Verkehrsunfall zwischen Straßenbahn und Auto, Polizei sucht Unfallzeugen
Griesheim (ots) - Am Freitag, den 27.02.2015 , gegen 10:46 Uhr kam es auf der Wilhelm-Leuschner-Str., Kreuzung Schöneweibergasse/ Hahlgartenstr., zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Straßenbahn. Ein 81-jährige Mann aus Riedstadt wollte mit seinem Pkw von der Wilhelm-Leuschner-Str. aus Richtung Darmstadt kommend, an der Einmündung zur Schöneweibergasse nach rechts in selbige abbiegen.

Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einer Straßenbahn, welche ebenfalls aus Richtung Darmstadt kommend in Richtung Endhaltestelle Platz-Bar-Le-Duc unterwegs war. Personen wurden nicht verletzt, der entstanden Sachschaden wird auf 7000,- Euro geschätzt. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich bei der Polizeistation Griesheim unter der 06155/8385-0 zu melden.

Betrunken und ohne Führerschein auf dem Kraftroller unterwegs
Lorsch- Durch eine Streife der Polizeistation Heppenheim wurde am Montagabend (2.3.2015), gegen 22.15 Uhr, auf der B 460, zwischen Heppenheim und Lorsch ein 57-jähriger Rollerfahrer aus Lampertheim kontrolliert, der zuvor in Schlangenlinien unterwegs war. Hierbei wurde Alkoholeinwirkung festgestellt, ein Test ergab einen Wert von 1,16 Promille, zudem ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Nach einer Blutentnahme auf der Polizeistation wird er sich in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Unter Alkoholeinwirkung und ohne Führerschein mit PKW unterwegs, Versicherungsschutz seit 1 Jahr erloschen
Fürth - Am Dienstag, 03.03.2015, gegen 01.15 Uhr, fiel einer Heppenheimer Polizeistreife ein 37-jähriger Mann aus Grasellenbach auf, der mit seinem PKW die B 38 von Lörzenbach kommend in Richtung Fürth befuhr und hierbei mehrfach über die Fahrbahnmitte geriet. Bei der anschließenden Kontrolle in der Ortsdurchfahrt von Fürth wurde Alkoholeinwirkung festgestellt, ein durchgeführter Alco-Test ergab einen Wert von 1,48 Promille. Weiterhin ist der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und sein PKW war wegen fehlendem Versicherungsschutz seit 1 Jahr zur Fahndung ausgeschrieben. Der Mann musste die Beamten zu einer Blutentnahme auf die Dienststelle begleiten, ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen seiner Taten.

Positiver Drogentest bei 27-jährigem Autofahrer
Ober-Ramstadt (ots) - Ein 27 Jahre alter Autofahrer wurde nach einem positiven Drogentest am späten Montagabend (02.03.) vorläufig festgenommen. Eine Streife der Polizeistation Ober-Ramstadt fiel der Darmstädter gegen 23.45 Uhr in der Reinheimer Straße im Ortsteil Wembach aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auf. Es folgte eine Verkehrskontrolle. Hier stellten die Beamten Anzeichen beim Fahrer fest, die auf eine Drogenbeeinflussung hinwiesen. Ein Drogentest brachte Gewissheit, die Messung reagierte positiv auf THC. Sein Auto musste der 27-Jährige stehenlassen und zur Blutentnahme mit auf die Wache kommen. Hier erstatteten die Polizisten Anzeige wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss. Ob er wirklich berauscht am Steuer saß, wird das Ergebnis der Blutuntersuchung zeigen.

Seniorenwohnheim und Hotel von gleichen Tätern heimgesucht, Polizei sucht Zeugen
Grasellenbach (ots) - Mutmaßlich die gleichen Täter haben zwischen Sonntagabend (1.3.2015) 22.30 Uhr und Montagmorgen (2.3.2015) 7 Uhr ein Seniorenwohnheim in der Heinrich-Glücklich-Straße und ein Hotel in der Hammelbacher Straße heimgesucht. Auf der Suche nach Bargeld kletterten die Unbekannten durch ein aufgebrochenes Fenster in den Verwaltungsbereich des Heimes ein. Dort sind mehrere Schränke gewaltsam geöffnet und aufgefundenes Bargeld eingesteckt worden. Eine ähnliche Vorgehensweise haben die Ermittler im nahegelegenen Hotel vorfinden können. Neben Zigaretten aus einem aufgebrochenen Automaten, wurde auch das Bargeld mitgenommen. Der Gesamtschaden beträgt mehrere Tausend Euro. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu Personen und Fahrzeuge geben können. Telefon: 06207 / 94 05-0.

Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht
Heppenheim (ots) - In der Zeit zwischen dem 02.03.15, 20:00 Uhr und dem 03.03.15, 06:35 Uhr, kam es in der Friedrich-Ebert-Straße 7 in Heppenheim zu einem Verkehrsunfall. Ein unbekanntes Fahrzeug streifte beim Einparken in eine Parklücke einen dort abgestellten roten Ford Fiesta und beschädigte diesen. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugen werden geben, sich unter der 06252-706-0 mit der Polizei Heppenheim in Verbindung zu setzen


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen