Motorradfahrer verunglückt
Sulzbach, B8 20.08.15, gg. 18:45, Auf der Bundestraße 8 in Sulzbach wurde am Donnerstagabend ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der 28-Jährige Fahrer beschleunigte sein Motorrad kurz nach der Anschlussstelle Main-Taunus-Zentrum in Richtung Königstein auf der linken Spur.

Offenbar verlor er dabei die Kontrolle über seine Kawasaki und stürzte auf die Fahrbahn. Die Maschine krachte in die rechte Schutzplanke und wurde schwer beschädigt. Bilanz des Unglücks: Leichte Verletzungen beim Fahrer und ein Sachschaden in Höhe von rund 5.800 Euro.

Achtung Kettentrick!
Hofheim, Chinonplatz, 20.08.15, gg. 11:00 Uhr, Ein 76-Jähriger Mann wurde gestern Opfer eines Trickdiebstahls in der Hofheimer Innenstadt. Zwei unbekannte Täterinnen erfragten zunächst eine Wegbeschreibung, über die der Geschädigte bereitwillig Auskunft erteilte. Eine der Frauen gab an, dem Mann als Dank dafür eine Kette schenken zu wollen. Beim Umlegen der Kette, stahl sie die goldene Handgelenkskette des alten Mannes im Wert von mehreren Hundert Euro. Im Anschluss flüchteten die Diebinnen in unbekannte Richtung. Eine der Frauen wurde als ca. 1,70 Meter groß mit schulterlangen, dunklen Haaren beschrieben. Die zweite Frau sei kleiner und habe kürzere Haare als die erste. Sie war zur Tatzeit mit einem dunklen Pullover und einer dunklen Hose bekleidet. Hinweise zur Tat oder den Täterinnen werden von der Hofheimer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegengenommen.

Trickdiebstahl
Bereits am Donnerstag, 20. August 2015, kam es im Main-Taunus-Zentrum in einem Juweliergeschäft zu einem Trickdiebstahl einer hochwertigen Omega Armbanduhr. Eine männliche Person steckte während eines Verkaufsgespräches die Armbanduhr unbemerkt ein. Nach Verlassen des Juweliers wurde der Diebstahl festgestellt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 8200 Euro. In dem Zusammenhang sucht die Polizei nach einem Mann mit athletischer Statur, kurzen schwarzen gegelten Haaren. Die Person hatte einen kleines Ziegenbärtchen und mehrere Goldzähne. Bekleidet war er mit einem weiß/beige/hellgrauen Hemd und einer schwarzen Stoffhose. Er sprach Englisch mit Akzent. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196-96950 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht
Am frühen Samstagmorgen um 00:30 Uhr, kam auf der B8, kurz vor Kelkheim-Hornau, ein blauer Mercedes CLS350 nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinauf und kam dort zum Stehen. Dabei wurden die Leitplanke, sowie mehrere Büsche und Bäume beschädigt. Bei Eintreffen der Polizei war der Fahrer des Pkw nicht mehr vor Ort. Da Anhaltspunkte für eine Verletzung des Fahrers vorlagen und dieser nicht zu ermitteln war, mussten umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet werden, bei dem auch Feuerwehr und ein Hubschrauber eingesetzt wurden. Nachdem später der Fahrer des Pkw, ein 42jähriger Mann aus Kelkheim, ermittelt werden konnte, wurde er an seiner Wohnanschrift aufgesucht. Er war unverletzt, es konnte bei ihm jedoch Alkoholeinfluss festgestellt werden. Durch die Amtsanwaltschaft Frankfurt wurden eine Blutentnahme, sowie die Sicherstellung des Führerscheins und des Pkw angeordnet. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 31300.- Euro.


Polizeipräsidium Westhessen