Körperverletzungen
Bad Kreuznach (ots) - Am Grenzgraben, Sonntag, 16.08.2015, 06:00 Uhr, Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen mit insgesamt sieben Personen kam es am Morgen in einer Diskothek in Bad Kreuznach.

Im Kassenbereich gerieten die Mitglieder der Gruppierungen in ein Streitgespräch, bei dem die sieben Personen im Alter zwischen 21 und 28 Jahren schließlich auch aufeinander einschlugen. Als ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes eingriff, wurde Pfefferspray eingesetzt. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten die aufgeheizte Stimmung schließlich beruhigen. Strafanzeigen wegen Körperverletzungen wurden aufgenommen.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Sprendlingen (ots) - Gau-Bickelheimer Straße, in der Nacht vom 15.08.2015 auf 16.08.2015, Bisher unbekannte Täter hoben in der Gau-Bickelheimer Straße insgesamt 3 Gullideckel aus. Zwei Deckel legten sie auf der Fahrbahn ab, der dritte Deckel wurde vollständig zerstört. Durch einen Zeugen wurde eine dunkel gekleidete, männliche Person wahrgenommen, als diese einen Gullideckel heraushob. Der Zeuge begab sich vor das Anwesen, um die Person anzusprechen, die sich inzwischen jedoch entfernt hatte.

Trunkenheitsfahrt
Bingen (ots) - Rheinkai, 16.08.2015, 02:38 Uhr Bei einer Verkehrskontrolle werden bei einem Autofahrer zunächst Alkoholgeruch und im Anschluss drogenbedingte Ausfallerscheinungen festgestellt. Entsprechend durchgeführte Drogen- und Atemalkoholtests bestätigen die Vermutung der Polizei. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Gensingen. B9 in Höhe Bahnübergang "Kreuzbach", 15.08.2015, 16:15 Uhr Ein Autofahrer musste an einer Einmündung verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Fahrzeugführer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde die Fahrerin des wartenden Autos leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Nötigung, Beleidigung und Körperverletzung
Bingen (ots) - Ein Autofahrer soll derart forsch auf den Parkplatz einer Bank gefahren sein, dass eine Passantin von ihrem Begleiter beiseite gezogen wurde. Im Anschluss gerieten der Begleiter und der Autofahrer dann in Streit, welcher mit wechselseitigen Beleidigungen und Schlägen endete.

Wildunfälle
Am 15.08.2015 um 21:24 Uhr, kollidierte ein Pkw-Fahrer auf der L 230 aus Fahrtrichtung Simmertal kommend in Fahrtrichtung Seesbach mit einem Reh. Das Reh verendete an der Unfallstelle, am Pkw entstand Sachschaden.
Am 15.08.2015 um 01:00 Uhr, kollidierte ein Pkw auf der L 232 zwischen Merxheim und Martinstein mit einem Stück Rehwild. Am Pkw entstand Sachschaden.

Überfall, Täter in die Flucht geschlagen
Worms (ots) - Eine 20-jährige Frau aus Worms wurde am heutigen Montagmorgen um kurz nach halb fünf im Nibelungenring überfallen. Sie war gerade auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle, als sie von einer männlichen Person in Höhe des Liebfrauenrings angesprochen wurde. Der Mann fragte in einem Sprachgemisch aus Englisch, Deutsch und Spanisch nach dem Weg und schlug dann grundlos auf sein Opfer ein. Die junge Frau konnte sich jedoch zu Wehr setzen und fügte dem Täter eine stark blutende Wunde im Halsbereich zu, so dass dieser letztlich mit einem mitgeführten Fahrrad in Richtung Liebfrauenkirche flüchtete. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Funkstreifen und einem Polizeihubschrauber blieben ohne Erfolg. Das Motiv für die Tat ist derzeit noch völlig unklar. Die junge Frau wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Sie steht unter Schock. Der Täter soll etwa 165cm groß sein und eine Glatze haben. Er trug bei dem Überfall eine stark blutende Wunde am Hals davon. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Worms unter der Rufnummer 06241-8520 entgegen.


Polizei RLP