Rentnerin beklaut
Dietzenbach, Am Freitag zwischen 15:00 und 16:00 Uhr besuchte eine Seniorin aus Urberach ein Café im Einkaufszentrum in der Ober-Rodener Straße. Auf Grund der Enge der Räumlichkeit ließ sie ihren Rollator vor dem Café stehen und vergaß ihren daran hängenden Textilbeutel mit Haustürschlüssel und Geldbörse mit ins Café zu nehmen.

Als die Seniorin wieder zurück zu ihrer Gehhilfe kam und einkaufen gehen wollte, bemerkte sie, dass der Textilbeutel mit samt Inhalt fehlte. Offenbar nutzte ein bisher unbekannter Täter die günstige Gelegenheit und machte sich den Textilbeutel zu Eigen. Auf Grund des erfahrungsgemäß hochfrequentierten Tatortes erhofft sich die Polizei nun Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat den vermeintlichen Dieb beobachtet oder kann Hinweise auf den Verbleib des gelbbraunen Textilbeutels und /oder der rotbraunen Geldbörse machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/8098-1234 entgegen.

Versuchte Automatensprengung
Maintal, Am Samstagabend um 22.30 Uhr ist offensichtlich die Sprengung eines Zigarettenautomaten misslungen. Der in der Saalestraße stehende Automat wurde, bei dem Versuch ihn seines Inhaltes zu berauben, stark beschädigt. Die Täter mussten jedoch ohne Beute flüchten. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06181/100-123 entgegen.

Einbrecher festgenommen
Offenbach, Am frühen Sonntagmorgen ist es der Polizei gelungen, während eines Einbruchs in der Seligenstädter Straße, fünf Kriminelle festzunehmen. Drei der Ganoven konnten gegen halb vier Uhr direkt am Tatort verhaftet werden. Zwei weitere Helfer schnappte man im in der Nähe geparkten Auto der Gangster. Die Einbrecher wurden ins Polizeigewahrsam eingeliefert, die Ermittlungen dauern an.

Blitzeinbruch gescheitert
Freigericht, Ohne Beute flüchteten Einbrecher am Sonntagmorgen, um 3.40 Uhr, nachdem sie versucht hatten in der Rathausstraße in den dortigen REWE-Markt einzubrechen. Beide Türen waren von den Kriminellen eingeschlagen worden um, in den Innenraum zu gelangen. Vermutlich hatte die Auslösung der Alarmanlage dann jedoch für deren Flucht ohne Beute gesorgt. Bei den Ganoven soll es sich um 4 bis 5 Männer gehandelt haben, die mit einem schwarzen BMW mit abgeklebten Kennzeichen flüchteten. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06181/100-123.


Polizeipräsidium Südosthessen