26-jähriger ohne Führerschein und unter Drogen unterwegs
Hattersheim, Heddingheimer Straße Mittwoch, 04.03.2015, 00:30 Uhr, Einem 26-jährigen Hattersheimer steht Ärger ins Haus. Er wurde am Mittwoch in den frühen Morgenstunden durch eine Hofheimer Polizeistreife kontrolliert, nachdem er dieser mit seinem VW Lupo aufgefallen war.

Nach seinem Führerschein gefragt, gestand er den Beamten, keine Fahrerlaubnis zu haben und auch noch nie eine besessen zu haben. Außerdem stellten die Beamten schnell fest, dass die Pupillenreaktionen des Mannes mehr als auffällig waren. Dies war wohl auf den Konsum einiger Joints zurückzuführen, wie der Fahrer weiter zugab. Zu allem Überfluss stellten die Polizisten dann auch noch eine geringe Menge Marihuana in seinem VW fest. Jetzt kommen gleich drei Strafanzeigen auf ihn zu. Damit hörten die Probleme des geständigen Fahrzeugführers aber noch nicht auf; er musste seiner Ehefrau gestehen, dass er ihren Pkw genutzt hatte, ohne dass sie davon wusste oder es ihm erlaubt hätte.

Tankbetrug mit gestohlenen Kennzeichen begangen
Sulzbach, Staufenstraße/Hauptstraße Dienstag, 03.03.2015, 14:00 - 20:35 Uhr, Am Dienstag haben Unbekannte in Sulzbach die Kennzeichen von einem grauen Ford Mondeo gestohlen. Der Wagen stand auf dem Park-and-Ride-Parkplatz am S-Bahnhof Sulzbach-Nord, in der Staufenstraße. Die Täter entwendeten zwischen 14:00 und 20:35 Uhr die beiden Kennzeichen MTK-DS 283 und befestigten sie an einem dunkelgrauen VW Touareg. Dieses Fahrzeug betankten die Betrüger dann an einer Tankstelle in der Hauptstraße mit Dieselkraftstoff im Wert von 90,- Euro. Der Schaden an dem Ford beträgt rund 30,- Euro.
Ersten Ermittlungen zufolge war einer der Täter von normaler Statur und mit einem grau gestreiften Oberteil sowie einer dunklen Hose bekleidet.
Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei Eschborn unter Telefon (06196) 9695-0 zu melden.

Wohnungseinbruch
Hofheim, Altenhainer Straße Sonntag, 01.03.2015, 17:00 Uhr - Dienstag, 03.03.2015, 13:30 Uhr
In der Altenhainer Straße, in Hofheim, haben Einbrecher einen Sachschaden von rund 1.500,- Euro verursacht. Die Täter begaben sich zwischen Sonntagabend und Dienstagmittag auf das Grundstück eines Mehrfamilienhauses, schoben einen Rollladen gewaltsam nach oben und hebelten anschließend ein Fenster auf. In der Wohnung durchsuchten die Langfinger mehrere Räume nach wertvollen Gegenständen. Die Wohnungseigentümerin hatte jedoch Glück im Unglück - da sie während eines Krankenhausaufenthalts ihren Schmuck sicherheitshalber bei einer Verwandten untergebracht hatte, gingen die Täter leer aus.
Die Kriminalpolizei Hofheim bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Zufalls-Berichte

Serienbetrüger gefasst

A61 Rheinhessen (ots) - Das gute Gedächtnis eines Polizeibeamten von der Autobahnpolizei wurde gestern einem 29-Jährigen aus Nancy zum Verhängnis. Er erinnerte sich nämlich auf dem Heimweg an eine etwas ältere Fahndung.

Amtsblatt Mainz 28/17

Mit diesem Newsletter erhalten Sie heute das aktuelle Amtsblatt der Landeshauptstadt Mainz. Es beinhaltet öffentliche Bekanntmachungen, Stellenausschreibungen und Anzeigen. Das Amtsblatt wird montags zusätzlich im Rathaus und im Stadthaus zur kostenlosen Abholung ausgelegt.

Verkehrsunfall auf der L3455

Heidenrod- Huppert, L3455, Km 1,2 Zeit: Dienstag, 26.08.2014, 15.15 Uhr, Eine 18jährige Pkw- Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen befuhr mit einem VW Lupo die L 3455 aus Heidenrod- Kemel (B 260) kommend, in Richtung Heidenrod- Laufenselden.

Zum Seitenanfang