten der Polizei einen auffälligen Fahrzeugführer, der beim Befahren der L 415 unsicher unterwegs und mit seinem Fahrzeug gegen die Leitplanke gestoßen war. Das Fahrzeug wurde in Sprendlingen geparkt, der Unfallverursacher verschwand in einem Anwesen, wo er von den Polizeibeamten angetroffen werden konnte.

Der 38-jährige stand deutlich unter Alkoholeinwirkung, die Durchführung eines Alkoholtestes lehnte er ab. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde dem Unfallverursacher einer Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt. Entsprechende Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Unfallflucht wurden eingeleitet.

Wohnwagen beschädigt
Kirn (ots) - In den letzten vier Wochen wurde im Berger Weg ein Wohnwagen beschädigt. Der Besitzer befand sich in dieser Zeit auf Urlaubsreise. Unbekannte hatten die Seitenschweller an dem abgekoppelten Wohnwagen eingetreten.
Hinweise bitte an die Polizei Kirn unter der Telefonnummer 06752/1560

Unfallflucht
Kirn (ots) - Am 08.10.2015 wurde in der Zeit von 07:00Uhr bis 16:00 Uhr in der Sulzbacher Straße in Höhe des Simona-Werkes 2 ein grauer Pkw der Marke Ford Focus an der Fahrzeugfront beschädigt. Offensichtlich wurde der Schaden beim Rangieren durch ein anderes Fahrzeug verursacht. Der Schadensverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
Hinweise bitte an die Polizei Kirn unter der Telefonnummer 06752/1560

Betrunkener Radfahrer
Kirn (ots) - Am 08.10.2015 fiel kurz vor Mitternacht einer Streife der Polizeiinspektion Kirn in der Binger Landstraße ein Radfahrer auf, der in Schlangenlinien unterwegs war. Als die Streife den Radfahrer anhalten wollte, kam dieser zu Fall, verletzte sich jedoch nicht. Es wurde festgestellt, dass der Radfahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest erbrachte ein Ergebnis von annähernd zwei Promille. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und dem 34-jährigen Radfahrer eine Blutprobe entnommen. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Betrunkener Rollerfahrer
Monsheim (ots) - Am Donnerstagnachmittag um 15.25 Uhr fuhr ein 63-jähriger Monsheimer mit seinem Roller über die L 443 / K 37 von Worms-Pfeddersheim nach Monsheim. Er fiel durch unsichere Fahrweise auf und stürzte im Ahornweg ohne Fremdeinwirkung auf die Straße. Anschließend schob er seinen Roller mit laufendem Motor zu seiner Wohnung, vor der er erneut zu Fall kam. Zeugen benachrichtigten die Polizei, der Betrunkene konnte in seinem Gartenhaus angetroffen werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille, ihm wurde eine Blutprobe entnommen, seine Fahrerlaubnis wurde sichergestellt.

Trickdiebstahl
Worms (ots) - Am Mittwochvormittag um 09.00 Uhr wurde eine 67-jährige Frau aus Worms Opfer von Trickdieben. Als sie mit ihrem Fahrrad die Klosterstraße befuhr, hielt neben ihr ein Fahrzeug, welches mit drei Personen besetzt war. Aus dem PKW stieg eine Frau aus und bat um Hilfe. Sie benötigte angeblich einen Arzt und ließ sich von der hilfsbereiten Fahrradfahrerin den Weg ins Krankenhaus erklären. Aus "Dankbarkeit" legte sie ihr dann ein Armband und eine Halskette um. Erst später bemerkte die Geschädigte, dass die Unbekannte ihr dabei ihre eigene Goldkette entwendet hatte. Täterbeschreibung: 150-160cm, ca. 30 Jahre alt, lange schwarze Haare, osteuropäischer Akzent. Weitere Beschreibungen zu Fahrzeug oder den anderen Personen liegen nicht vor. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefonnummer 06241 - 8520.


Polizei RLP