Verkehrsunfall mit Leichtverletzten
Am Samstag, 28.02.2105, um 20:40 Uhr kam es an der Einmündung der L3018 auf die L3017 zu einem Verkehrsunfall. Die 34 jährige Unfallverursacherin aus Wiesbaden missachtete die Vorfahrt des 21 jährigen Geschädigten aus Wiesbaden, der sich bei dem Zusammenstoß ein Schleudertrauma zuzog.

Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf 8000.- Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten
Am Samstag, 28.02.2105, um 21:45 Uhr kam es in Eddersheim, an der Kreuzung Bahnhofstraße / Neckarstraße zu einem Verkehrsunfall. Die 19 jährige Unfallverursacherin aus Bad Soden tastete sich an der schwer einsehbaren Kreuzung in diese hinein, übersah aber dennoch den vorfahrtberechtigten 20 jährigen Geschädigten aus Wiesbaden. Die Beifahrerin in dessen Pkw verletzte sich leicht an Knie, wollte aber selbstständig einen Arzt aufsuchen. Beide beteiligte Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8000.- Euro.


Polizeipräsidium Westhessen