Mainz, Unfälle auf spiegelglatter Fahrbahn
L422, Höhe Schloss Waldthausen, 24.02.2015, 06:43 Uhr, Eine Mainzerin befuhr die L422 aus Richtung Budenheim kommend in Richtung Mainz-Gonsenheim. In der leichten Linkskurve unmittelbar nach der Einmündung zum Schloss Waldthausen verlor sie aufgrund von Straßenglätte die Kontrolle über ihr Fahrzeug, überfuhr eine Verkehrsinsel und ein Verkehrszeichen und kam erst in der Bushaltestelle zum Stehen.

Die Frau erlitt vermutlich einen Schock und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihr Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Direkt nach diesem Unfall kam es aufgrund der Eisglätte noch zu mehreren Beinahe-Unfällen (circa sechs) und zu einem Unfall mit Sachschaden. Hier war ein Fahrzeug in den Graben gerutscht und der Fahrer hatte sich eine leichte Verletzung zugezogen.
Die Polizei nahm die Unfälle auf und sperrte die L422 bis zum Eintreffen der Streudienste ab.

Budenheim, Einbrecher weckte Bewohner auf
Heidesheimer Straße, 23.02.2015, 11:00 Uhr, Während der Bewohner einer Dachgeschosswohnung noch zu Hause war und sich ausruhte, schlich sich ein Einbrecher durch das Treppenhaus in das oberste Geschoss und versuchte, mit einem Schraubendreher das Schloss zu entfernen bzw. aufzubrechen. Der Bewohner hörte die Geräusche und eilte zu seiner Wohnungstür. Der Einbrecher hörte wohl seine Schritte und flüchtete schnell das Treppenhaus hinunter, so dass der Bewohner nur noch seine hellgraue Jacke sah.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 - 65 3633

Mainz,  Vorsicht vor Enkeltrick-Anrufern
Gestern Nachmittag (15:30 Uhr) wurde eine Mainzer Seniorin von einer Frau angerufen, die sie raten ließ, wer denn am Telefon ist. Als die Seniorin auf eine Bekannte tippte, bestätigte die Fremde dies und bat sie als „alte Bekannte“ um mehrere Zehntausend Euro für den Kauf einer Wohnung. Diese müssen sie dringend beim Notar hinterlegen. Die Seniorin erinnerte die Anruferin daran, dass die Banken bereits zu hätten.
Nach Beendigung des Telefonats rief sie dann zur Sicherheit ihre Bekannte selbst an und stellte fest, dass diese nichts von der Sache wusste. Sie hatte also mit einer Betrügerin telefoniert. Die Mainzerin erstattete Anzeige.


Polizei Mainz