B275 zwischen Taunusstein und Eschenhahn, 17.07.2015, gg. 14:45 Uhr, Ein 23 jähriger Verkehrsteilnehmer aus Aarbergen befuhr die B 275 aus Richtung Taunusstein kommend, in Richtung Idstein. Dort überholte in einer abschüssigen Linkskurve vor Eschenhahn verbotswidrig ein vorausfahrendes Fahrzeug und stieß dabei frontal mit dem entgegenkommenden Pkw einer 30 jährigen aus Wiesbaden zusammen.


Beide Fahrzeugführer wurden durch den Aufprall in ihren Pkw eingeklemmt und schwer, jedoch nicht lebensfefährlich verletzt. Sie wurden durch Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren aus ihren Fahrzeugen befreit und vom Rettungsdienst anschließend in zwei Krankenhäuser nach Wiesbaden verbracht.
Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000.- EUR.
Neben der Feuerwehr, kam auch das THW Idstein zum Einsatz, um die ausgelaufenen Betriebsstoffe an der Unfallstelle zu beseitigen.
Die o. g. Streckenabschnitt war für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen 15:05 Uhr und 17:00 voll gesperrt, der Verkehrwurde örtlich umgeleitet. Die Aufräumungsarbeiten dauern derzeit noch an.


Polizeipräsidium Westhessen