Mainz-Ebersheim, Verkehrsunfall, Radfahrer verletzt
Mittwoch, 20.08.2014, 09:40 Uhr, Am Mittwochmorgen kam es in der Töngesstraße in Mainz-Ebersheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 66-jähriger Radfahrer verletzt wurde.


Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 41-jähriger Autofahrer die Straße „In der Töngeswiese“ in Richtung Töngesstraße. Beim Einfahren in den dortigen Verkehrskreisel kam es zum Zusammenstoß mit dem vorfahrtberechtigten Radfahrer.
Der Radfahrer stürzte und verletzte sich hierbei. Er wurde ins Krankenhaus verbracht.
An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Mainz, Ohne Fahrerlaubnis auf dem Motorrad
Mittwoch, 20.08.2014, 16:10 Uhr, Durch seine unsichere Fahrweise fiel gestern Nachmittag ein 19-jähriger Motorradfahrer einer zivilen Polizeistreife im Raupelsweg auf. Der 19-Jährige fuhr mit dem Leichtkraftrad auf dem Gehweg hin und her.
Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 19-Jährige nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis war. Der Eigentümer des Krades war ebenfalls vor Ort. Auch er wird mit einer Anzeige wegen Dulden des Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen müssen.

Mainz, Diebe gestellt
Mittwoch, 20.08.2014, 16:35 Uhr, Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Mittwochnachmittag, wie zwei Diebe in einem Geschäft in der Bahnhofstraße einen Rucksack entwendeten. Der Zeuge verfolgte die Täter und rief die Polizei. Mit dem Handy hielt er telefonischen Kontakt mit der Polizei und konnte somit den jeweiligen Standort der Diebe mitteilen. Zwei Funkstreifenbesatzungen konnten dadurch die beiden Männer im Alter von 39 und 34 Jahren im Bereich Münsterplatz stellen und kontrollieren. Die Ermittlungen dauern an. Der Rucksack konnte wieder an den Eigentümer zurückgegeben werden.

Mainz, Ladendieb gestellt
Mittwoch, 20.08.2014, 12:05 Uhr, Der Ladendetektiv eines Bekleidungshauses Am Brand hat gestern Mittag einen 22-jährigen Ladendieb beobachtet, wie dieser insgesamt vier Bündel Socken und ein hochpreisiges Hemd einer namhaften Marke entwendete.
Die hinzu gerufenen Polizeibeamten stellten bei der Durchsuchung des 22-Jährigen Utensilien sicher, um entsprechende Sicherheitsetiketten an der Bekleidung zu entfernen und Sicherheitssensoren zu überwinden.
Die Diebstahlsutensilien wurden sichergestellt. Der 22-Jährige wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung wieder entlassen.


Polizei Mainz