Trunkenheit im Straßenverkehr
Hofheim, Elisabethenstraße Sonntag, 31.08.14, 15:02 Uhr, Mit 1,84 Promille im Blut war eine Autofahrerin am Sonntag in Hofheim unterwegs. Die Fordfahrerin fiel durch ihre unsichere Fahrweise einem Zeugen auf, der daraufhin die Polizei rief.

Die 71-Jährige wurde kurz darauf an ihrer Wohnanschrift in Hofheim angetroffen. Die Polizeistreife nahm die Seniorin mit zur Blutentnahme. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Sachbeschädigung an Pkw - Täter flüchten
Eschborn, Schwalbacher Straße Montag, 01.09.14, 01:18 Uhr
Die Polizei sucht zwei Männer, die in der vergangenen Nacht in Eschborn einen weißen BMW M 3 erheblich beschädigt haben. Die Täter zerkratzten den Lack und durchlöcherten mit einem spitzen Gegenstand die Karosserie des Sportwagens. Die Geschädigte beobachtete zufällig die beiden Vandalen, die sich entdeckt fühlten und daraufhin sofort verschwanden. Die alarmierte Polizei fahndete in der Folge ergebnislos nach den zwei schwarz gekleideten und etwa 185 cm großen Tätern. Der angerichtete Schaden beträgt schätzungsweise 15.000,- Euro.
Hinweise hierzu bitte an die Polizeistation in Eschborn unter Telefon (06196) 9695-0.

Serie von Sachbeschädigungen an Pkws aufgeklärt
Kelkheim und Liederbach Nacht zum Montag, 21.04.14
Die Ermittler der Polizei in Kelkheim haben die Serie von Sachbeschädigungen an Pkws aufgeklärt. In unserer Pressemitteilung vom 22.04.14 berichteten wir unter Ziffer 1. von den Taten. Die Meldung wird als bekannt vorausgesetzt. Bei den Tätern handelt es sich um drei Jugendliche aus Kelkheim im Alter von 16 und 17 Jahren. Sie werden beschuldigt an Ostern in Kelkheim und Liederbach insgesamt 46 Fahrzeuge beschädigt zu haben. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen nach auf 30.000,- bis 35.000,- Euro. Die Beschuldigten sind geständig. Hinweise aus der Bevölkerung führten die Fahnder schließlich auf die Spur des Trios.

Kraftradfahrer aus dem Verkehr gezogen
Flörsheim, Bahnweg und Philipp-Schneider-Straße Montag, 01.09.14, 19:35 Uhr
Einem Kraftradfahrer aus Flörsheim steht Ärger ins Haus. Der Yamahafahrer fiel einer Polizeistreife auf, da er keinen Schutzhelm trug. Die Ordnungshüter stoppten den Biker und kontrollierten ihn. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 35-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Darüber hinaus besteht für das Motorrad kein Versicherungsschutz. Gegen den 35-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungs- / Kraftfahrzeugsteuergesetz eingeleitet.

Einbruch in Modegeschäfte
Sulzbach, Main-Taunus-Zentrum Samstag, 30.08.14, 22:00 Uhr - Montag, 01.09.14, 09:10 Uhr
Einbrecher waren zur Tatzeit im Main-Taunus-Zentrum auf Beutezug. Die Ganoven brachen eine Notausgangs- und eine Zwischentür auf, gelangten in die jeweiligen Geschäftsräume und stahlen eine Lederjacke, Schuhe, Handtaschen und Bargeld im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Der Einbruchschaden wird auf 500,- Euro geschätzt.
Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen