Autorecyclinganlage in Flammen
Sprendlingen (ots) - Am Donnerstagabend, gegen 20:30 Uhr, kam es in der Badenheimer Straße in Sprendlingen zu einem Brand in einer Autorecyclinganlage, wobei circa 20 Schrottfahrzeuge ausbrannten. Nach drei Stunden Löscheinsatz konnte der Brandherd durch die freiwillige Feuerwehr Sprendlingen vollständig gelöscht werden.

Der Sachschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt. Zur Brandursache können derzeit keine Angaben gemacht werden; Brandstiftung wird aber nicht ausgeschlossen.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Bingen (ots) - 50-jähriger Führer eines Lastkraftwagens wollte am Mittwoch, den 12.08.2015, gegen 07:10 Uhr mit seiner Zugmaschine mit Anhänger von der Straße Am Ockenheimer Graben in Bingen, Ortsteil Kempten, nach rechts auf das Gelände einer Firma einfahren. Hierbei streifte er den rechten Außenspiegels eines in Längsaufstellung parkenden anderen Lastkraftwagens. Durch den 50-Jährigen wird die Polizei informiert, um den Verkehrsunfall polizeilich aufnehmen zu lassen. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wird bei dem 50-jährigen Verursacher deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Der Führerschein des 50-Jährigen sowie der Fahrzeugschlüssel des Lastkraftwagens wurden sichergestellt. Zur Beweisführung wurde dem 50-Jährigen eine Blutprobe entnommen.

Wildunfälle
Bad Sobernheim - Monzingen (ots) - Im Dienstbezirk der PI Kirn wurden folgende Wildunfälle angezeigt:
Am 11.08.2015, 03:20 Uhr, auf der K 20, Fahrtrichtung Bad Sobernheim. Hierbei kollidierte der Fahrer eines LKW mit einem Wildschwein, das die Fahrbahn überquerte. Kein Personen-, sondern nur Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.
Am 11.08.2015, 05:50 Uhr, auf der B41, zwischen Bad Sobernheim und Monzingen. Hierbei kollidierte der Fahrer eines Ford mit einem Wildschwein, das die Fahrbahn überquerte. Kein Personen-, sondern nur Sachschaden. Das Tier lief weiter und konnte im Bereich der Unfallstelle nicht aufgefunden werden.

Videoaufzeichnung überführt Ladendiebin
Worms (ots) - Dank der Videoüberwachungsanlage in einem Supermarkt in der Bebelstraße, gelang es der Polizei am Dienstag, eine Ladendiebin der Tat zu überführen. Die 28-jährige hatte bereits am Montag 24 Gläser Instant-Kaffee entwendet und war dabei von den Überwachungskameras gefilmt worden. Die Wormserin war zuvor schon wegen verschiedenster Delikte in Erscheinung getreten und somit der Polizei persönlich bekannt. So konnte sie bei der Auswertung des Bildmaterials schnell als Täterin identifiziert werden. Ein Verfahren wegen Ladendiebstahls wurde eingeleitet.

Körperverletzung - Zeugen gesucht
Worms (ots) - Ein 19-jähriger Wormser war am Donnerstag, gegen 05:30 Uhr, auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle. Er lief durch den Albert-Schulte-Park, wo er von einem unbekannten Fahrradfahrer angesprochen wurde. Dieser fragte ihn nach einer Zigarette. Der junge Mann kam der Bitte nach, worauf der spätere Täter jetzt nach Geld verlangte. Der Geschädigte entgegnete ihm, kein Geld zu haben und setzte seinen Weg fort. Dabei wurde er von dem Mann auf dem Fahrrad verfolgt und im Vorbeifahren gegen den Kopf geschlagen. Danach flüchtete der Täter. Als der junge Mann kurze Zeit auf seiner Arbeitsstelle eintraf, verlor er das Bewusstsein und musste vom Rettungsdienst ins Klinikum verbracht werden. Dort wurde eine Schädelprellung und eine Gehirnerschütterung diagnostiziert. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können. Er soll etwa 160cm groß und kräftig gewesen sein. Der Geschädigte beschrieb ihn als Südländer mit schwarzen Haaren, im Nacken länger und auf dem Kopf kurz und hochgestellt. Das Fahrrad, das er mitführte, hatte eine auffallend gold- oder kupferfarbige Lackierung. Wenn Sie Hinweise zu einem möglichen Tätern geben können, wenden Sie sich bitte an die Polizei Worms unter der Rufnummer 06241-8520.


Polizei RLP