Zeugen zu Überfall gesucht
Offenbach, Sie sei auf der Bethnal-Green-Straße von hinten niedergeschlagen und dann ihres Portemonnaies bestohlen worden. Das gab am Mittwochabend eine Frau gegenüber der alarmierten Polizei an.

Der Vorfall ereignete sich gegen 20.15 Uhr im Bereich der einstelligen Hausnummern. Da die ältere Dame keinerlei detaillierte Angaben zum Tatablauf oder zur Person des Täters machen konnte, werden mögliche Zeugen gebeten, sich bei der Kripo (Telefon 069 8098-1234) zu melden.

Kollision vor dem Tannenmühlkreisel
B45 Obertshausen, Nach einer seitlichen Kollision zwischen zwei Autos in der Nähe des Tannenmühlkreisels sucht die Polizei nach einem der Beteiligten. Der Vorfall trug sich um 19.13 Uhr am Mittwochabend auf der Bundesstraße 45 zu. Ein aus Richtung Autobahn 3 kommender Sattelzug zog nach rechts auf die Ausfahrt Richtung Kreisel und achtete dabei wohl nicht auf einen dort schon fahrenden Polo. Nach dem seitlichen Crash, bei dem niemand verletzt wurde, hielt die in Hanau wohnende VW-Fahrerin an; der Lasterfahrer allerdings fuhr einfach weiter und wird nun von der Polizei gesucht. Zeugen des Unfalls melden sich bitte bei der Autobahnwache in Langenselbold, Telefon 06183 91155-0.

Audi touchiert und abgehauen - Rodgau-Jügesheim
Mit Dellen und Kratzern am hinteren rechten Türschweller fand ein Dietzenbacher am Montagabend seinen großen Audi vor. Er hatte den Q7 gegen 20 Uhr auf der Kurt-Schumacher-Straße gegenüber einer dortigen Bar abgestellt. In den darauffolgenden zwei Stunden rammte dann ein anderes, vermutlich blaues Auto den weißen Wagen und verursachte gut 1.600 Euro Schaden. Der hierfür verantwortliche Fahrer machte sich allerdings davon und wird nun von der Polizei gesucht. Die Beamten bitten um Hinweise an die Wache in Heusenstamm, Telefon 06104 6908-0 oder den Polizeiposten in Dudenhofen (06106 2828-0).

Goldmünzen gestohlen - Hanau
Unbekannte haben am Mittwoch, zwischen 7.30 und 18.45 Uhr, aus einem Einfamilienhaus im Schilfweg Goldmünzen gestohlen. Die Einbrecher drangen in das Haus ein, indem sie das Küchenfenster aufhebelten. Anschließend durchsuchten sie die Räumlichkeiten. Mit den vorgefundenen Münzen verschwanden die Täter wieder. Hinweise nimmt die Kripo (06181 100-123) entgegen.

Tiguan angefahren und abgehauen - Hanau
Ein bislang unbekannter Autofahrer hatte am Mittwoch, gegen 13 Uhr, einen geparkten VW-Tiguan in der Friedhofstraße / Ecke Kastanienallee angefahren. Ohne sich um den geschätzten Schaden von 3.000 Euro zu kümmern, war der Unfallverursacher abgehauen. Nach ersten Erkenntnissen war der Flüchtige vom Salisweg kommend auf der Friedhofstraße unterwegs. Beim Abbiegen nach links in die Kastanienallee soll er dann den SUV touchiert haben. Der Tiguan ist nun im Frontbereich sowie am vorderen linken Kotflügel beschädigt. Hinweise bitte an die Polizei am Freiheitsplatz (06181 100-611) oder an die Unfallfluchtermittler (06183 91155-0).

Trickdieb rempelt Opfer an - Bad Orb
Ein Trickdieb hat am Dienstag, gegen 15.15 Uhr, einem Fußgänger in der Hauptstraße das Portemonnaie aus der Gesäßtasche gestohlen. Der 21-jährige Passant war einige Minuten vor dem Diebstahl in einem Geldinstitut. Nachdem er dort seine Geschäfte getätigt hatte und dann auf der Hauptstraße unterwegs war, rempelte ihn ein etwa gleichaltriger Unbekannter an. Der etwa 1,80 Meter große Fremde entschuldigte sich sofort, rannte aber dann in Richtung Innenstadt davon. Der überraschte Bad Orber fasste sich sofort an die Hosentasche und stellte fest, dass ihm der etwa 1,80 Meter große, schlanke Kerl den Geldbeutel geklaut hatte. Der Trickdieb war mit einer schwarzen Jacke und Jeans bekleidet. Zeugen, die Hinweise auf den Ganoven geben können, melden sich bitte bei der Kripo in Gelnhausen (06051 827-0).


Polizeipräsidium Südosthessen

Zufalls-Berichte

Polizei Südosthessen 29.11.15

Zweifamilienhaus brennt
Gartenstraße in Langen, Am Sonntag, den 29.11.2015 meldete um 15:10 Uhr ein aufmerksamer Nachbar aus der Gartenstraße in Langen eine starke Rauchentwicklung. Die eintreffenden Rettungskräfte lokalisierten den Brand im Erdgeschoss eines Zweifamilienhauses. Hier konnten sie dann auch den bewusstlosen Wohnungsinhaber bergen.

Showdown in Hockenheim

Dreikampf um ADAC GT Masters-Titel
Hockenheim (ots) -Mercedes-Benz-, BMW- und Porsche-Fahrer kämpfen um den Titel, Titelentscheidungen in allen drei Wertungen fallen am, Finalwochenende, ADAC GT Masters-Premiere für Ex-DTM-Champion Bruno Spengler.

Polizei MTK 27.03.16

Körperliche Auseinandersetzung endet im Krankenhaus
Eppstein, Burgstraße TZ: Sonntag 27.03.2016, 05:18 Uhr, In einer Gaststätte kam es nach zunächst verbalen Streitigkeiten zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in deren Folge einer der anwesenden Gäste mit einem Bierkrug auf den Kopf geschlagen wurde.

Zum Seitenanfang