Bad Schwalbach, Heute Mittag, gegen 13:45 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 275 in der Nähe von Bad Schwalbach zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde und noch an der Unfallstelle verstarb. Der 43 Jahre alte Zweiradfahrer aus dem Landkreis Mainz - Bingen war mit seinem Motorrad der Marke Aprilia aus Richtung Bad Schwalbach in Richtung Kreisel "Roter Stein" unterwegs.

Ersten Ermittlungen zufolge überholte er an einer Steigung kurz vor einer Kuppe einen vorausfahrenden fahrenden PKW. Dabei übersah er vermutlich einen entgegenkommenden Pkw und stieß frontal mit diesem zusammen. Die beiden 48 u. 16. jährigen Insassen, aus dem einem Ortsteil von Bad Schwalbach, wurden zur Untersuchung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Zur Klärung der genauen Unfallursache war eine Sachverständiger im Einsatz. Der Streckenabschnitt war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. Die Sperrung dauerte bis 17:00 Uhr an. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Zufalls-Berichte

Ärger mit LED-Lampen

Probleme beim Dimmen
Hamburg (ots) - LED-Lampen gelten bei Verbrauchern als stromsparende Alternative zu klassischen Glühlampen. Doch bei der Dimmbarkeit bleiben viele Hersteller hinter den Erwartungen der Verbraucher zurück. So wird auf den Verpackungen häufig damit geworben, die Lampen seien dimmbar, in der Praxis ist dies allerdings nur sehr eingeschränkt möglich.

Polizei Südhessen 24.04.16

Schreckschusswaffe, Messer, Tränengas und Teleskopschlagstock im Auto aber keinen Führerschein
Rüsselsheim (ots) - Allerhand Gegenstände, die man in einem Auto nicht unbedingt sofort vermuten würde, hatte ein 32-jähriger Autofahrer aus Lampertheim im Fahrzeug, als er in der Nacht zum Samstag (23.04.) von einer Streife der Polizeiautobahnstation Südhessen auf der A 60 kontrolliert wurde.

Polizei Wiesbaden 14.04.15

Bewaffneter Überfall auf Getränkemarkt
Wiesbaden (ots) - Mainz-Kastel, Boelckestraße, 14.04.2015, gg. 11.00 Uhr, Ein bewaffneter Mann hat heute Vormittag einen Getränkemarkt in Mainz-Kastel überfallen und dabei mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. Der Täter betrat gegen 11.00 Uhr den Markt und begab sich zur Kasse.

Zum Seitenanfang