Versuchter Raubüberfall
Worms (ots) - Ein 34-jähriger Wormser war am Mittwoch, gegen 15:00 Uhr, auf dem Nachhauseweg von der Arbeit. An einer Tankstelle in der Mainzer Straße wollte er sich ein Feierabendbier kaufen und stellte sich daher in die Schlange an der Kasse. Vor ihm stand ein Mann, der ebenfalls ein Bier kaufen wollte, jedoch nicht über das erforderliche Geld verfügte.

Dieser drehte sich plötzlich nach hinten um und forderte 10 Euro, die ihm der spätere Geschädigte noch schulden würde. Er bat ihn nach draußen, um sich dort über die bestehenden Geldforderungen zu unterhalten. Dort wurde er von dem Beschuldigten plötzlich mit einen Schlagstock attackiert. Er konnte die Schläge abwehren und zu Fuß flüchten. Dennoch wurde er bei dem Angriff leicht verletzt. Da sich die beiden Männer flüchtig kannten, steht ein 27-jähriger Wormser namentlich als Täter fest. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

Unfallflucht, Die Polizei sucht Zeugen
Worms (ots) - Der 47-jährige Fahrer eines Motorrollers befuhr am Donnerstag, gegen 18:00 Uhr, die Bertolt-Brecht-Straße und wollte nach rechts in die Straße "An der Hasenbrücke" abbiegen. Dabei kam dem Wormser auf seiner Fahrbahnseite ein dunkles Auto, vermutlich ein Mercedes, entgegen. Der Rollerfahrer musste ausweichen und stürzte. Dabei wurde der Roller erheblich beschädigt. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Der Lenker des Mercedes setzte seine Fahrt allerdings unbehelligt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Er verblieb weder an der Unfallstelle, noch gab er gegenüber dem Unfallgegner seine Personalien an. Die Polizei sucht daher jetzt nach Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallflüchtigen geben können. Der Fahrer soll ca. 50-60 Jahre alt sein. Bei ihm im Fahrzeug habe sich eine Beifahrerin befunden. Der Mercedes soll dunkelbraun gewesen sein und hatte kein Wormser Kennzeichen. Hinweise nimmt die Polizei Worms unter der Rufnummer 06241-8520 entgegen.

Unfälle mit Personenschaden
Bingen (ots) - Bingen, Hafenstraße, 10.09.2015, 11:40 Uhr An der Lichtsignalanlage Hafenstraße zur Mainzer Straße fuhr eine 22-jährige Kradfahrerin auf einen verkehrsbedingt halten PKW auf. Durch den Zusammenstoß zog sie sich leichte Verletzungen am Bein zu und wurde in das Krankenhaus in Bingen eingeliefert.
Bingen, Saarlandstraße, 10.09.2015, 17:35 Uhr Im Bereich der Saarlandstraße, Höhe Anwesen Nummer 70, kam es zum Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Fahrrad, als der PKW Fahrer nach links abbiegen wollte und den 11-jährigen Radfahrer übersah. Der Radfahrer erlitt leichte Verletzungen.

Geschwindigkeitsmessungen
Kirnsulzbach (ots) - Am 10.09.2015 fanden in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr auf der Bundesstraße 41 Geschwindigkeitsmessungen statt. Über 2000 Fahrzeuge fuhren in dieser Zeit durch die Kontrollstelle. Es waren lediglich 10 Verstöße festzustellen.

Busunfall
Bad Sobernheim (ots) - Am 10.09.2015 kam es um 07:00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz zum einem Verkehrsunfall. Beim Rangieren war ein Bus-Fahrer rückwärts gegen einen stehenden Bus gefahren. An den beiden unbesetzten Bussen entstanden lediglich Sachschaden.

Unfallflucht
Nußbaum (ots) - Am 10.09.2015 ereignete sich um 15:30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 41 vor der Abfahrt nach Nußbaum. Der Fahrer eines Pkw mit Anhänger war nach dem Überholen eines Pkw zu früh nach rechts gefahren und touchierte hierbei an der Fahrbahnverjüngung das überholte Fahrzeug. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Unfallverursacher einfach weiter. Der geschädigte Pkw-Fahrer verständigte die Polizei. Anhand des Kennzeichens konnte der Unfallverursacher ermittelt werden. Gegen den 70-jährigen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht eingeleitet.


Polizei RLP