Schmuck bei Wohnungseinbruch entwendet
Bad Soden, Bismarckstraße Dienstag, 24.02.2015, 19:10 - 19:50 Uhr, Am Dienstagabend sind Einbrecher in die Erdgeschosswohnung eines Bad Sodener Mehrfamilienhauses in der Bismarckstraße eingedrungen. Dabei wurde es den Langfingern leicht gemacht, da eine Terrassentür gekippt und zudem durch eine hohe Hecke blickgeschützt war.

Die Täter nutzten die Gelegenheit, hebelten die Tür auf und stiegen in die Wohnung ein. Den Dieben fielen Uhren und Schmuck von hohem Wert in die Hände. Der Sachschaden wird auf 100,- Euro beziffert.
Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 entgegen.

Trickdieb bestiehlt Rentnerin
Kelkheim-Münster, Breslauer Straße Dienstag, 24.02.2015, 11:30 - 12:00 Uhr
Ein Trickdieb hat sich am Dienstagmittag in Kelkheim-Münster als Handwerker ausgegeben und wurde so durch eine Seniorin in ihre Wohnung in der Breslauer Straße gelassen. Während der Mann sich in der Küche einen angeblichen Rohrbruch ansah, behielt ihn die 78-jährige Dame ständig im Auge. Als der Täter die Wohnung wieder verlassen hatte, stellte sie mit Schrecken fest, dass ihr wertvoller Schmuck gestohlen wurde. Vermutlich hatte der angebliche Handwerker noch einen Komplizen, der sich unbemerkt mit ihm in die Wohnung begeben hatte.
Der Täter war etwa 40 Jahre alt, 180 cm groß und schlank. Er hatte helle Haut, kurzes braunes Haar und war mit einem blau/grauen Arbeiteranzug bekleidet. Er sprach deutsch mit Akzent.
Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 entgegen.

Falscher Polizist am Telefon
Hattersheim Dienstag, 24.02.2015, 09:15 Uhr, Ein falscher Polizist hat am Dienstagvormittag eine 88-jährige Hattersheimerin angerufen und 4.000,- Euro für angeblich getätigte Bestellungen von ihr gefordert. Sollte sie nicht zahlen, würden die Kosten erheblich höher werden, außerdem drohte der Mann mit einem Gerichtsvollzieher. Während des Telefonats betonte der Mann mehrfach, dass er Polizeibeamter sei. Die aufmerksame Dame verhielt sich richtig und ging nicht auf die Forderungen ein, stattdessen informierte sie die Polizei.

Autoknacker auf Beutezug
Kriftel, Im Engler/Alfons-Paquet-Straße Montag, 23.02.2015, 19:00 Uhr bis Dienstag, 24.02.2015, 07:30 Uhr
Bei ihrem Beutezug in Kriftel haben Autoknacker in der Nacht zu Dienstag insgesamt 3.500,- Euro Sachschaden angerichtet und Technik im Wert von rund 7.000,- Euro erbeutet. Insgesamt vier Mal schlugen die Täter zu und hatten es dabei auf Fahrzeuge der Marke BMW abgesehen. In der Straße Im Engler brachen die Diebe einen grauen X3 sowie zwei BMW der 3-er-Serie auf. In der Alfons-Paquet-Straße machten sie dich an einem weißen 5-er BMW zu schaffen. In allen Fällen wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen und der Türgriff von innen betätigt. So gelangten die Täter in den Fahrzeuginnenraum, wo sie die Navigationssysteme der Fahrzeuge mitsamt den Bedienelementen ausbauten.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen