Nieder-Olm, Diebstahl von 250 Autorädern
Am Hahnenbusch, 27.09.2014, 12:40 Uhr, bis 29.09.2014, 16:10 Uhr, Im Laufe der letzten beiden Tage bzw. Nächte gelangten unbekannte Täter auf das Gelände der Ford-Niederlassung am Hahnenbusch und brachen im hinteren Bereich zwei Container auf, in denen Kundenräder gelagert waren.

Aus diesen entwendeten sie insgesamt etwa 250 Autoreifen mit Felgen.
Die Container stehen in der Nähe einer Mauer, die das Gelände von einem öffentlich befahrbaren Parkplatz abtrennt. Möglicherweise haben die Täter die Reifen über diese Mauer gehievt und in ein bereit gestelltes Fahrzeug gelegt.
Die Polizei sucht Zeugen, die in der fraglichen Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge an der Ford-Niederlassung oder im Umfeld gesehen haben.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 3 in Lerchenberg: 06131 - 65 4310

Mainz-Hechtsheim, Fahrzeuge beschädigt – zwei junge Männer gefasst
Am Heuergrund, 29.09.2014, 23:10 Uhr, Im Rahmen einer Polizeistreife fielen den Beamten zwei verdächtige junge Männer im Bereich des Bürgerhauses in Hechtsheim auf. Sie folgten den beiden zu deren Pkw und führten dort eine Personenkontrolle durch. Die beiden 18-jährigen Hechtsheimer waren sichtlich nervös. Zudem fanden sich im Fußraum des Wagens insgesamt zehn Spiegelgläser von Fahrzeugen. Diese – so stellte sich heraus – hatten die beiden von insgesamt fünf Fahrzeugen (BMW, Audi und Mercedes Benz) im Bereich Bürgerhaus und Lion-Feuchtwanger-Straße entwendet.
Die beiden 18-Jährigen mussten mit ins Polizeipräsidium zur erkennungsdienstlichen Behandlung und zur Anzeigenaufnahme.


Polizei Mainz

Zufalls-Berichte

Polizei RLP 01.11.17

Brand in Mehrfamilienhaus
Ein Familienvater wird am Mittwochmorgen, gegen 02.55 Uhr, durch einen Knall in seiner Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses wach und sieht, dass es an einer Stelle brennt. Er weckt seine Frau, seine Tochter, sowie die anderen Bewohner des Hauses.

Polizei Südhessen 28.05.17

Motorradunfall mit zwei Schwerverletzten, Rettungshubschrauber im Einsatz
Hainstadt (ots) - Zwei Schwerverletzte forderte ein Motorradunfall auf der B426 am Samstagnachmittag (27.05.17). Ein 17-jähriger aus Bad König befuhr mit seinem Leichtkraftrad gegen 15.00 Uhr die B426 aus Richtung Breuberg-Hainstadt in Fahrtrichtung Mömlingen.

Unfall mit Rettungswagen

Gelnhausen, Am Samstag, gegen 14.40 Uhr, kam es in der Zufahrt zum Kreiskrankenhaus auf dem Gelnhäuser Herzbachweg zu einem Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Der Rettungswagen fuhr in Richtung der Klinik und stieß dabei mit einem entgegenkommenden roten Ford Fiesta zusammen.

Zum Seitenanfang