Frau unsittlich berührt
Eschborn-Niederhöchstadt, Trollinger Straße Sonntag, 06.09.2015, 20:30 Uhr, Im Eschborner Stadtteil Niederhöchstadt hat ein unbekannter Mann am Sonntagabend eine Frau unsittlich berührt, die Geschädigte flüchtete daraufhin. Die Tat ereignete sich gegen 20:30 Uhr in der Straße "Im Trollinger".

Dort war die 36-Jährige zu Fuß unterwegs und bemerkte, dass sie ein Mann verfolgt. Als sie sich zu ihm umdrehte, fasste er ihr von hinten an die Brust. Die Geschädigte rannte daraufhin davon, der Täter blieb stehen ohne sie weiter zu verfolgen.
Der Mann war zwischen 25 und 30 Jahre alt, 175 cm groß und vermutlich Europäer. Er trug eine schwarze Kapuzenjacke, eine graue Jogginghose sowie Laufschuhe.
Die Kriminalpolizei Hofheim bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

Brand einer Mülltonne
Hattersheim-Okriftel, Karl-Staib-Straße Dienstag, 08.09.2015, 04:36 Uhr, Bei dem Brand einer Papiermülltonne entstanden am Dienstagmorgen in Hattersheim-Okriftel rund 100,- Euro Sachschaden. Die Flammen in der Karl-Staib-Straße wurden um 04:36 Uhr durch Anwohner bemerkt, welche Feuerwehr und Polizei verständigten. Bislang ist unklar, ob das Feuer vorsätzlich gelegt oder etwa durch eine unachtsam weggeworfene Zigarettenkippe fahrlässig verursacht wurde. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, außer der Tonne aus Kunststoff kam es zu keinen weiteren Sachschäden.
Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 entgegen.

Verkehrskontrolle der Polizei
Kelkheim-Fischbach, Sodener Straße Montag, 07.09.2015, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr, Beamte der Kelkheimer Polizei haben am Montagnachmittag im Stadtteil Fischbach Verkehrskontrollen durchgeführt. Zwischen 16:00 Uhr und 17:30 Uhr lag das Augenmerk der Beamten in der Sodener Straße insbesondere auf Autofahrern, welche gegen das Verkehrszeichen 251 verstießen. Dieses verbietet die Durchfahrt für Kraftwagen und sonstige mehrspurige Kraftfahrzeuge. Während der eineinhalbstündigen Kontrolle wurden 26 Fahrzeuge einer Kontrolle unterzogen, wovon immerhin 16 das Durchfahrtsverbot ignoriert hatten. Sie wurden jeweils mit einem Bußgeld von 20,- Euro zur Kasse gebeten.

Radfahrerin bei Verkehrsunfall mit Pkw verletzt
Hofheim, Burggrabenstraße Montag, 07.09.2015, 09:04 Uhr, In Hofheim ist eine Radfahrerin mit einem Pkw kollidiert und dabei leicht verletzt worden. Die 51-jährige Frau aus Hofheim war mit ihrem Rad kurz nach 09:00 Uhr auf der Untertorstraße unterwegs gewesen. Über einen Parkplatz und einen Fußgängerdurchlass fuhr sie dann auf die Burggrabenstraße auf. Dabei missachtete sie allerdings die Vorfahrt einer 52 Jahre alten Eppsteinerin, die die Burggrabenstraße in ihrem Suzuki Jimny befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Radfahrerin zu Boden fiel und sich leichte Gesichtsverletzungen zuzog. Sie ließ sich in einer nahegelegenen Arztpraxis behandeln, ein vorsorglich herbeigerufener Rettungswagen wurde nicht benötigt. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen beträgt rund 1000,- Euro.-


Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus